1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unseriöse Werbung auf Apfeltalk / Google

Dieses Thema im Forum "Apfeltalk Feedback" wurde erstellt von Phil o'Soph, 11.12.07.

  1. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Auf der Homepage oben rechts giubt es ja diesen Kasten mit Werbung, die, so hat es den Anschein, über Googleads rekrutiert wird. Dort ist u.a. Werbung für Celldorado, wo ein Logo-Abo angepriesen wird.

    Meiner persönlichen Meinung nach sollten die Apfeltalker Googleads beobachten und sich evtl. einen seriöseren Werbelieferanten suchen. Diese Seite wird doch auch von Teenagern besucht, die evtl. auf solche Werbung hereinfallen können. Zumal nicht sofort ersichtlich ist, dass es sich um ein Logo-Abo handelt -- dies entdeckt man erst im Kleingedruckten.

    Phil o'Soph
     
    Bonobo gefällt das.
  2. Deacon Frost

    Deacon Frost Gloster

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    65
    naja, wie im TV zu sehen war, kann ja nichts wirklich schlimmes passieren. Nur muessen die Eltern eben WISSEN, dass so ein Rechnung nicht bezahlt werden muss. Ist schliesslich ein Vertrag, welchen nicht geschaeftsfaehige eben nicht eingehen koennen.
     
  3. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Das mag ja sein aber trotzdem ist es unnötig jemanden in die Falle laufen zu lassen. :)

    Am einfachsten ist es wenn jemand die Url der unseriösen Werbung speichert und einem Verantwortlichen übermittelt. Die Sperrung einzelner Werbeseiten erfolgt IMHO über die Eingabe der Adresse im Google Adsense Kommandoposten. :)
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich muss ja bei solchen Abo-Dingern immer wieder an den guten, alten Darwin denken..

    Und ich denke, "Google Ads" ist durchaus ein seriöser Werbelieferant. Zumindest nicht weniger seriös als andere in der Größenordnung. So ein schwarzes Werbungsschaf kann einem bei jedem Anbieter mal unterkommen.
     
  5. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Ich bin Dir dankbar, dass Du selbst den Vorschlag ins Rennen bringst, die Apfeltalker mögen Googleads (mit) beobachten, denn Apfeltalker sind wir alle.

    Die Werbung, die via Googleads eingeblendet wird, lässt sich (soweit mir bekannt ist) nur mittelbar durch gezieltes Ausschließen bestimmter Werbeanbieter-Adressen über Google beeinflussen. Es gab in der Vergangenheit bereits mehrere Fälle, in denen Apfeltalker berechtigt darauf verwiesen haben, dass die geschaltete Werbung problematisch sei, und es gab auch schon diesbezüglichen Kontakt und Klärung der Sachlage mit Google sowie im Zuge dessen einen Ausschluss bestimmter Werbeanbieter/-adressen.

    Es funktioniert also, dies System.

    Im Gegenzug setzt es aber voraus, dass wir alle gemeinsam einen wachen Blick auf die laufenden Werbeblöcke haben und bei erkannten Problemen die Moderatoren oder Admins kontaktieren, möglichst mit einem Screenshot der beanstandeten Werbeeinblendung.

    Lieben Gruß,
    Nathea
     
  6. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Gerne, ein Bildschirmfoto ist diesem Beitrag beigefügt. Bzw. ich habe einen Shot geaddet. ;)

    Phil o'Soph
     

    Anhänge:

  7. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Ich bin dem Link mal nachgegangen und habe dabei herausgefunden, dass es sich dabei um ein bewegtes Bild handelt, das anderen nur vorgaukeln, man würde erkennen können, welche Handys in der Nähe sind.

    Und animierte Grafiken und/oder Klingeltöne bzw. Werbung dafür gehören doch nicht zu den Tabu-Themen, oder? ;)

    Aber es hätte ja sein können ... insofern ein Dankeschön fürs Aufpassen.

    Gruß,
    Nathea
     
  8. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    Falls das noch nicht ausreichend deutlich wurde:

    Das Problem bei diesem Angebot ist, dass ganz offensichtlich versucht wird, zumindest zunächst den Eindruck zu erwecken, das Ganze sei gratis. Dass es sich um ein Abo handelt, steht nur im Kleingedruckten.

    Das mag sich im Rahmen des Legalen bewegen, besonders seriös ist es aber sicher nicht. Deshalb finde ich auch, Apfeltalk sollte den Anbieter blocken lassen.
     
    Bonobo gefällt das.
  9. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Prinzenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    542
    Es geht um das Abo, nicht den Inhalt ...

    Danke fürs Lesen :p

    Phil o'Soph
     
  10. Westfalenross

    Westfalenross Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    126
    Gibts eigentlich einen Unterschied zwischen i.d.R. und IMHO?
     
  11. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    i.d.R. = in der Regel
    IMHO = (im my humble/honest opinion) meiner unmaßgeblichen/ehrlichen Meinung nach

    Eigentlich recht deutlich, der Unterschied, oder nicht? ;)
     
  12. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Wenn man's weiss (oder weiss, dass man die englischen Abkuerzungen unter "Acronyms" oder "Jargon" nachsuchen/-schlagen kann), ja.

    Das "h" in IMHO wird uebrigens generell als "humble" (bescheiden, demuetig) gedeutet und nicht als "honest", ebenso wie das "f" in RTFM *nicht* fuer friendly steht.


    YMMV
     
  13. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    Was eigentlich ist eigentlich aus dem eigentlichen Thema geworden?
    Danke,
    Ben
     
  14. Westfalenross

    Westfalenross Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.07.07
    Beiträge:
    126
    Danke für die Antworten. Bis jetzt konnte ich bei Versuchen nämlich feststellen, dass der Sinn des Satzes ja bei Vertauschung beider Formeln erhalten bleibt.
     
  15. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    IMHO dachtest du das i.d.R. nur ;)
     
  16. Juni884

    Juni884 Gast

    Wer auf sowas raufklickt, der hat es nicht anders verdient, bzw die Eltern. Entschuldigung, wie oft stand das Thema schon in der Zeitung, wie oft lief in im Fernsehen, wie oft hörte man es im Radio und wie oft sah man es schon im Internet. Wenn Eltern und von mir aus auch Lehrer die Kinder nicht ausreichend aufklären, dann sollen diese Personen auch die Konsequenzen tragen und ab >14 aufwärts sollte man genug Verstand besitzen, nicht draufzuklicken.
     
  17. leif_ben

    leif_ben Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    1.251
    Kennst du Verbraucherschutz? Hälst du davon insgesamt nichts?
     
  18. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Genau, lasst uns alles vollpacken. Klingelton-Werbung und am besten noch Porno-Seiten-Werbung. Wer klickt ist selber schuld, oder wollte es ja so.

    Ich würde ja gerne ein waches Auge drauf haben, aber da ich "knapp" über 1000 Punkten bin, sehe ich die Werbung ja gar nicht mehr ...

    Joey
     
    AgentSmith und Bonobo gefällt das.
  19. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    Da sieht man dann endlich mal einen guten Grund für gutes Karma.

    Zur Sache: Auf Google als Werbepartner ganz zu verzichten, stattdessen allein auf Affiliate-Programme zu setzen ist im Prinzip sicher möglich, aber eher zu mühsam und wirtschaftlich nicht sinnvoll. AT macht es ja auch, eben auch.
    Man kann bei Google einzelne URL, ganze Domain oder Unterseiten, ausschließen. Allerdings muss man die einzeln von Hand eingeben. Das ist grundsätzlich sicher auch kein Problem, allerdings wechseln die Anbieter, wenn viele es tun, recht flink und flexibel die Domain :(

    Nach meinem Eindruck trennt sich Google früher oder später von Schwarzen Schafen, aber sie brauchen natürlich eine Weile, sicher auch mehr als eine Handvoll "Verweigerer" - verständlich.
     
  20. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Wie wird denn die Werbung ausgewählt? einfach zufällig oder geht das nach Schema? Weil ich eig immer die gleiche Werbung hab bei mir!
     

Diese Seite empfehlen