1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unsanity APE? Nein danke!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MacMark, 09.01.07.

  1. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Ich war ja noch nie ein Fan von APE und der diversen Software, die darauf basiert:
    http://osx.realmacmark.de/osx_dynamic-overriding.php#application_enhancer

    John Gruber von Daring Fireball ist auch kein Fan:
    http://daringfireball.net/2006/01/smart_crash_reports

    Bei MoAB haben sie einen fiesen Bug im APE gefunden:
    http://projects.info-pull.com/moab/MOAB-08-01-2007.html

    Es gibt ein paar Jungs, die (ist ja nett gemeint) versuchen die Bugs, die MoAB meldet, per APE zu stopfen. Das ist keine Lösung! APE ist selbst nur ein dreckiger Hack. Wenn man die MoAB-Jungs auch wegen einiger Falschaussagen (der Diskimage-Bug kann entgegen ihrer Aussage im MoKB http://projects.info-pull.com/mokb/ nicht zur Code-Ausführung genutzt werden) und ihres miesen Stils kritisieren kann, so haben sie dennoch, was den APE angeht, eine brauchbare Meinung.

    Der APE nistet sich über diverse Drittsoftware ein. Darunter sind viele beliebte Tools. Meine Empfehlung: Einfach darauf achten, bei welcher Software die Worte "Unsanity" oder "APE" oder "Application Enhancer" vorkommen und diese meiden!
     
  2. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Wir sind in andere Belangen nicht einer Meinung, aber was die Verwendung von APE angeht kann ich dir nur zustimmen und generell von abraten. Es hat schon seinen Grund, warum die Firma sich „Unsanity Software” nennt!
     
  3. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Was hat denn Smart Crash Reports mit Application Enhancer zu tun?

    Beide kommen von der gleichen Firma... aber sonst? SCR nutzt doch APE garnicht!

    SCR nutzt Input Manager und ist deswegen bei mir automatisch nicht lauffähig.. und von Haxies usw bin ich schon gar kein Fan...

    Aber zurück zu APE... es hat eine Lücke... nahezu jede Software hat Lücken und Fehler ("Hello World" vielleicht nicht...) wenn Unsanity das fixt is doch ok.
     
  4. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Tja, die Wahl zwischen Pest und Cholera ist niemals einfach :)

    Die meisten MOABs lassen sich auch anders meiden, als über den APE. Ich hoffe nur, dass Apple in die Gänge kommt und recht schnell Security Patches nachschiebt. Allerdings glaube ich, dass der DiskUtil Rechtemechanismus so leicht nicht patchbar sein wird. Es wird spannend.

    Im Vergleich zu anderen Systemen schauts ja immer noch recht gut aus. :) Lasst Euch blos nicht irremachen.

    Zum Schmunzeln bringt mich dann doch die Schlammschlacht zwischen den MOABs Hackern und Landon Fuller & Co....

    Gruß,

    .commander
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    unn ich sach noch ... "Gib dem Kind kein Fisch!" ... unn jetzt? …*Jetzt hatt datt Kind Schuppen!

    Gruß Stefan
     
  6. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.809
    Auch ich mache mittlerweile einen großen Bogen um den APE und dessen "Jünger", schade für die ein- oder andere Software (ShapeShifter) die leider nur auf dieser Schnittstelle läuft.
     
  7. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Kann nur bestätigen: Finger weg von dem Unsanity Zeugs.
     
  8. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Beim Rechtereparieren ist das Problem, daß ein Admin ohne Paßworteingabe die Receipts ändern könnte, weil /Library/Receipts root/admin gehört. Wenn man es auf root/wheel setzt, dann müssen Admins ihr Paßwort tippen.
    Ein vergleichbares Problem gab es damals mit den /Library/StartupItems. Die haben nun auch die richtigen Besitzer root/wheel. Wheel ist die primäre Gruppe von Root.

    Der Fix ist also recht simpel :)

    Außerdem haben Einträge in der Datei
    /System/Library/\
    PrivateFrameworks/\
    DiskManagement.framework/\
    Resources/HintFile.plist
    Vorrang vor den Einträgen in den BOM-Dateien. Die gehört ebenfalls root/wheel.
     
  9. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    @MacMark: Stimmt, damit hast Du unzweifelhaft recht.

    Ich bin insgesamt sowieso etwas enttäuscht vom MOAB, einige heftigere Fehler hätte ich mir schon erwartet. QT und DiskUtil, das wars bisher....

    Gruß,

    .commander
     
  10. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Also ich erwarte eigentlich für heute einen "Hammer" ... denn für die AttentionWhores ist der heutige Tag ja wie geschaffen ;)
     
  11. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Übrigens scheint auf der Logitech-Treiber für einige Mäuse ein Plugin für den APE mitzubringen und ggf. APE zu installieren.
     
  12. homer_s

    homer_s Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    636
    ich hatte bei mir mal shapeshifter zum testen drauf, den ich jetzt wieder runtergeschmissen habe. allerdings weiß ich nicht wie ich application enhancer deinstallieren kann. kann mir da jemand helfen?

    gruß homer_s
     
  13. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Der Installer vom APE bietet ein Deinstall. Ansonsten müßten sie in diesen Libraries liegen: /Library oder ~/Library.
     
  14. homer_s

    homer_s Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    636
    bei mir wurde ape zusammen mit shapeshifter installiert, aber nur shapeshifter deinstalliert und nicht ape.
     
  15. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich bin erklaertermassen kein APE-Fan, u.a. auch deshalb, weil ich als Entwickler schon mal lange und ausfuehrlich Ueberzeugungsarbeit leisten musste, bis ich die Unsanity-Leutchen davon ueberzeugt hatte, dass WindowShade eins meiner Programme tatsaechlich schuldhaft abstuerzen liess.

    Aber das hier...

    Naja. Dass APE ein Hack ist, das hat niemand je verschwiegen. Deshalb heissen die APE-Module ja auch "Haxies". Und "dreckig" geht zu weit, finde ich. Ich empfinde es eher so, wie commander sagt ...

    ... wenn ich auch nicht ganz sicher bin, ob der Satz sich auf APE bezieht. ;)

    Jedenfalls gibt es Aufgaben, die sich unter Mac OS X derzeit nur mittels APE, Input Manager oder mach_inject loesen lassen. Alles Hacks, aber wenn man eine dieser vorgenannten Aufgaben unbedingt loesen will, dann gibt es schlicht keinen anderen Weg.

    Und dabei muss man das, was man erreichen will, eben gegen das Sicherheits- und Stabilitaetsrisiko abwaegen. Ich weigere mich aber, die Sicherheit als K.O.-Kriterium anzuerkennen. Wenn ich das taete, dann wuerde ich keinen Computer benutzen und die Fenster in meiner Wohnung zumauern.
     
  16. homer_s

    homer_s Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    636

    gibt es irgendein befehl im terminal, mit dem ich ape wegbekomme?
     
  17. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Du kannst sie auch von Hand beseitigen. Schau unterhalb von /Library und ~/Library in Application Support, InputManagers und Frameworks nach Namen wie APE, Unsanity und Application Enhancer.
     
    homer_s gefällt das.
  18. homer_s

    homer_s Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    636

    ich habe nur noch den ordner "applicationenhancer.framework". der lässt sich allerdings nicht löschen. der papierkorb sagt, dass "aped" und "applicationenhancer" in verwendung sei.
     
  19. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Lade das APE-Installationsprogramm runter, da gibt's eine Deinstallierfunktion.
     
    homer_s gefällt das.
  20. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Alles drei sind Wege, die technisch unzuverlässig sind. Es ist keine saubere, daher dreckige Programmierung, weil nicht vorgesehene Eingriffe gemacht werden über nicht definierte, nicht vorhandene Schnittstellen. Es gehört immer in diesen Fällen Glück dazu, denn man kennt die Software, die damit verändert wird, die sog. Ziel- oder Opfer-Programme nicht im Quellcode, kann also einwandfreies (sprich sicheres) Funktionieren des eingeschleusten Drittcodes nicht garantieren.
    http://osx.realmacmark.de/osx_dynamic-overriding.php
     

Diese Seite empfehlen