1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Update offline durchführen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von AndyL, 24.02.07.

  1. AndyL

    AndyL Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    102
    Jetzt mal was Kniffliges.

    Ich möchte meinen mac offline updaten, weil ich kein ADSL habe sondern nur ISDN. (Nein, ich kann kein DSL oder UMTS bestellen, weil ich auf dem Land wohne).

    Im Moment mache ich das so: Updater starten, Bildschirmfoto ins Büro mailen, manuell in der Mittagspause runterladen, zu Hause manuell installieren. Ist ziemlich langwierig und ich krieg nichts vernünftiges zu essen.

    Also hier die Aufgabe:
    Ein script bauen (für DOS/Windows BÜRORECHNER!!) das alle verfügbaren Updates runterlädt und auf eine CD /DVD brennt, die ich dann zu Hause im Mac starten kann (das install script muss natürlich applescript sein). Wer sich sowas mal anschauen möchte: es gibt einen offline updater von C´T (www.heise.de/ct) für Windows, den jemand vom IT der Uni Kiel geschrieben hat. Die Jungs von C´T hab´ich natürlich schon gefragt ob sie sowas auch für den MAC schreiben können.

    Zunächst habe ich folgende Fragen:
    - weiss jemand wie der updater funktioniert ? Ich nehme an dass er eine xml tabelle mit den verfügbaren Updates von Apple runterlädt und mit den installierten Versionen vergleicht.
    - wo befinden sich die updates auf dem apple server (ich brauche die URLs die der Updater benutzt, nicht die normalen. (steht wahrscheinlich in der xml tabelle s.o)


    - hat jemand Lust mir bei diesem Projekt zu helfen ? Oder weiss jemand von einem existierenden ?


    Ciao
     
  2. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    reicht dir der download der combo updates nicht? klar sind nicht immer gleich alle drin aber schonmal nen ansatz oder?
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Bevor ich DSL hatte, bin ich so vorgegangen:
    Zu Hause Softwareaktualisierung aufgerufen, um zu wissen, ob neue Software da ist.
    Im Büro (windows) den Download von der Appleseite oder meistens vom Link auf Mactechnews auf USB-Stick gespeichert.
    Zu Hause offline installiert.
    War meines Erachtens der einfachste Weg.
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Vielleicht darfst Du ja nach Absprache mit der IT Abteilung der Firma mal Deinen Computer dort aktualisieren sofern es sich um ein tragbares Gerät handelt. Oder mal bei einem besser angebundenen Freund dessen Leitung ein wenig beanspruchen.
    Gruß Pepi
     
  5. AndyL

    AndyL Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    102
  6. AndyL

    AndyL Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    102
    Ich hab nen 20" iMac, den ich nicht rumschleppen moechte.
     
  7. AndyL

    AndyL Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    102
    Genau das mach' ich im Moment (Wer lesen kann ....) :-D
     
  8. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Nun, wenn Du geschrieben hättest, dass ihr im Büro eine langsame Leitung habt, so dass die Zeit des Downloads so groß ist, dass Du Armer nichts vernünftiges zu essen bekommst, so hätte ich die Chance gehabt, das zu lesen.
    Diesen Vorteil dann nutzend hätte ich mich in Dein Problem erst gar nicht eingemischt. :(
     
  9. AndyL

    AndyL Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    102
    Inzwischen bin ich schon ein bischen weiter. Per batch kann ich
    - das xml file mit den updates runterladen
    - daraus mittels stylesheet die urls extrahieren und filtern
    - alle .tar files von swcdn.apple.com 'runterladen.
     
  10. AndyL

    AndyL Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.02.07
    Beiträge:
    102
    Die naechsten Schritte waehren dann:

    - eine gueltige URL liste erstellen (file:// statt http://)
    - das Update meines iMac auf das DVD laufwerk (oder eine externe HDD) umleiten
    - sicherstellen, dass sich keine alten versionen unter den update files (.tar) befinden
     

Diese Seite empfehlen