1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Umlaute bei Website

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von hab1cht, 01.08.09.

  1. hab1cht

    hab1cht Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    8
    Hallo,
    bisher habe ich meine Website unter Windows mit dem normalen Texteditor bearbeitet.
    Da ich nun ein neues MBP hab würde ich das gerne mit diesem erledigen.
    Hierbei kam es allerdings zu folgendem Problem: die Umlaute (äöü) werden im Browser nicht korrekt dargestellt. Auf dem Mac habe ich den TextWrangler verwendet. Mir fiel auf, dass bisherige Umlaute die ich unter Windows geschrieben habe, im TextWrangler auch nicht richtig dargestellt werden (z.B. ä = %).
    Woran kann das liegen? Was kann ich dagegen machen?

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten

    MfG
    hab1cht
     
  2. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    _lio_ gefällt das.
  3. hab1cht

    hab1cht Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    8
    :) Hehe ok danke, an die HTML Codes habe ich nicht gedacht.
    Aber gibt es auch eine andere Möglichkeit?
    Ich bekomme nämlich Berichte zugesandt und würde diese gerne direkt übernehmen, das ersetzen kostet schließlich Zeit.
    (Gibt es für Mac eine ähnliche Tastenkombination wie Strg + h unter Windows zum ersetzen?)

    MfG
    hab1cht
     
  4. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    es gibt bei vielen Programmen die Möglichkeit diese als HTML zu exportieren ... sicherlich wesentlich einfacher als alles händisch zu machen, oder du lädst die Dokumente hoch und verlinkst sie zum download.
     
  5. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Wenn du nicht alles mit den HTML-Codes machen willst:
    Du musst einfach beim erstellen der Dokumente auf die richtige Zeichenkodierung achten: UTF-8 sollte Mac / Win und jeder vernünftige Webbrowser richtig darstellen können.
     
  6. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Du schreibst in die <head> Sektion deines HTML Files einfach folgendes:

    <meta HTTP-EQUIV="content-type" CONTENT="text/html; charset=UTF-8" />

    Gruss
     
    #6 knacky, 02.08.09
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.09
  7. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    sauber ist das nicht ... ?
     
  8. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    @DubiDuh Ist es so - nach meinem Edit - besser, oder meinst du grundsätzlich?
     
  9. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    hab mal nachgelesen.. generell ist es besser umlaute mit html entities zu versehen, aber soweit ich das sehe ist mit utf-8 dieses problem nicht mehr aktuell .. ich sollte mit in der hinsicht noch weiter einlesen. Problem bei deiner UTF-8 wahl ist, dass nun ALLES UTF-8 sein muss. Datenbanken, Scripte, etc. - Aber wenn es funktioniert ists doch gut. :)
     
  10. skappley

    skappley Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    09.06.07
    Beiträge:
    720
    Der Vollständigkeit wegen: beim Speichern muss man das Encoding noch auf UTF-8 einstellen, damit die meta Information dann auch mit dem tatsächlichen Encoding des Files übereinstimmt.

    Bzgl. Editor kann ich übrigens jEdit empfehlen. Sehr mächtiger Editor und unterstützt alle möglichen Encodings.

    An den ThreadStarter: du könntest deine HTML Files optional auch einfach mit ISO-8859-1 (oder cp1252, windows-1252) Encoding öffnen und bearbeiten - das ist das von Windows verwendete Encoding, damit werden deine bisherigen Umlaute im Editor wieder korrekt dargestellt.
     
  11. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    So muss das auch sein, denn in einer globalisierten Welt hat ISO Latin nichts mehr zu suchen.
     
  12. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Du kannst doch nach Umlauten suchen lassen und diese das durch das entsprechende Tag ersetzen lassen. Das sind Max zwei Klicks pro Sonderzeichen.
     

Diese Seite empfehlen