1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterschied Server und "normale" Version

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von spongemac, 10.06.09.

  1. spongemac

    spongemac Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    8
    Worin liegt der unterschied zwischen der Server und der normalen Version von 10.5 oder generell OS X?
     
  2. king lui

    king lui Morgenduft

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    168
    Der Unterschied ist der Funktionsumfang. OSX Server ist wie der Name schon sagt für den Serverbetrieb optimiert und hat daher mehr Serverfunktionen als das "normale" OSX.
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Es ist natürlich auch möglich, mit der Client-Version einen Server aufzustellen, der gar nicht mal so schlecht läuft (stk hat hier tolle Dinge darüber geschrieben: http://www.apfeltalk.de/forum/os-x-server-t41699.html).

    Wenn es allerdings um globale Dinge geht (Webseiten-Server), dann ist zum einen der stärkste Mac Pro nicht genügend schnell (je nach Anzahl Zugriffe) und zum anderen das Client-OS X nicht performant genug. XServe-Modelle erfordern zwingend die Servervariante des Mac OS X, welche noch einige Features mitbringt (z.B. Überwachungstools zum Status der Server, Internet-Verbindungen, Clients, etc. und auch Host für das sog. XGrid-System, mit dem Rechenaufgaben via Netzwerk auf mehrere Clients verteilt werden können: Genügend Macs zusammengeschlossen ergibt das dann einen Supercomputer).
    Die Servervariante hat neben dem Zusatz "Server" im Anmeldefenster wohl noch weitere Besonderheiten, die ich jedoch nicht kenne.
     
  4. helge

    helge Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.470
    Nicht zu vergessen, diverse grafische Tools, um die Serverfunktionen zu steuern und einzurichten (wenn diese auch zumindest in Mac OS X Server 10.4 eher dürftig ausfielen).
     
  5. IgorB

    IgorB Fuji

    Dabei seit:
    26.05.09
    Beiträge:
    37
    Ich habe ganz dumme Frage, aber wenn ich habe einen Server Leopard OSX Server, dann muss jeder Anwender, der damit arbeiten auch den OSX Server installiert sein oder geht auch normaler Leopard ?
     
  6. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Die "nicht-Server-Version" von Leopard heisst aus gutem Grund "Client-Version". Du brauchst nur die Servervariante für die Geräte, die auch wirklich Server sind. Alle sonst angebundenen Macs können sich mit der Standardversion begnügen.
     

Diese Seite empfehlen