1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umstieg POP3 auf IMAP mit Mail.app

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Mocsew, 17.01.09.

  1. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Ich überlege mir schon seit geraumer Zeit, von POP3 (zuhause Mail.app) auf IMAP umzusteigen. Auf diesem Weg sehe ich derzeit im Büro mit Mail.app auch meine Mails ein. Allerdings habe ich mir zuhause am iMac im Mail.app ein paar Ordner eingerichtet (Registrierungen, Seriennummern, Kreditkartenabrechnungen etc.) und lasse per Regel da hinein verschieben, wenn der Client die Mails abruft.

    Wenn ich jetzt auf IMAP umstelle, kann ich dann meine lokalen Ordner im Mailclient weiterhin nutzen? Wie schaut es dann auf dem Mailserver aus? Werden dort diese Ordner angelegt oder existieren diese nur bei mir auf dem iMac? Schlimmstenfalls müsste ich also die Ordnerstruktur auf den Mailserver übertragen und die Mails dann quasi unter dem Posteingang sortieren lassen, oder?
     
  2. Tobi1051

    Tobi1051 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    371
    Die vorhandenen Ordner kannst ganz einfach auf deinen IMAP-Server kopieren. Du kannst die vorhanden aber auch parallel mit den IMAP-Ordner nutzen. Ganz wie Du möchtest. Die Regeln würde ich, wenn es geht, auf dem IMAP-Server anlegen. Ansonsten kannst Du das natürlich auch auf deinem lokalen Rechner. Überleg Dir einfach, was Du am Besten findest. Ich persönlich habe bei mir alles auf dem IMAP-Server eingerichtet. So muss ich nicht auf allen Rechnern z. B. die gleichen Regeln konfigurieren.

    Tobi
     
  3. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    So, der umstieg ist erfolgt :) ein paar fragen bleiben aber noch:

    1. auf meinem imac zuhause läuft spamsieve. funktioniert das mit IMAP und nimmt spamsieve die als spam klassifizierten mails dann vom imap-server runter?

    2. kann ich in mail.app irgendwo einstellen, auf welche ordner zugegriffen werden soll? problem ist, dass bei meinem provider 1&1 z.b. der ordner "gesendete ..." vorhanden ist, welcher gefüllt wird, wenn ich per webmail nachrichten schreibe. sende ich eine mail per mail.app, dann wird die nachricht in "sent" abgelegt. natürlich blöd. schöner wäre es, wenn ich mail.app "sagen" könnte, dass nachrichten in "gesendete" gehören
     
  4. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
  5. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Perfekt. Danke :) Bleibt nur noch die Frage nach Spamsieve, aber das sehe ich heute abend, wenn ich zuhause bin, wohl eh :)
     
  6. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Quelle: http://c-command.com/spamsieve/manual

    SpamSieve sollte auch mit IMAP umgehen können, Du kannst wahrscheinlich angeben welcher der Spam-Ordner ist. Dort wähle einfach einen der auf dem IMAP-Account liegt.

    Gruß,

    GByte
     

Diese Seite empfehlen