[Update] Apple veröffentlicht iOS 11.3

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Martin Wendel, 29.03.18.

  1. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    42.136
    [Update] Apple veröffentlicht iOS 11.3
    [​IMG]


    Seit über zwei Monaten befindet sich das Update zu iOS 11.3 in der Betaphase, nun scheint es in Kürze soweit zu sein. Darauf deutet zumindest hin, dass Apple die neue iOS-Version bereits für das am Dienstag vorgestellte iPad veröffentlicht hat. Eine Veröffentlichung für alle anderen iPad- und iPhone-Modelle steht jedoch noch aus. Die ersten iPads der sechsten Generation sollten noch diese Woche ausgeliefert werden und können direkt per OTA-Update auf iOS 11.3 aktualisiert werden.
    Neue Funktionen in iOS 11.3


    iOS 11.3 führt einige neue Funktionen ein. Darunter wird es mit dem neuen Update möglich sein, die bereits seit längerem angekündigte Funktion zur Synchronisierung der iMessages über iCloud zu nutzen. Zudem führt iOS 11.3 eine neue Version von ARKit – ARKit 1.5 – ein. Diese soll Entwicklern noch mehr Möglichkeiten für die App-Entwicklung im Bereich Augmented-Reality bieten. Neu ist auch das Akku-Management. Die Funktion verrät nicht nur Details zum Akku-Zustand, sondern ermöglicht es auch etwaige Drosselungen zu deaktivieren.
    Update (29. März 2018, 23:24 Uhr)


    Inzwischen hat Apple iOS 11.3 für sämtliche Geräte zum Download freigegeben. Das Update bietet eine Reihe an Neuerungen. Wie den Versionshinweisen zu entnehmen ist, hat es die iCloud-Synchronisierung von iMessages jedoch nicht in die Release-Version geschafft – erneut. Die Funktion wurde bereits einmal aufgeschoben. Auch AirPlay 2, das anfänglich noch in der Beta von iOS 11.3 enthalten war und dann wieder entfernt wurde, ist noch nicht verfügbar.
    Versionshinweise von iOS 11.3


    iOS 11.3 führt neue Funktionen ein, darunter ARKit 1.5 mit Unterstützung für immersivere AR-Erfahrungen, iPhone-Batteriestatus (Beta), neue Animoji für iPhone X-Benutzer und mehr. Dieses Update enthält außerdem Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen.

    Augmented Reality
    • ARKit 1.5 ermöglicht es Entwicklern, digitale Objekte neben horizontalen auch auf vertikalen Oberflächen (wie Wänden oder Türen) zu platzieren.
    • Unterstützung wurde hinzugefügt, um Bilder wie Filmposter oder Kunstwerke zu erkennen und in die AR-Erfahrung zu integrieren.
    • Eine höhere Auflösung der Kamera bei AR-Erfahrungen wird unterstützt.

    iPhone-Batteriezustand (Beta)
    • Es werden Informationen zur maximalen Batteriekapazität und der Leistungsfähigkeit bei Leistungsspitzen des iPhone angezeigt.
    • Es wird angezeigt, ob die Leistungsverwaltungsfunktion aktiviert ist, die die maximale Leistung dynamisch verwaltet, um unerwartete Abschaltungen zu verhindern. Diese Funktion kann abgeschaltet werden.
    • Es erfolgt eine Empfehlung, wenn die Batterie ausgetauscht werden sollte.

    iPad-Ladezustandsverwaltung
    • Der Batteriezustand der Batterie bleibt erhalten, wenn das iPad über längere Zeit an das Stromnetz angeschlossen ist, zum Beispiel bei der Verwendung im Kiosk, Verkaufsstellensystem oder bei der Lagerung in Ladestationen.

    Animoji
    • Vier neue Animoji werden auf dem iPhone X eingeführt: Löwe, Bär, Drache und Totenkopf

    Datenschutz
    • Wenn eine Apple-Funktion dich auffordert, deine persönlichen Informationen verwenden zu dürfen, wird jetzt ein Symbol zusammen mit einem Link zu detaillierten Informationen angezeigt, die verdeutlichen, wie deine Daten verwendet und geschützt werden.

    Apple Music
    • Ein aktualisierter Musikvideobereich mit exklusiven Videoplaylists bietet ein neues Musikvideoerlebnis.
    • Finde mithilfe aktualisierter Vorschläge in Apple Music Freunde mit ähnlichem Geschmack. Es werden Genres angezeigt, die anderen Personen gefallen und deren Freunde, welche ihnen folgen.

    News
    • Topstorys werden jetzt unter „For You“ immer als erstes angezeigt.
    • Sieh dir von News-Editoren handverlesene Topvideos an.

    App Store
    • Es ist jetzt möglich, Kundenrezensionen auf Produktseiten zu sortieren nach Nützlichste zuerst, Positivste zuerst, Negativste zuerst oder Neueste zuerst.
    • Die Informationen unter „Updates“ wurden um die App-Version und die Dateigröße erweitert.

    Safari
    • Deine Daten werden geschützt, indem Benutzernamen und Passwörter nur dann automatisch ausgefüllt werden, wenn sie zuvor in einem Webformularfeld ausgewählt wurden.
    • Das intelligente Suchfeld zeigt Warnungen bei der Interaktion mit Passwort- und Kreditkartenformularen auf nicht verschlüsselten Webseiten.
    • Das automatische Ausfüllen für Benutzernamen und Passwörter ist jetzt in Webdarstellungen in Apps verfügbar.
    • Mit Mail geteilte Artikel werden jetzt standardmäßig mit dem Reader-Modus formatiert, wenn der Reader verfügbar ist.
    • Ordner in Favoriten zeigen jetzt Symbole für die enthaltenen Lesezeichen.

    Tastaturen
    • Zwei neue Shuangpin-Tastaturlayouts wurden hinzugefügt.
    • Unterstützung für angeschlossene Hardwaretastaturen mit dem Tastaturlayout „Türkisch F“ wurde hinzugefügt.
    • Chinesische und japanische Tastaturen wurden für bessere Erreichbarkeit auf 4,7-Zoll- und 5,5-Zoll-Geräten verbessert.
    • Zurückwechseln zur Tastatur nach dem Diktieren mit nur einem Tippen ermöglicht.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die automatische Korrektur fälschlicherweise manche Wörter groß schreiben konnte.
    • Ein Problem auf dem iPad Pro wurde behoben, durch das das iPad Smart Keyboard eventuell nicht mehr funktionierte, wenn eine Verbindung zu einem Captive-WLAN-Zugangspunkt hergestellt wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Thai-Tastatur im Querformat fälschlicherweise zum numerischen Layout wechseln konnte.

    Bedienungshilfen
    • Im App Store wurden Bedienungshilfen für Fettdruck und großen Text zum Anpassen der Anzeige hinzugefügt.
    • „Umkehren - Intelligent“ fügt Unterstützung für Bilder im Web und in Mail-Nachrichten hinzu.
    • Die RTT-Erfahrung wurde verbessert und RTT-Unterstützung für T-Mobile wurde hinzugefügt.
    • App-Wechsel auf dem iPad wurde für Nutzer von VoiceOver und der Schaltersteuerung verbessert.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das VoiceOver den Bluetooth-Status und Kennzeichenzähler falsch beschrieben hatte.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das in der Telefon-App die Taste zum Beenden des Anrufs bei der Verwendung von VoiceOver eventuell nicht angezeigt wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das in Apps Bewertungen mit VoiceOver eventuell nicht zugänglich waren.
    • Ein Problem bei der Verwendung von Live-Mithören wurde behoben, durch das die Audiowiedergabe verzerrt werden konnte.

    Weitere Verbesserungen und Fehlerbehebungen
    • Unterstützung für den AML-Standard wurde eingeführt, der Notdiensten beim Auslösen des Notrufs genauere Ortsdaten zur Verfügung stellt (in unterstützten Ländern).
    • Unterstützung für Softwareauthentifizierung wurde als neue Methode für Entwickler hinzugefügt, um HomeKit-kompatibles Zubehör zu entwickeln und zu aktivieren.
    • Podcast-Episoden werden jetzt mit nur einem Tippen wiedergegeben und du kannst auf „Details“ tippen, um mehr Informationen über die einzelnen Episoden zu erhalten.
    • Die Suchleistung für Benutzer mit langen Notizen in „Kontakte“ wurde verbessert.
    • Die Leistung bei Handoff und der universellen Zwischenablage wurde verbessert, wenn beide Geräte im selben WLAN sind.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das eingehende Anrufe den Ruhezustand des Displays eventuell nicht beendet haben.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Wiedergabe von Visual Voicemail verzögert oder verhindert wurde.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Weblinks in „Nachrichten“ eventuell nicht geöffnet werden konnten.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Benutzer eventuell nach der Vorschau eines E-Mail-Anhangs nicht zu Mail zurückkehren konnten.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Mail-Benachrichtigungen eventuell erneut auf dem Sperrbildschirm angezeigt wurden, nachdem sie gelöscht wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Zeit und Benachrichtigungen eventuell nicht mehr auf dem Sperrbildschirm angezeigt wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Erziehungsberechtigte Face ID nicht zum Genehmigen von Kaufanfragen verwenden konnten.
    • Ein Problem in „Wetter“ wurde behoben, durch das die aktuellen Wetterbedingungen eventuell nicht aktualisiert wurden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Kontakte eventuell nicht mit dem Telefonbuch des Autos synchronisiert wurden, wenn eine Bluetooth-Verbindung besteht.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Audio-Apps nicht in Autos abgespielt werden konnten, wenn die App im Hintergrund läuft.

    Weitere Informationen zum Sicherheitsinhalt von Apple-Softwareupdates findest du unter:

    https://support.apple.com/kb/HT201222

    Via MacRumors

    Der Artikel erschien ursprünglich am 29. März 2018 um 8:10 Uhr.
     
    #1 Martin Wendel, 29.03.18
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.18
  2. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Verrückt.

    Entweder werden die neuen iPads schon mit 11.3 ausgeliefert, dann benötigen sie kein Update. Oder sie kommen noch mit der neuesten Version von 11.2 und benötigen einen wichtigen Fix. Dann könnte man 11.3 aber auch gleich für alle Geräte freigeben, wenn es fertig ist. Weil fertig scheint es ja zu sein, sonst würde es wohl eher ein 11.2.x Update für die neuen iPads sein.
     
  3. bluefirex

    bluefirex Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.10.10
    Beiträge:
    482
    Ich gehe mal davon aus, dass es zwar Feature-technisch fertig ist, es aber noch 1-2 gerätespezifische Bugs gibt (vielleicht sogar die ganze iPhone-Familie betreffend). Lieber releasen, wenn es soweit ist, als es rauszurushen, nur weil ein Gerät bereits funktioniert.
     
  4. Frank12345

    Frank12345 Erdapfel

    Dabei seit:
    29.03.18
    Beiträge:
    1
    Also auf meinem IPhone 8 wird es schon angezeigt.
     
  5. HainBloed

    HainBloed Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.05.13
    Beiträge:
    75
    Ich habe mir heute das neue iPad geholt. iOS 11.3 war bei Auslieferung bereits installiert.
     
    echo.park gefällt das.
  6. m4d-maNu

    m4d-maNu Golden Noble

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    14.175
    Nun auf meinen 7er auch.
     
  7. Mr. Frog

    Mr. Frog Meraner

    Dabei seit:
    13.08.16
    Beiträge:
    233
    Lade es mir auch gerade (7+)
     
  8. au37x

    au37x Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.11.14
    Beiträge:
    857
    Ist durch iPhone 8 und iPad Pro
     
  9. nachdenker

    nachdenker Goldparmäne

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    556
    als seit 19.00 Uhr ist 11.3 für alle iDevices draußen.... ich sauge und warte ;))
    Schon komisch... ein DOabend... nicht sehr Applelike ;))
     
  10. trexx

    trexx Langelandapfel

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    2.679
    Bin auch schon dabei.
     
  11. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Kam schon vor.
     
  12. cobra1OnE

    cobra1OnE Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    05.01.13
    Beiträge:
    3.750
    Es gab keine GM.
     
  13. nachdenker

    nachdenker Goldparmäne

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    556
    Wirklich?... Wann?
     
  14. echo.park

    echo.park deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    11.076
    Willst du jetzt ein genaues Datum?!

    Irgendwann in den letzten Jahren. Bei diversen Updates für iOS und macOS. Von Montag bis Donnerstag war schon alles dabei.
     
  15. O-bake

    O-bake Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    605
    "Das neue iPad" ist doch das iPad der 3. Generation von 2012.
     
    Santino2112 gefällt das.
  16. Ricketts

    Ricketts Allington Pepping

    Dabei seit:
    10.08.17
    Beiträge:
    192
    Für iPhone ist 11.3 auch da ... hab's schon drauf :)

    Bei mir gings übrigen flott ...
     
  17. nachdenker

    nachdenker Goldparmäne

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    556
    ... auch wenn bislang wenige in D einen HomePod haben: auch für den ist die 11.3. erschienen... etwas versteckt in der Home-Steuerung
     
  18. Yiruma

    Yiruma Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    21.12.14
    Beiträge:
    3.476
    iPhone 8, Update ist durch.
    Akku hält ewig, und Safari ist rasend schnell!
     
    geniussoft gefällt das.
  19. geniussoft

    geniussoft Reinette Coulon

    Dabei seit:
    09.06.12
    Beiträge:
    942
    Ist drauf auf iphone 8 und ipad air 2, ipad pro und iphone SE. Iphone 8 kann jetzt face id und das ipad hat eine notch. Gefühlt hält der Akku 300% länger. Und das Beste ist das Oled display vom iphone SE das mit diesem update kam. Nur am air 2 merke ich nichts. Daran sieht man, das das veraltet ist und es den Nachfolger Ipad 2018 gibt. Irgendwie alles sehr konsequent.
     
    Mr. Frog gefällt das.
  20. Thkogel

    Thkogel Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    15.11.13
    Beiträge:
    239
    Habs auf dem iPad Pro 10,5 und aufs iPhone 6s installiert. Das Batterie-Dingens ist auf dem iPhone verfügbar als Beta. Ebenso ist auf dem iPhone unter iCloud nun auch Nachrichten zu sehen. Aber auf dem iPad... alles beim Alten.
    Was soll das bitte ?!