1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Umfrage]Wieviele kBit/s gönnt ihr euch?

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von knacky, 06.01.09.

  1. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Erstes vorneweg:

    Ich möchte nicht, dass hier ein Glaubenskrieg zwischen den verschiedenen Formaten entsteht. Jedes hat Vor- wie Nachteile. Jeder weiss selber, in welches Format er konventiert und warum. Trotzdem wäre es nun im Jahre 2009 mal interessant zu lesen, welche Formate sich noch neben MP3 etabliert haben - ganz klar erwähnt dürfte hier auch AAC werden. Vielleicht auch noch ein paar Loseless Formate?

    Meine Bibliothek besteht immer noch ein wenig aus einem Mix. Früher noch der Plattengrösse wegen 128 kbit MP3, dann 192 kbit MP3 und nun erfreue ich mich immer mehr von AAC wo es je nach Musik von 128 bis max. 256 geht - auch deshalb weil ich nun auch manchmal das einte oder andere Album online kaufe.

    Wie siehts bei euch aus?

    Freundliche Grüsse
     
  2. Oliver78

    Oliver78 Kaiserapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    1.734
    Ältere Dateien haben zwischen 128 und 160 kbit/s. Mittlerweile konvertiere ich aber nur noch in 192.
     
  3. soelli

    soelli Cox Orange

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    96
    dito
     
  4. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Also wenn ich eine CD rippe, dann mit 256 kBit/s im AAC-Format.
    Und wenn ich mir eine original CD von guten Freunden ausleihe, dann brenn ich sie mir auch (oder konvertier sie in Loseless und brenn sie hinterher).
     
  5. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    128. Den weiteren Unterschied hör ich eh nicht. Aber weniger als 128 auf 44,1kHz dürfens nicht sein.
     
  6. baroque

    baroque Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.11.06
    Beiträge:
    153
    160 kbs MP3. AAC ist mir noch zu 'unflexibel', wenn es an die Bearbeitung etc geht.
     
  7. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    Als Musikgenießer konvertiere ich ins AAC-Format mit 320kbit/s. Speicherplatz kostet heute ohnehin nicht mehr die Welt und ob eine Datei nun 6,7 oder 5,9 MB groß ist, ist mir völlig schnuppe.
     
  8. wuhuu

    wuhuu Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    28.07.08
    Beiträge:
    463
    256 kbit als iTunes+ und CD-Rip, 128 bei iTunes mit DRM.
     
  9. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Bringt es mir was, wenn ich MP3 Dateien (128/192 oder whatever) in AAC konvertiere? Oder wird das dann gar schlechter? Mehr Speicherplatz verbrauchts ja.. danke für eine Antwort im Voraus schonmal! :)
     
  10. onliner

    onliner Spartan

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    1.601
    Hmm, Entweder AAC oder MP3, wieviele kbit/s das sind kann ich jetzt aber nicht sagen :eek:
     
  11. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Klassik mit 320 KBit... Den Rest auf 192 oder 256 Kbit... :)
     
  12. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    MP3s: only 320 Kbit/s
    AAC: only 256Kbit/s
     
  13. TagTräumer

    TagTräumer Bismarckapfel

    Dabei seit:
    10.01.09
    Beiträge:
    146
    wo liegt der Vorteil von AAC gegenüber MP3?
    Kenne mich da gar nicht aus habe zwar grad wiki durchgelesen aber da steht nicht viel :(
     
  14. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Ja, das wäre auch meine Frage gewesen. Bzw. ich wiederhole mich nochmal: Worin liegt der Vorteil MP3's in AAC zu konvertieren?
     
  15. matthias

    matthias Jonathan

    Dabei seit:
    09.11.04
    Beiträge:
    83
    Darin würde ich gar keinen Vorteil sehen. AAC ist zwar bei gleicher Bitrate besser als mp3, aber Daten, die im Original mp3 nicht vorhanden sind, können auch durch die Umwandlung in AAC nicht herbeigezaubert werden. Der iPod liest beides. Files, die ich als mp3 bekomme bleiben in dem Format.

    Interessant für mich wäre die Frage, ob ich von 192kbs auf 256kbs als Standard wechseln soll.
     
  16. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Mit den normalen iPod-Kopfhörern nicht. Allerdings wenn du In-Ears oder andere hochwertige Kopfhörer verwendest, würde 256 meiner Meinung nach durchaus hörbar sein... :)
     
  17. Kaffee?

    Kaffee? Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    302
    Nach meiner persönlichen Erfahrung sind beim MP3-Format deutliche Qualitätsverbesserungen zu hören, wenn man auf 256 oder gar 320kbit/s wechselt. Allerdings höre ich mit Sennheiser, mag sein, daß die Unterschiede hier deutlicher zu Tage treten.

    Ansonsten hat Matthias völlig recht. Material, was bereits bei der Kodierung in MP3 verloren ging, kann auch nach Umwandlung in AAC nicht aus dem Datennirvana wiederauferstehen. AAC spielt seine Vorteile bei der erstmaligen Digitalisierung des Ursprungsmaterials aus. Hier würde ich jedem empfehlen, ein paar Lieblingstracks testhalber in MP3 und AAC zu kodieren und gezielt zu vergleichen. Das dauert vielleicht 20 Minuten und hat schon so manchem die Augen für den Unterschied geöffnet. MP3, obwohl nach wie vor das Format der größten Verbreitung, ist klangtechnisch von vorgestern.
     
  18. crownhead

    crownhead Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    567
    also bei mir ist das ein mix aus mp3 und aac. die spanne bei mp3 zieht sich von 192 Kbit/s bis 320 Kbit/s, aac hat überwiegend 256 Kbit/s
     
  19. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Da mein iTouch "nur" 16 GB fasst, muss wohl alles in 128 kb/s AAC konvertiert werden… :(
    Eine Ausnahme: Klassik (momentan um die 300 Lieder) wird ausschliesslich in Apple Lossless gesichert.
     
  20. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Also unter 320kbps kommt mir nichts neues ins Haus! Ich habe noch ein bisschen Electro, da ist vieles in 192 bzw. 128 kbps.
    Aber MP3's klingen allgemein besch*****! Man hört sogar den Unterschied von 320kbps auf CD's auch ohne gute Ohren!

    Meine CD's rippe ich jetzt nur noch mit Apple Lossless, das geht vom Speicherplatz her auch noch, aber klingt nicht so sch***** wie MP3.

    Ich höre Blues, Jazz, Rock, und ein wenig Electro.
     

Diese Seite empfehlen