1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umfrage: Würdest Du arbeiten gehen wenn du nicht müsstest?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Messerjokke79, 21.10.08.

?

Würdest Du trotzdem arbeiten bzw. einer Tätigkeit nachgehen?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 28.10.08
  1. Ja, ich würde genau wie jetzt auch weiterarbeiten.

    27 Stimme(n)
    23,3%
  2. Ja, aber ich würde weniger arbeiten um mehr Zeit für Anderes zu haben.

    32 Stimme(n)
    27,6%
  3. Ja, ich würde mich um Familienangehörige kümmern, das ist auch Arbeit!

    1 Stimme(n)
    0,9%
  4. Ja, ich würde forschen oder mich und/oder andere weiterbilden.

    20 Stimme(n)
    17,2%
  5. Ja, ich würde mich politisch/gesellschaftlich engagieren, auch unentgeltlich.

    5 Stimme(n)
    4,3%
  6. Ja, ich wäre dann kulturell/künstlerisch tätig (nicht Tourismus), auch unentgeltlich.

    9 Stimme(n)
    7,8%
  7. Ja, aber nur in (medizinisch-)pflegerischen Bereichen, auch unentgeltlich.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Ja, aber nur in (anderen) sozialen Bereichen, auch unentgeltlich.

    1 Stimme(n)
    0,9%
  9. Ja, ich würde arbeiten aber in einem anderen Bereich als heute und den o.g.

    6 Stimme(n)
    5,2%
  10. Nein, und wenn dann nur selten/unregelmäßig.

    8 Stimme(n)
    6,9%
  11. Nein, ich würde gar nicht mehr arbeiten.

    7 Stimme(n)
    6,0%
  1. Messerjokke79

    Messerjokke79 Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    21.07.06
    Beiträge:
    600
    Hallo lieber Apfelfreund.

    Stelle Dir bitte folgendes vor:
    Du musst nicht arbeiten und alle anderen auch nicht.


    Du hättest und alle anderen hätten genug Geld/Einkommen zur Verfügung um den Grundbedarf (Wohnung, Essen, etc.) zu decken. Du könntest »zu Hause bleiben«. Du könntest Dir keinen Luxus leisten, müsstest aber auch nicht mehr »ackern«. Du könntest und alle anderen könnten etwas (oder viel) durch eine Tätigkeit dazuverdienen – wenn Du das selbst willst – und somit mehr Einkommen erzielen (ohne Abzüge) und Dir mehr leisten (z.B. Urlaub, größeres Auto, etc.), aber Du musst es nicht. Die Tätigkeit könnte bezahlt sein oder unentgeltlich. Du musst nicht arbeiten!
    Du könntest den ganzen Tag faulenzen oder Bilder malen oder Musik machen oder Dich um deine alte Oma oder Kinder kümmern oder was auch immer …

    Würdest Du trotzdem arbeiten bzw. einer Tätigkeit nachgehen?

    Denk jetzt bitte nicht darüber nach, woher das Geld kommen soll. Denke bitte nur über die Frage nach.

    Nach Ende der Umfrage werde ich aufklären, warum ich diese Frage stelle. Alle die bereits wissen, worum es geht, möchte ich bitten, nichts zu verraten, um die Umfrage nicht zu beeinflussen. Ich bitte um rege Teilnahme.

    Ich bin eine Privatperson, ein Demokrat, mit gesellschaftlichem Interesse. Diese Umfrage ist weder repräsentativ noch wird sie irgendwie professionell ausgewertet. Es geht mir ausschließlich um einen persönlichen Eindruck.

    Übrigens, wer Musik oder Film macht darf sich bei kulturell/künstlerisch eintragen ;)
     
    #1 Messerjokke79, 21.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.08
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Ja, ich würde genau wie jetzt auch weiterarbeiten.

    Warum? Weil ich auf einen gewissen Luxus nicht verzichten kann und der kommt nunmal nicht vom Himmel gefallen.
     
  3. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Hups...

    Ja, aber ich würde weniger arbeiten um mehr Zeit für Anderes zu haben.
     
    #3 Bobica, 21.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.08
  4. PapzT

    PapzT Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    566
    Signed!
     
  5. Mac-Beth

    Mac-Beth Auralia

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    196
    Selbst wenn ich soviel Geld hätte, dass es auch für ein absolutes Luxusleben ausreichend wäre, würde ich trotzdem weiterhin meinem Beruf nachgehen.

    Was wäre denn das für ein Leben? :( Einzig ein gewisser Druck (Unterhalt zu verdienen, evtl. noch für Frau und Kind) wäre nicht mehr vorhanden!
     
  6. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    Ja, ich würde genau wie jetzt auch weiterarbeiten.
     
  7. Anu_bis

    Anu_bis Jerseymac

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    454
    Ich würde weniger arbeiten, um mehr Zeit für anderes zu haben.
     
  8. Nexus

    Nexus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    145
    Ja ich würde arbeiten, um eine beschäftigung zu haben, bei der man nicht einfach sagen kann ich habe keine lust mehr, wie z.B. bei einem Hobby oder ähnlichem, sondern bei der man einen gewissen druck hat und sich neuen Aufgaben/Herausforderungen stellen muss.
    Ich langeweile mich z.B. manchmal in den Ferien und bin zuweilen froh das ich wieder Schule hab, daher wäre ich auch froh wenn ich Arbeiten gehen kann.
    Außerdem möchte ich mir mein Geld selbst verdienen oder zumindest einen Teil dazu.

    Mfg Nexus
     
  9. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Ich glaube ich würde nicht arbeiten ...
    Wenn dann nur ab und zu, wenn ich genau wüsste, warum.
    Langeweile würde (zumindest die ersten paar Jahre) wohl kaum auftreten.
    Wenn man sich eine andere Beschäftigung sucht verwarlost man auch nicht.
     
  10. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Kann ich, da ich bisher nur Schüler bin, direkt nicht sagen.

    Wenn ich allerdings einen Job ausüben dürfte, der mir Spaß macht, dann ja.
    Das Geld für die schönen Apple-Produkte muss ja auch irgendwoher kommen ;)
     
  11. Dany

    Dany Gala

    Dabei seit:
    14.09.08
    Beiträge:
    48
    "Ja, ich würde forschen oder mich und/oder andere weiterbilden."
    Denn ganzen Tag nichts tun könnte ich nicht.Mein Kopf muss immer beschäftigt sein sonst werde ich wahnsinnig.Allerdings würde ich meinen jetzigen Beruf (Arzthelferin) nicht mehr ausüben.Denn abgesehen von der miserablen Bezahlung fühl ich mich von der täglichen Arbeit total unterfordert.
     
  12. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Ich muss auch ständig beschäftigt sein, bzw. Leute um mich haben - Allerdings würde ich nicht "arbeiten" wollen, das ist für mich mit unfreiwilliger Pflichterledigung verbunden. Ich würde mir noch ein paar mehr Bands suchen und den ganzen Tag Musik machen, eventuell damit auch etwas dazuverdienen, aber eher unwichtig.

    Am ehesten also:
    Ja, ich wäre dann kulturell/künstlerisch tätig (nicht Tourismus), auch unentgeltlich.
     
  13. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.549
    Ihr könnt nun auch bei den entsprechenden Antworten Euer Kreuz setzen. Viel Erfolg!
     
  14. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Ha, bin wohl der erste der nein sagt ;) Ich arbeite niemals freiwillig. Und das tollste ist, ich arbeite wirklich nicht, und bekomm jeden Monat mein Gehalt (nein, kein Arbeitslosengeld, Hartz 4 oder sonst soetwas). ;)
     
  15. LogOn

    LogOn Stechapfel

    Dabei seit:
    22.08.08
    Beiträge:
    158
    Ja, aber ich würde weniger arbeiten um mehr Zeit für Anderes zu haben.

    (meinen Sohnemann) :)
     
  16. LogOn

    LogOn Stechapfel

    Dabei seit:
    22.08.08
    Beiträge:
    158
    Hast du bei Aktion Mensch die Sofortrente abgestaubt?
     
  17. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Ne, ich bin im öffentlichem Dienst ;)
     
  18. The-Kenny

    The-Kenny Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    307
    Also ich habe für "Weiterarbeiten in der Forschung" gestimmt, da mich die Wissenschaften und das menschliche Streben nach Wissen schon immer fasziniert haben, und ich so eventuell etwas zu diesem Wissensschatz beitragen könnte.

    Allerdings merke ich gerade, dass "Ich würde so weiterarbeiten wie jetzt" auf das gleiche rausgekommen wäre... schließlich bin ich Schüler ;)
     
  19. LogOn

    LogOn Stechapfel

    Dabei seit:
    22.08.08
    Beiträge:
    158
    Beamten sind mir immer die liebsten...

    Da fällt mir wieder ein Spruch ein :D

    "Der Beamte und der Philosoph beziehen ihre Stärke aus der Sachfremdheit."
    (Friedrich II. der Große)
     
  20. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Kann ich nur zustimmen,bin ja nur Angestellter, kein Beamter. Zu 99% hat man das Gefühl das die Beamten nur da sind, um die guten Ideen der Angestellten im Keim zu ersticken. Oder sie spielen Beamten-Mikado (wer sich zuerstbewegt verliert).
     

Diese Seite empfehlen