1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tutorial: AppleTV 3.0.2 'jailbreaken' - SSH/FTP-Zugänge freischalten

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von avalon2, 22.01.10.

  1. avalon2

    avalon2 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    634
    Hallo,

    als stolzer Eigentümer eines AppleTVs will ich natürlich die Box voll ausreizen und hab sie mir gejailbreaked. Ich nenne es jailbreaken, weil wie beim iPhone die Software aufgebohrt wird und 3rd Party Plug-Ins und Programme damit laufen. So kann man mit dem modifizierten AppleTV avis, divxs und andere Formate abspielen.

    Das Tutorial zeigt wie man einen Patchstick erstellt, den SSH-Zugang auf dem AppleTV freischaltet und ein Programm namens SoftwareMenu installiert mit dem sich die gängigsten Plug-Ins und Programme für den AppleTV installieren lassen.

    Die benötigten Programme und Dateien gibt es frei im Netz. Die kommerziellen Anbieter nutzen auch diese Dateien, lasse sich aber die Dienstleistung des Zusammenbauens gut bezahlen. Es geht also auch kostenlos und ich zeig euch hier wie:

    Wichtig! Es ist der Totalverlust aller Daten auf dem AppleTV möglich. Ich bin für keine Schäden verantwortlich, du bist Dir des Risikos bewusst. Es gilt, wie immer, die goldene Regel: erst die ganze Anleitung lesen, dann loslegen ;)

    Ich verwende OS X 10.6.4 auf dem MAC, AppleTV 3.0.2 und einen 1 GB USB-Stick (mind. 512 MB notwendig).

    Vorbereitung:

    - Ordner AppleTV unter user/Downloads erstellen
    - USB-Stick mit dem Festplatten-Dienstprogramm formatieren (ich hab es als 'MacOS Extendend' formatiert)

    Patchstick erstellen:

    Für die Erstellung des Patchsticks verwende ich den ATVUSB-Creator-1.0.b13
    Das Programm bekommt ihr unter diesem Link: ATVUSB-Creator Homepage; die zip Datei schieben wir in den AppleTV Ordner und entpacken diese.
    Als nächstes wird ein Image der AppleTV-Software benötigt.
    Die Version von ATVUSB wurde kürzlich aktualisiert, man braucht sich nicht mehr ein AppleTV OS 2.x Images downloaden und die Software Menue von Hand ersetzten!

    Die AppleTV OSs findet hier direkt bei Apple:
    - AppelTV OS 3.0.0
    - AppelTV OS 3.0.1
    - AppelTV OS 3.0.2

    AppleTV 3.0.x dowloaden und in den AppleTV Ordner schieben.
    Der formatierte USB-Stick steckt im USB-Port, das Image liegt auf der Platte - dann geht's los.

    Wir öffnen das Programm ATVUSB-Creator:
    [​IMG]

    Choose an installation: ATV-Patchstick
    Choose a DMG: AppleTV 3.0.x auswählen
    Bei 'Installation options' müssen Änderungen erfolgen. AppleTV version 3.x kann so stehen bleiben. Standardmäßig sind im Drop-Down-Menü alle vier Häckchen gesetzt. Damit alles möglichst komfortabel ist, entfernen wir den Haken bei XBMC/Boxee, lassen den Haken aber bei SoftwareMenu stehen.

    Das sollte nun so aussehen:
    [​IMG]

    Bei USB Target Device sollte der formatierte USB-Stick ausgewählt sein. Vorsicht das Programm formatiert den Stick neu, also alle Daten auf den Stick gehen verloren. Bitte vergewissere dich, dass der richtige Stick ausgewählt ist. Auf Create klicken.

    Fertig, der Patchstick ist erstellt.

    [​IMG]

    Den Stick aus der USB-Buchse ziehen und wieder reinstecken - Apple erkennt den USB Stick mit zwei Partitionen:
    - Recovery
    - PATCHSTICK

    Rechts auf trennen klicken und "Alle trennen" anklicken.

    Das war es!

    Jetzt musst du den AppleTV ausschalten - Stromkabel abziehen! USB anstecken und Stromkabel wieder mit dem AppleTV verbinden. Der AppleTV startet und sollte vom Stick booten.
    Ist dies nicht der Fall, liegt es zu 99% am USB-Stick - Markensticks gehen in der Regel besser als China-Schrott - da hilft nur ausprobieren. Bei mir klappte ein Kensington DataTraveller 1GB ohne Probleme.

    Wenn der Stick erkannt wird werkelt das Programm vor sich hin und am Fernseher sieht man die Befehle runterrattern. Ist der Stick fertig, Stick abziehen - Strom kappen und wieder anschließen. Der AppleTV startet und hat im Menü eine neue Rubrik "SoftwareMenu" mit diesem lassen sich Programme auf dem AppleTV installieren und das völlig kostenlos.

    Jailbreak - und danach?

    Diese Frage stellen sich wohl die meisten Anfänger. Hier erkläre ich euch, wie ihr nitoTV installiert und den USB-Port für HDs oder Sticks öffnet.

    Warum nitoTV?
    nitoTV ist die Software mit der man verdammt viel tweaken kann. nitoTV ist der Ausgangspunkt um neue Codecs auf den AppleTV zu installieren und die USB-Unterstützung freizuschalten. Außerdem benutze ich nitoTV dafür den AppleTV herunterzufahren. Am Ende erkläre ich euch noch, was ihr mit nitoTV noch alles tweaken oder freischalten könnt.
    Wir brauchen einen Zugang zum Internet und das installierte SoftwareMenu auf dem AppleTV.

    Als erstes wird die PlugIn-Liste von SoftwareMenu aktualisiert und nur die PlugIn-Liste - kein Update von SoftwareMenu selber durchführen !!!
    Leider kommt es beim "Major Update" von SoftwareMenu zu fehlern - bitte einfach so lassen wie es ist. Danke an Apfelsaft_trüb #85!
    SoftwareMenue -> 3rd Party -> Check for Updates​
    Danach erscheint unter der Rubrik 'Trusted' im Menü "3rd Party Plugins" 'nitoTV' und daneben steht „Not Installed“ - also nitoTV auswählen und auf Play auf der Remote drücken. Der AppleTV werkelt jetzt wieder fröhlich munter vor sich her, nitoTV wird heruntergeladen und installiert. Die Box informiert euch, wenn nitoTV heruntergeladen und installiert ist.

    Auf nitoTV -> Einstellungen -> Software installieren gehen und "Turbo‘s Kextloader" installieren, danach den "Smart Installer" ausführen. Der Smart Installer braucht seine Zeit, der AppleTV lädt hier ein 308 MB großes Combo-Update für Leopard herunter und installiert Teile davon. Den AppleTV während des Updates nicht ausschalten.

    Zum Schluss noch eine ganz wichtige Sache! Unter "Dienstprogramme" den Punkt "Aktualisierung blocken/zulassen" anklicken, im nächsten Fenster die automatische Aktualisierung unterbinden. Wenn Apple ein neues Update für den AppleTV rausbringt, updated sich der AppleTV von alleine, damit ist dann auch der jailbreak weg. Einfach blocken und abwarten, ob die neue Software dann auch so einfach zu modifizieren ist.

    Zum Abschluss noch auf 'AppleTV neu starten' klicken und nach dem reboot erkennt euer AppleTV USB-Devices.

    Fakultativ kann noch folgendes installiert werden:
    nitoTV -> Einstellungen -> Software installieren​
    Perian - ein PlugIn der auch auf keinem Mac fehlen sollte Bringt die Codecs für viele Videoformate mit
    MPlayer Codecs - noch mehr Codecs
    iTunesFS - per USB kann ein iPod verbunden werden und Musik kann direkt vom iPod abgespielt werden
    CouchSurfer, Flash und WebKit - ein Browser & Plug-Ins für den AppleTV
    TVComposite - Der AppleTV kann auch auf einem älteren Fernseher in Farbe (ohne dieses PlugIn schwarz/weiß) benutzt werden. Das Composite-Kabel (gelb/rot/weiß) mit grün/rot/weiß am AppleTV verbinden und auf alten Fernsehern den AppleTV nutzen.


    Hier noch eine kurze Erklärung für die Software die sich mit SoftwareMenu installieren lassen: Post #13.
    Bitte diesen Post auch zwecks Kompatibilität mit der aktuellsten AppleTV OS beachten!

    und noch ein Exkurs, wie ihr Daten per FTP übertrage könnt:

    Ich verwende für den FTP-Zugang Cyberduck (kostenlos). Der AppleTV und der Mac müssen beide in einem Netzwerk verbunden sein.
    Rechts auf neue Verbindung klicken und folgende Informationen eintragen:
    Der Rest kann bleiben, wie es ist:

    [​IMG]

    Eine Anleitung, wie sich der AppleTV in den Finder integrieren lässt, ist in Bearbeitung :)


    So das war es! Viel Spaß beim rumbasteln!
     

    Anhänge:

    • 1..png
      1..png
      Dateigröße:
      73,8 KB
      Aufrufe:
      40.846
    • 3..png
      3..png
      Dateigröße:
      11,1 KB
      Aufrufe:
      48.015
    • 2..png
      2..png
      Dateigröße:
      87,7 KB
      Aufrufe:
      40.354
    #1 avalon2, 22.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.09.10
  2. burner0815

    burner0815 Macoun

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    119
    Eine schöne Anleitung, auch für die ganz dummen (Ich wäre einer von denen). Wie steht es denn um die bestehende Apple TV Software? Läuft weiterhin wie gehabt???
     
  3. burner0815

    burner0815 Macoun

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    119
    OK, ich habe es einfach gewagt und finde das schonmal nicht schlecht wie es jetzt ist...
    Also einfach nur den Patchstick installiert. Aber das mit dem ftp will noch nicht so recht klappen... Help!
     
  4. avalon2

    avalon2 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    634
    Hi burner0815,

    wie schon gemerkt hast - aber für andere potentielle jailbreaker auch interessant - bleibt die AppleTV Software so wie sie ist, das Menü wird nur um SoftwareMenu erweitert, welches den install von mehreren Plug-Ins und anderen Programmen erlaubt.

    Ich empfehle Dir die automatische Aktualisierung der AppleTV Software zu unterbinden, sonst macht das nächste Update von Apple alle Türen wieder zu - z.B. einstellbar unter den Einstellungen von NitoTV -> Einstellungen -> Dienstprogramme -> Aktualisierung blocken/zulassen

    Was klappt den mit dem FTP nicht? Kannst du das Problem bitte genauer beschreiben.
     
  5. burner0815

    burner0815 Macoun

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    119
    Hi avalon!

    Also zum Thema ftp; ich muss nur mal ordentlich abgucken wenn ich schon abgucke... also zugriff hab ich.

    Was mir sehr gefällt an der ganzen Sache ist, das ich die Reihenfolge der Music, Movie, etc. ändern kann, sodass die "Hacks" nicht direkt angezeigt werden.

    Wirklich notwendig ist die ganze Sache aber eig nicht für mich. Nutze den iTunes Store doch sehr regelmäßig und konvertiere meine Daten ins Apple TV bzw iPhone und bald dann auch ins iPad Format.

    Für mich ist interessant eine externe Festplatte zu nutzen und morgen oder Samstag wird mein elgato hybrid eintreffen...

    Da werde sicher die nächsten Fragen auftauchen, bzw die erste hab ich schon.

    Warum muss ich eyeTV in NitoTV, Boxee o.ä. ausführen? Kann ich das nicht direkt installieren, oder benötige ich eben eines der nativen Betriebssysteme? Wenn ich dann eyeTV installieren will, welche Datei, wie aufbereiten und dann wohin kopieren?

    Vielleicht hast du ja Ahnung.

    Danke nochmal für die tolle bebilderte Anleitung!

    MfG
     
  6. lefpik

    lefpik Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    11.09.08
    Beiträge:
    934
    Vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Habe zwar auch schon darüber nachgedacht einen Hack durchzuführen, aber um ehrlich zu sein weiß ich gar nicht welche Vorteile ich außer anderern Wiedergabeformaten noch habe.
    Kann denn mal jemand in Stichworten die besten/sinnvollsten 3rd Party Plug-Ins erwähnen oder erklären.

    Gibt es eigentlich die Möglichkeit durch den Hack den ATV mal ordnungsgemäß herunterzufahren und auszuschalten?
    Alleine das wäre für mich ein Grund ihn durchzuführen.
     
  7. avalon2

    avalon2 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    634
    Guten Morgen,

    Für die zwei Erweiterungen brauchst du den Hack. NitoTV empfehle ich immer mitzuinstallieren. In NitoTV lässt du am besten den SmartInstaller und Turbo's Kextloader durchlaufen, dann holt sich der AppleTV ein Combo-Update für Leopard Systeme von Apple und schaltet alles frei. Zu findne unter: nitoTV - Einstellungen - Software installieren.
    Dann wird die externe auch automatisch gemounted.
    EyeTV braucht nitoTV, sonst läuft nix. EyeTV hab ich selber noch nicht installiert, hier aber eine gute Anleitung: http://atv.wikidot.com/eyetv Beachte, keine höhere Verison als 3.0.2 zu verwenden.

    Gern geschehen :)

    Ja, dazu kannst du nitoTV verwenden.
    NitoTV -> Einstellungen -> Dienstprogramme -> AppleTV herunterfahren
    Der AppleTV fährt dann runter, die weiße LED leuchtet aber weiter. Du kannst den AppleTV dann nur starten indem du den Stecker rausziehst und wieder reinsteckst, oder wie ich es gemacht habe, mit einer Funksteckdose.

    Das ist in der Tat sinnvoll, ich schau mal wie ich es am Wochenende schaffe.
     
  8. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    zum eyetv thema noch die anmerkung: bei mir lief nix über eyetv 2.4 (weil neuere ein neueres MacOS erwarten) und damit kein support für die neuen eyetv hybrid sticks (dvb-c ...)
     
  9. burner0815

    burner0815 Macoun

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    119
    Na das mit dem eyeTV wird noch eine schöne Spielerei... und das mit meinen terminal kenntnissen... aber noch eine kleine Anmerkung zum dreisotmaten. Soweit ich mit meinen Recherchen zu dem Thema gekommen bin, gehts bis 3.02 und danach nciht mehr. Ich werde es ja morgen hoffentlich sehen können, wenn Amazon denn mal in Wallung kommt.
     
  10. ybilo

    ybilo Jonagold

    Dabei seit:
    23.01.07
    Beiträge:
    20
    Hallo an alle,

    ich bin gerade am überlegen ob ich mir atv anschaffe soll.
    Habe folgende Fragen:
    Boxee ist ein third part tool nehme ich an, das kann ich nach einem jailbraik auf atv installieren.
    Was genau ist Boxee ? Welche inhalte kann ich dann sehen ?
    Ist es möglich bei iTunes noch Filme zu leihen nach dem jailbraik ?
    Was genau ist XMBC ?
    Oder wo kann ich Infos über die verfügbaren Programme finen ?
    Vielen Dank an alle.
     
  11. burner0815

    burner0815 Macoun

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    119
    Hej,

    bin ja auch noch rookie, aber nach den anfängen kann ich schonmal bejahen, dass du die appleTV nach wie vor so nutzen kannst, wie Steve sich das mal gedacht hat.

    Soweit ich mit meinen Recherchen bin, sind XMBC und Boxee native Benutzeroberflächen, die dir in Sachen Format Freundlichkeit wesentlich Vorteile bringen. Gibt dazu auch jede Menge Screenshots im Netz.

    Kleine Info von mir, avalon 2 scheint schon sehr viel tiefer in der Materie. Der wird dir im Details helfen können!

    Schönen Abend!
     
  12. avalon2

    avalon2 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    634
    Nachdem Fragen bezüglich der installierbaren Programme über SoftwareMenu aufgetaucht sind, hab ich mich mal hingesetzt und eine kleine Zusammenfassung geschrieben. Die Zusammenfassung hat nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und soll nur eine grobe Hilfestellung geben. Versionsänderungen können neue Features hinzufügen, daher habe ich euch eine englische AppleTV-Wikiseite mit dem jeweiligen Eintrag immer verlinkt.
    Mit XBMC ist seit neuestem möglich FullHD-Videos abzuspielen - Mut und Basteltrieb vorausgesetzt ;)


    ATVFiles

    Entwicklerseite: http://code.google.com/p/atvfiles/
    Wikiseite: http://wiki.awkwardtv.org/wiki/ATVFiles

    ATVFiles ist eine Erweiterung, die es dem User ermöglicht mit dem Finder und der Apple Remote das Filesystem auf dem AppleTV zu durchstöbern. Man kann damit Dateien aufrufen, die nicht über iTunes gesynct worden sind, z.B. per FTP übertragene Dateien, Dateien auf Netzwerklaufwerken oder USB-Stick/HD.

    Funktioniert nicht mehr mit AppleTV OS 3.0.1!


    nitoTV

    Wikiseite: http://wiki.awkwardtv.org/wiki/NitoTV_Take_2

    nitoTV ist wohl der PlugIn auf dem AppleTV. Ich weigere mich eigentlich immer von must-haves zu sprechen, weil es jemdem seine Sache ist, was er nutzen will und kann, aber hier ist der Begriff des must-haves berechtigt. nitoTV installiert alle wichtigen Funktions- und Programmerweiterungen, so z.B. Perian.
    Mit nitoTV lassen sich Codecs für h.264-Formate, divx/avis und was weiß ich noch alles installieren.

    Funktioniert mit AppleTV OS 3.0.2!


    Rowmote

    Herstellerseite: http://rowmote.com

    Rowmote ist eine Fernbedienung für den iPod touch und das iPhone ähnlich wie Remote von Apple. Hier hat man aber mehr Einstellungsmöglichkeiten.

    Kompatibilität unter AppleTV OS 3.0.2 nicht bestätigt!


    Sapphire

    Entwicklerseite: http://appletv.nanopi.net/
    Wikiseite: http://wiki.awkwardtv.org/wiki/Sapphire

    Sapphire ist ein richtiges nettes PlugIn. Das PlugIn hilft die Film oder Seriensammlung zu managen. Sapphire identifiziert, erstaunlich gut, anhand des Dateinamens den Film oder die Serie und versorgt die Vorschau mit Bildern und Informationen. Das Tool nutzt dazu die Datenbanken von TVRage und IMDB - meistens ist die Info dann englisch.
    Bei Serien ist richtig praktisch, dass Sapphire kennzeichnet, ob man die Serie noch nicht, halb oder schon ganz gesehen hat.

    Funktioniert mit AppleTV OS 3.0.2!


    XBMC Launcher

    Entwicklerseite: http://xbmc.org/
    Wikiseite: http://wiki.awkwardtv.org/wiki/XBMC

    XBMC (vorher: Xbox Mediacenter) wurde ursprünglich für die Xbox programmiert, wurde für andere Plattformen erweitert und unterstützt jetzt auch den AppleTV. XBMC ist ein Programm welches eine komplett eigene Medienplattform bereitstellt - out-of-the-box. XBMC spielt fast alle Videoformate ab und kann alle möglichen Bilder anzeigen.
    Mit XBMC ist es u.a. möglich HD-Filme in 1080p(!) anzuschauen. Dazu muss man aber das WLAN-Modul gegen eine PCIe Mini Card tauschen. Man verliert dadurch jegliche Garantieansprüche gegenüber Apple. Der Decoder ist bei ebay günstig zu erhalten (Suchtipp: BCM970012).
    Wer sich daran wagen will, ist hier sehr gut aufgehoben: http://atv.wikidot.com/xbmc [/QUOTE]

    Funktioniert mit AppleTV OS 3.0.2!
     
    #12 avalon2, 30.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.09.10
    s0f4surf3r gefällt das.
  13. burner0815

    burner0815 Macoun

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    119
    Avalon, du mauserst dich zu meinem Helden der Woche!

    Wenn ich nun, wie von dir beschrieben, den USB Krams freischalte, habe ich dann die Möglichkeit eine externe als Hauptpartition zu nutzen bzw. als Erweiterung zu meinem internen Speicher - sprich mehr Offline Inhalte von iTunes? Ich war so weit dass ich im NitoTV unter Dateien meine externe gesehen habe.

    Habe gestern ein wenig in Terminal rumprobiert. Dort gibt es einen Befehl, der dem ATV Betriebssystem sagt es soll die externe Platte als Media Folder nutzen. Hab leider den falschen Befehl eingegeben und musste die ATV zurücksetzen.

    Für alle Rookies:

    Wenn ihr was falsch gemacht und versaut habt, drückt mal die menu und - Taste der remote beim hochfahren des ATV. Die ATV ist wieder auf Werkseinstellung zu setzen, wenn ihr euch denn nicht die interne zerschossen habt.

    Gruß
     
  14. avalon2

    avalon2 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    634
    @burner0815

    Hast du es mal mit diesem Befehl probiert?

    Aber vorsicht, das ist von einem Artikel in der Wiki für ATV v. 1.x Wiki

    edit: geht wohl nicht mehr so
     
    #14 avalon2, 30.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.10
  15. burner0815

    burner0815 Macoun

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    119
    jenen hab ich probiert und dabei folgende Ausgabe bekommen:


    cp: /mnt/Media/*: No such file or directory

    hm soweit ich gelesen habe, schliesst der Befehl cp -R alle unterverzeichnisse mit ein... warum noch das * ?
     
  16. avalon2

    avalon2 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    634
    Hi,

    hab jetzt auch nochmal etwas gegoogelt und Apple hat wohl die Struktur geändert, sprich das gesyncte iTunes Zeugs liegt jetzt wo anders. Wenn du eine Lösungs findest, kannst du sie ja hier posten, interessiert bestimmt auch andere.
     
  17. burner0815

    burner0815 Macoun

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    119
    Hm ob ich wirklich weiter gekommen bin weiss ich nicht. Habe mich mal in die Sehr einfach gestrickte Befehlswelt von Terminal gelesen...

    1. Anmeldung an AppleTV via Terminal klappt.
    2. cd /mnt
    3. cd /Media
    4. Ausgabe: bash: cd: /Media: No such file or directory

    Merkwürdig...

    bei:

    2. cd /mnt
    3. ls
    4. Ausgabe: Media Scratch

    Kann es evtl sein, dass evtl. an dieser Stelle einen Lese - Schreibschutz gibt? Kann den Ordner ja sehen und via Cyberduck auch öffnen. Nur bringt mir Cyberduck herzlich wenig bei der Eingabe von Terminal befehlen...
    Wer kann mir denn da mal was zu sagen?

    MfG
     
  18. HappyTurtle

    HappyTurtle Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    04.07.05
    Beiträge:
    366
    So jetzt muß ich auch mal fragen :)

    Wenn ich das ATV jailgebraked habe und dieses NitoTV drauf hab, kann ich dann folgende Dinge tun:

    - Avi´s auf ATV und abspielen ?
    - Habe ich dann immer noch die Bedienoberfläche vom ATV oder eine andere ??
    - Befüllen des ATV nur über FTP oder über iTunes??
    - Geht das "Befüllen" auch über WLAN oder nur über Kabel ? Und wie lange dauert sowas über WLAN ?
    - Die Musik in iTunes, wie krieg ich die dann aufs ATV ???
    - kann man das ATV dann "herunterfahren" ?

    Und noch die wichtigste Frage (auch wenns zum tausendsten mal ist) weils für mich sehr wichtig ist:

    - Der Lüfter vom ATV, ist der leiser wie der der PS3 ??????

    Danke schonmal für eure Antworten.
     
  19. avalon2

    avalon2 deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.08
    Beiträge:
    634
    Hi,

    zu 1,
    Perian musst du dann noch installieren

    zu 2,
    Die vom AppleTV nur um zwei Menüpunkte erweitert

    zu 3,
    (Video)Formate die iTunes unterstützt mit iTunes - rest per FTP

    zu 4,
    Sowohl als auch - hängt von deinem WLAN ab, AppleTV unterstützt n-draft

    zu 5,
    einfach mit iTunes, wie gewohnt syncen

    zu 6,
    Ja, mit nitoTV. Dann entweder Stecker ziehen oder Funksteckdose verwenden

    zu 7,
    Hab keine PS3, aber den AppleTV-Lüfter hört man nur wenn man direkt daneben steht.
     
  20. burner0815

    burner0815 Macoun

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    119
    und die Menupunkte lassen sich beliebig sortieren, sodass man die neuen Menupunkte "hinten anstellen" kann und erstmal alles wie immer scheint :)
     

Diese Seite empfehlen