1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Treiber für FRITZ!WLAN USB unter OS X 10.4

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von mklick, 13.01.09.

  1. mklick

    mklick Gloster

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    65
    Ich habe einen gebrauchten FRITZ!WLAN USB-Stick geschenkt bekommen. Wenn ich den an meinen MacMini OS X 10.4 anstecke wird er für kurze Zeit als externes Lafuwerk erkannt, verschwindet aber gleich wieder und dann meckert OSX, dass das Laufwerk nicht ordnungsgemäß entfernt wurde. Als WLAN-Modul wird der Stick nicht erkannt. Braucht man einen Treiber für den Stick? Ich habe keine CD zum Stick bekommen und auf der AVM-Homepage gibt es nur Treiber für Windows und Linux.
    An einem Windows-Notebook funktioniert der Sticvk einwandfrei.
     
  2. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    Es gibt keinen mir bekannten Treiber für OS X.
     
  3. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    gibt es nicht
     
  4. mklick

    mklick Gloster

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    65
    Wird aber gebraucht?
     
  5. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wozu einen WLAN-Stick, wenn der MacMini integriertes WLAN hat?

    Benutz das integrierte AirPort oder halt ein Ethernet-Kabel ... und gut isses.
     
  6. iwo

    iwo James Grieve

    Dabei seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    138
    Ja, ohne einen Treiber würde der Stick nicht funktionieren. Weil es aber keinen für OS X gibt, läuft der AVM Stick definitv nicht mit Apple Computern.
     
  7. mklick

    mklick Gloster

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    65
    Hat jemand einen Tipp für einen preiswerten, zuverlässigen USB-WLAN-Stick, der unter OS X 10.4 läuft?
     
  8. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    dlink 225g irgendwas. der läuft
     
  9. iwo

    iwo James Grieve

    Dabei seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    138
    Es gibt bei den Kollegen vom Macuser-Forum einen Sammelthread zu mac-kompatiblen Sticks. Letztlich ist entscheidend, welchen Chipsatz der jeweilige Hersteller verwendet. Dabei haben manchmal die Hersteller der Chipsätze bessere Treiber, als der Anbieter des Sticks selbst auf Lager. Ich hatte gute Erfahrungen mit dem Hama Stick gemacht, der hatte einen Ralink Chipsatz verbaut. Zur Zeit läuft bei mir einer mit einem Realtek Chip, läuft auch tadellos. Link: http://www.macuser.de/forum/f15/liste-mac-kompatibler-122261/
     

Diese Seite empfehlen