1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

UMTS / GSM Adapter für Apple

Dieses Thema im Forum "Mobiles Internet / UMTS" wurde erstellt von Scan1, 28.12.06.

  1. Scan1

    Scan1 Adams Apfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    513
    Hallo liebe ATs,
    gibt es für Apple Computer etwas wie einen UMTS oder GSM Adapter, in den man einfach eine SIM-Karte steckt und dann surfen kann ? Es sollte so ähnlich wie diese Vodafone UMTS Karte funktionieren.

    Max
     
  2. skywalker

    skywalker Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    917
    ja, vodafones easybox z.b. hsdpa/umts/gprs modem mit usb 2.0
     
  3. dagobert011

    dagobert011 Alkmene

    Dabei seit:
    31.08.06
    Beiträge:
    32
    T-Mobile bietet HSDPA Lösungen

    Hallo,

    habe heute einer Demonstration von Apple und T-Mobile beigewohnt auf der eine ganze Reihe von Geräten präsentiert wurden.

    z.B.
    Web'n'walk box micro mit Usb2.0 Anschluss, ist gerade mal so gross wie ein Handy

    web'n'walk card express 2 mit zusätzlichem pcmcia adapter

    web'n'walk box 3 mit RJ45 Anschluss.

    Alle Geräte unterstützen HSDPA mit 3,6 Mbit/s, teilweise durch firmwareupdate sogar 7,2Mbit/s ab Sommer 2007.
     
  4. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    http://www.t-mobile.de/shop/handy/0,4855,2963-_6567-0-1-0,00.html

    Da steht "Unterstützung von Windows VISTA / XP (SP2) / 2000 (SP4)" - nichts von Mac, oder ist das bei T-Mobile Standart?


    Gruß, Egbert
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    die web'n walk kann auch Mac, nachdem sie einmal am Win-Rechner eingerichtet wurde :oops: (kein witz!).

    Gruß Stefan
     
  6. Dupes

    Dupes Jonathan

    Dabei seit:
    14.02.07
    Beiträge:
    81
  7. gtemmel

    gtemmel Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.10.06
    Beiträge:
    376
    Das wundert mich überhaupt nicht, diversen ADSL Modems musste man auch zuerst auf einem Windowsrechner (über ein eigenes Windowsprogramm) sagen, dass sie in Österreich stehen, und dann erst konnte man sie an den Router hängen. o_O

    Leicht OT, aber irgendwie auch nicht, find ich...
     

Diese Seite empfehlen