1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Turntable für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von HotSauce, 04.05.09.

  1. HotSauce

    HotSauce Cox Orange

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    99
    Hi,

    kann jemand ein Turntable für Anfänger vorschlagen? Für den Anfang sollte eins reichen, oder müssen es unbedingt zwei sein:)
    Worauf müsste man achten?

    Danke vielmals im voraus.
     
  2. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Womit fängst Du an? Mit dem Lauschen von Musik, deren Ursprung Vinyl ist? :oops:
     
  3. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    oder willst du dich am auflegen versuchen? gibt es bereits einen mixer? welches budget hast du veranschlagt? hast du bereits geräte in der engeren auswahl?
     
  4. HotSauce

    HotSauce Cox Orange

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    99
    richtig, ich will auflegen und nicht nur lauschen;)

    Budget? Sind 160,- zu wenig, zu viel?!
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
  6. CraX

    CraX Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    251
    Ich kann auch die Stanton T60 empfehlen. Ebenfalls in der gleichen Preiskategorie.
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    160,- sind imho zu wenig. denn direktantrieb ist pflicht und da solltest du eigentlich wenigstens 200,- pro deck in die hand nehmen.

    der von crax angesprochene t60 stellt die unterste grenze dar (den gibt es auch in sets mit mixer für etwas über etwa 350,-), bessere geräte sind der stanton t80, numark tt500 …
     
  8. Flashpoint19

    Flashpoint19 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    294
    wieso bescheiden anfangen!?
    Technics & Rane sind & bleiben das beste..
     
  9. CraX

    CraX Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.03.06
    Beiträge:
    251
    Da haste recht, aber wenn man grade anfangen möchte, dann kann man es sich erstmal vllt nicht leisten, und zweitens verliert man evtl den spaß daran, und dann ist es ärgerlich wenn man sich erstmal das hochpreisige ins Zimmer stellt.
    Ich werd meine weißen 1210er aber ebenfalls nichtmehr hergeben ;)
     
  10. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    anfänger mit bescheidenem budget wollen und werden kaum 1.000,- und mehr investieren, flashpoint. dementsprechend „sinnvoll“ sind solche empfehlungen …
     
  11. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Hast du dir auch schon mal Gedanken über die Digitalen Alternativen gemacht?
    Ich habe zB einen Freund, der so eine Art digitale Turntables hat...sieht ca. so ähnlich aus...weiß leider das genau Model nicht, aber so kannst du dir es ca. vorstellen...
     
  12. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    Wenn es nicht unbedingt Turntables sein müssen (viele Discos und DJ´s satteln im moment um) schonmal an CD-Player gedacht ? Kann man ja auch mit Timecodes arbeiten. Müssen ja nicht gleich Technics MK3 sein.
     
  13. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    turntable-skills (mit der cd übrigens kaum zu erlangen, das thema kann man überspringen ;)) sind auch für den digitalen dj nicht zu verachten …
     
  14. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    Das stimmt wohl muss dabei immer an Shaun baker denken der gott des Turntables =)
     
  15. Flashpoint19

    Flashpoint19 Ribston Pepping

    Dabei seit:
    03.09.08
    Beiträge:
    294
    hauptsachen nen kommentar gepostet.. jaajaa
     
  16. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    danke für deine selbsterkenntnis ;)
     
  17. hello

    hello Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    02.07.06
    Beiträge:
    327
    welche musikrichtung hast du vor aufzulegen?

    in richtung techno, house etc würde ich es mir überlegen mit cds anzufangen, bzw mit software die musik zu machen. mit traktor lässt sich da ohne externe controller, mixer oder decks schon sehr viel machen in dieser musik richtung.

    wenn es richtung r&b, hip hop, rap gehen soll würde ich nicht alzu sparsam sein bei den turntables, da sobald du interesse am scratchen bekommst neue dinger kaufen kannst...
    von stanton gibt es z.b. kompletsets, stanton dj lab.2 heisst glaube ich eines davon. viel günstiger als dieses kommst du dan warscheinlich nicht mehr weg, ausser hald auf dem occasionsmarkt. aber auch mit diesem wirst du ziemlich sicher nicht lange glücklich sein
     
  18. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    seh ich anders ... ich spreche hier mal von Denon S3500 den ich besessen habe, der einer der wenigen cdplayer mit drehendem platter ist und da geht eigtl fast alles was im turntablelism auch geht inkl scratching mit ellbogen oder verse ...

    ich bin allerdings auch der meinung wenn dann lieber gleich was teures und vernünftiges, denn die investition lohnt sich, wenns einem nicht gefällt ist der wiederverkaufswert um einiges höher, das meiste billigzeug verstaubt dann irgendwann in der ecke bis man es entsorgt und da gibts keinen cent mehr von zurück ...

    wo wir grad bei digital sind, ich rate mal digital zum Numark NS7 ...
     
  19. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    wirklich nett, aber mit 1.500,- nichts für unseren threadopener ;)
     
  20. light86

    light86 Riesenboiken

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    284
    Ich kenn welche die scratchen mitm Kopf und es hört isch gut an =)
     

Diese Seite empfehlen