1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tutorial: Bereich druch S/W-Hintergrund hervorheben (PS)

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von C.Schwab, 22.07.08.

  1. C.Schwab

    C.Schwab Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    470
    Heute will ich euch zeigen, wie man einen freiwählbaren Bereich eines Bildes durch Einfärbung des Hintergrundes in Schwarz/Weiß hervorheben kann.

    1. Nehmt euch ein beliebiges Bild, und sucht euch eine Stelle aus die ihr hervorheben wollt. Besonders gut geeignet sind kontrastreiche oder sehr auffällige Stellen.

    2. Nun wählt ihr folgende Schaltfläche aus (Befindet sich unter den Werkzeugen):
    [​IMG]

    3. Jetzt wählt ihr zunächst einen großzügigen Pinsel aus: Mit sehr weicher Kante!!! Danach pinselt ihr einfach rund um die hervorzuhebene Stelle (Wenn ihr alles richtig gemacht habt, müsste euer Pinsel rotfarbig sein). In diesem Beispiel habe ich mir die Hose von unserem Steve Jobs ausgesucht.

    [​IMG]

    4. Danach klickt wieder hier drauf:
    [​IMG]

    5. Jetzt: Auswahl -> Auswahl umkehren

    6. Nun mit "CTRL + C" Grau färben.

    7. Wenn ihr das gemacht habt, dürfte das ungefähr so aussehen:

    [​IMG]

    8. Da nun aber immernoch die vorherige Hintergrundfarbe zu sehen ist, müssten wir dasselbe wie am Anfang erneut durchführen.

    9. Wieder hier drauf klicken:
    [​IMG]

    10. Jetzt könnt ihr einen präziseren bzw. kleineren Pinsel nehmen, der aber immernoch eine schöne weiche Kante hat. Dann den restlichen Teil des Hintergrund einpinseln.

    [​IMG]

    11. Danach klickt wieder hier drauf:
    [​IMG]

    12. Jetzt: Auswahl -> Auswahl umkehren

    13.
    Nun mit "CTRL + C" grau färben.

    ...und siehe da:

    [​IMG]

    Die Hose wunderbar herausgehoben. Je präziser ihr arbeitet (z.b. nicht so wie ich :D), desto besser ist das Ergebnis.

    Hoffe habe alles einleuchtend erklärt. Wer fragen hat, fragt! Ih würde mich freuen wenn ihr ein paar eurer Ergebnisse postet!
     
    Bananenbieger und zweiundvierzig gefällt das.
  2. kauan

    kauan Stina Lohmann

    Dabei seit:
    31.12.05
    Beiträge:
    1.043
    Doch, das interessiert mich. Werde ich mal ausprobieren. Hast aber noch einen Tippfehler im Titel.
    Edit: Kannst du noch schreiben, wie diese Werkzeuge heissen, nicht nur, wie sie aussehen? Waere nett, danke.
     
  3. C.Schwab

    C.Schwab Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    470
    Ja, den habe ich auch gemerkt ...ließ sich leider nicht mehr ändern (btw: können Admins das ändern?). Ich habe eigentlich nur ein Werkzeug abgebildet... und das war das Markierungsmodus - Symbol.
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Jo, das musst du nun den Admins oder Moderatoren melden... Die eigenen Beiträge können nun nur noch innerhalb von 24 Stunden angepasst werden...

    Übrigens: Wie immer ein cooles Tutorial...
     
  5. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Wieso macht man das nicht einfach mit einem Pinsel im Modus Sättigung? Verstehe den Aufwand jetzt überhaupt nicht...
     
  6. C.Schwab

    C.Schwab Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    470
    Viele Wege führen nach Rom
     
  7. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Na gut. Aber dennoch sinnlos 13 Schritte abzuarbeiten, wenn ein einziger völlig reicht.
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Ist denn das Resultat optisch gleichwertig?
     
  9. C.Schwab

    C.Schwab Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    470
    Modus Sättigung? ...wo ist der? btw: Die 13 Schritten sind in 30 Sekunden gemacht...
     
  10. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Ja!

    Das hat jetzt ca. 5 Sekunden gedauert:
    [​IMG]


    Edit:

    Der Modus ist hier zu finden:
    [​IMG]

    Kannst dann auch gerne die Sättigungsstufe einstellen. Spricht vllt nicht 100 sonder nur 90 Prozent der Farbe rausnehmen.
     
  11. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Respekt... Für 5 Sekunden ist das ein sehr gelungenes Motiv... :-D
     
  12. C.Schwab

    C.Schwab Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    470
    Oh Backe...der Weg nach Rom ist schneller.
     
  13. Jack Renegade

    Jack Renegade Macoun

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    117
    Ich möchte ja nicht stänkern, aber gehts noch ungenauer?

    Die beiden Methoden sind dermaßen ungenau, das tut schon weh.

    Warum nicht mit dem Pfad-Werkzeug arbeiten? Die Hose von Jobs umranden, Auswahl erstellen und dann weiter bearbeiten. Mit dem Pinselmethode werden einige Bereiche die Bunt sein sollen schwarz/weiß und andere die schwarz/weiß werden sollten bleiben bunt.

    Die Pfad-Methode dauert zwar länger, ist aber genauer und damit eindeutig besser. Man sieht das im Endeffekt auch den Bildern an.
     
  14. C.Schwab

    C.Schwab Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    470
    Das ist bei z.B Haaren aber ganz schön schwierig, das supergenau hinzukriegen.
     
  15. Jack Renegade

    Jack Renegade Macoun

    Dabei seit:
    07.05.08
    Beiträge:
    117
    Ja aber genau da muss man sich dann eben anstrengen. Das lohnt sich definitiv. Mit deiner Methode sieht man dann teilweise noch die anliegende Farbe.

    Also ich will die Methode an sich nicht schlecht machen, man muss eben nur wissen für welches Einsatzgebiet sie sich lohnt.
     

Diese Seite empfehlen