1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unser Wechsel zu Unitymedia

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von MrNase, 16.01.08.

  1. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Tag auch! :)

    Momentan sind wir bei der netten Firma Versatel bei der wir eigentlich eine 6000er Flatrate haben. Da man uns hier aber keine 6000er Leitung zur Verfügung stellen kann (was uns aber erst nach dem Bestellen mitgeteilt wurde) läuft diese nun gedrosselt auf 2000er Niveau. :)

    Da wir für die Zukunft aufrüsten wollen muss was schnelleres her.

    Wir sind schon Kunde bei Unitymedia (ehemals Ish) und die stellen uns unseren analogen Kabelanschluss.
    Für bisherige Kunden bieten die nun ein recht attraktives Angebot an: DSL 16.000 inkl. Telefon Flatrate und TV Digital (basic) für 35 EUR im Monat (im ersten Jahr wenn man es nicht kündigt) und das klingt doch schon sehr verlockend.


    Worüber ich mich allerdings mit meinem Dad gestritten habe:
    Läuft deren Internetverbindung später über das Kabelnetz (Fernsehkabel) sodass die 16.000er Leitung garantiert werden kann oder werden wir vor den gleichen Problemen stehen wie momentan bei Versatel?

    Wenn es über die Kabelbuchse läuft, kommt dann ein einfacher Verteiler dazwischen der die Signale trennt und zum Modem leitet? Wie sieht ein typisches Setup aus?

    Läuft Internet und Telefon dann getrennt oder werden alle Signale über den Kabelanschluss geschickt?

    Können wir unseren ISDN-Anschluß und unsere 5 Nummern problemlos übernehmen?


    Wie sind eure Erfahrungen mit Unitymedia, lasst mal was hören! :)
     
  2. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Ihr bekommt anstatt der normalen Kabeldose eine Multimediadose.
    [​IMG]
    Internet und Telefon laufen dann über die Datenbuchse wo das Kabelmodem angeschlossen wird.

    Dieses Blatt hat uns unser Kabelanbieter zugesandt bevor der Monteur kam.
    [​IMG]
    Das Kabelmodem ist vorkonfiguriert und ihr habt nichts weiter zu tun als anstöpseln und loslegen.

    Eine Rufnummer kann man auf alle Fälle mitnehmen. Mehrere: [​IMG]
     
  3. paul:henri

    paul:henri Bismarckapfel

    Dabei seit:
    11.01.08
    Beiträge:
    77
    Wir sind bei Unitymedia und sind absolut zufrieden ... Macdeburger hat ja eigentlich schon alles gesagt.

    Wir haben die 6000er Leitung und es läuft einwandfrei "bei jedem Wetter".
    Natürlich gibt es die langsamen Seiten auf denen man manchmal landet, aber das liegt ja dann nicht an Unitymedia.
     
  4. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Danke für eure Antworten!

    Ans Kabelmodem wird ein stinknormales Netzwerkkabel angeschlossen das statt direkt an die Netzwerkkarte auch an eine WLAN-Router angeschlossen werden kann?

    Momentan sind wir wegen unserer ISDN-Telefonanlage besorgt da wir darüber 5 Nummern laufen haben. Naja, mein Dad hat heute die Kündigung für Versatel vorbereitet und wird morgen mal bei Unitymedia durchklingeln. :)
     
  5. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Jepp, so isses. Allerdings muss der Router etwas umkonfiguriert werden, da es beim Kabelmodem kein PPPOE gibt - will sagen: Du brauchst einen Router ohne oder mit abschaltbarem DSL-Modem. Außerdem läuft die Authentifizierung (zumindest bei KabelBW) über die MAC-Adresse des Modems. Zusätzliche Login-Daten sind damit auch nicht mehr nötig.

    ISDN over Cabel gibt es meines Wissens nicht. Aber z.B. mein Kabelmodem kann bis zu 2 analoge Leitungen bereitstellen und HOWs-TOs, wie man das ganze an eine vorhandene ISDN-Anlage anbindet, gibts auch im Netz. Einfach mal in den entsprechenden Foren schnüffeln ;) Mit den 5 Rufnummern könnte es allerdings kritisch werden ...
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Ergänzung:

    Habe eben erfahren, dass es zumindest bei KabelBW ab 01.04. die Möglichkeit gibt, Kabel-Modems mit ISDN-Funktionalität zu erwerben und einzusetzen.

    Näheres findet man unter:
    http://www.buergernetz-balzfeld.de/bb/viewtopic.php?p=4253#4253

    Es handelt sich bei dem Gerät offensichtlich um ein Produkt aus dem Hause Siemens.
     
  7. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Ich mußte bei Antragstellung für den Internet- und Telefonanschluß die Mac-Adresse meines Mini mitteilen.
     
  8. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Ich frage mich grad, wie das funktioniert. Wenn Dein Zugang auf die MAC-Adresse Deines Macs vernagelt wäre, könntest Du noch nicht mal einen Router anschließen, um mehrere Rechner an dem Anschluss zu betreiben. Auch bei jeder Veränderung an der Netz-Hardware oder einen neuen Mac müsste man die neue MAC-Adresse mitteilen?

    Bei Unitymedia ist folgendes zu lesen:

     
  9. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Hm? Gute Frage. o_O

    In den neuen Verträgen steht auch nichts mehr von Mac-Adresse. Lediglich im Auftrag Zusatzleistungen steht noch:

    [​IMG]
     
  10. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Ok, also es geht doch über die Seriennummer des Modems und die MAC-Adresse spezifischer anderer Rechner ist nur in bestimmten und wahrscheinlich eher seltenen Fällen bei Zusatzleistungen erforderlich.
     
  11. wolf1210

    wolf1210 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    02.02.04
    Beiträge:
    762
    unitymedia

    hi,

    ich bin erst seit gestern neu bei unitymedia und habe TV schon nutzen können, jedoch scheitere ich bisher am Internet-Anschluß über W-Lan (Netgear Router) weil der über Airport nicht erkannt wird, und daher auch keine Konfig. über den Browser erfolgt.

    vielleicht hast du ja nen tipp für mich ?

    danke und gruß
    wolfgang

     
  12. Phlip

    Phlip Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    25.01.08
    Beiträge:
    174
    Probier mal den Router über ein Netzwerkkabel einzurichten.

    Leg auch mal die CD ein, die beim Router dabeiwar und öffne index.htm. Im Installationshandbuch findest Du das Kapitel "Manuelle Konfiguration". So hab ichs gemacht und alles hat geklappt.
     
  13. wolf1210

    wolf1210 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    02.02.04
    Beiträge:
    762
    danke für deine antwort, ich habs nicht mit dem gelieferten netgear-wlan gemacht sondern mit dem airport-express was ich hier noch hatte, und da die unitymedia-buchse eh im wohnzimmer ist hab ich gleich die stereo-anlage mit an airport exp. angeschlossen.

    gruß wolfgang
     

Diese Seite empfehlen