1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ubuntu 9.04 - Probleme MacBook 3.1

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von virtual cowboy, 06.05.09.

  1. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Es sind im Internet bereits unzählige Tutorials über die Installation von Linux auf einem Mac zu finden, also spare ich mir einfach die Schreiberei und komme zum Punkt.
    Folgende Bugs/Probleme sind mir bei 9.04 auf meinem MacBook 3.1 bis jetzt aufgefallen:

    1.) iSight funktioniert nicht richtig
    2.) USB-Maus streikt gelegentlich
    3.) Grafiktreiber stehen noch nicht bereit
    4.) Mediakeys sprechen nicht immer an
    5.) Der letzte und interessanteste Bug entsteht folgendermaßen:
    - zunächst schließt man Kopfhörer oder ähnliches an
    - stumm schalten / Tonwiedergabe reaktivieren
    = die Lautsprecher des MacBooks heulen trotz angeschlossener Kopfhörer

    Soweit ich weiß, hat 9.04 generell noch keine brauchbaren Intel-Grafiktreiber, was sich mit der Zeit wohl erledigen wird. Das Problem mit den Mediakeys lässt sich wohl nie komplett in den Griff kriegen, doch der Lautsprecherbug ist mir völlig neu. Wie sieht es bei euch aus?
     
  2. iRaszibilitus

    iRaszibilitus Boskop

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    210
    isch habe keine mac!
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Brauchst du abgedunkeltes Karamel?o_O

    @TE: Ich habe via VirtualBox Kubuntu 9.04 drauf und bis jetzt noch keine dieser Symptome feststellen können. Allerdings habe ich auch einen anderen Mac…
     
  4. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Das könnte daran liegen, dass die Umschaltung bei eingestecktem Kopfhörerstecker bei den neuen MacBooks anscheinend softwaremäßig realisiert ist.

    Ist mir auch unter OS X schon aufgefallen, dass es beim Einstecken in den Kopfhöreranschluss einen kurzen Augenblick dauert, bis der interne Lautsprecher tatsächlich verstummt.
     
  5. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.475
    ist bei meinem alten MacBook auch schon so (Juli 2006) ... dadurch können zwei verschiedene Lautstärken gehalten werden, eine für die interne, eine für die externe Wiedergabe.
     
  6. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Das ist klar. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Problem richtig angekommen ist.
    Die Lautstärke wird ganz klar zwischen interner und externer Wiedergabe unterschieden, doch das Problem ist, dass die (internen) Lautsprecher trotz angschlossener z.B. Kopfhörer das Signal wiedergeben. Dies tritt jedoch nur auf, wenn das Kabel bereits angeschlossen ist und man für kurze Zeit die Lautstärke stummschaltet.
     

Diese Seite empfehlen