1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Traktor 3 und DRM?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von powerlocke, 12.11.08.

  1. powerlocke

    powerlocke Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    20.07.08
    Beiträge:
    173
    Hey Leute!
    Ich habe neulich mal festgestellt, dass mein Traktor 3 ja gar keine DRM-Files spielt. Gibts da n Plugin oder sowas?
    Ich habe nämlich keine Lust meine gekauften Titel auf ne Audio-CD zu brennen und wieder zu importieren...

    Liebe Grüße

    Niky
     
  2. Max Demian

    Max Demian Braeburn

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    46
    kurze Antwort:
    nein.
     
  3. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Noch ne kurze Antwort:
    Brennen und importieren.
     
  4. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Er schreibt doch, daß er dazu keine Lust hat. :p

    Das neue TraktorPro spielt übrigens auch keine DRM-Musik ab.
     
  5. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Das neue Pro macht einiges nicht:p.
    Mal das Update abwarten.
     
  6. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    tsja, hätten Die mal auf ihre altbewährten betatester zurück gegriffen :p
     
  7. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    DRM: Die Geissel der Menschheit! :p
     
  8. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Hast du Pro? Wenn ja, hast du auch ne tsi für dein X-Session.
    X-Session und T3 arbeiteten ja prima zusammen. Mit Pro siehts da
    nicht so gut aus. Überlege ja, ob ich mir einen neuen Controller zulege.
    Da ich auch Ableton habe, könnten die Faderfüchse ja die richtigen sein.
    Da modular, kann man erstmal mit einem anfangen.
     
  9. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    ich mußte mir für Pro die Xsession neu mappen. Das was ich bisher gemacht habe ging eigtl. gut. Soviele Möglichkeiten bietet die X-session ja auch nicht.
     
  10. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Eben. z.B. die Transport Funktion "Pitch Bend". Bei gestopptem Deck konnte ich mich
    damit an den Cue pirschen. Bei Laufendem konnte ich mit der gleichen Taste nach
    synchronisieren oder ganz schnell einen Beatgrid setzen.
     
  11. Max Demian

    Max Demian Braeburn

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    46

    mich interessiert, was du speziell meinst?
    ich wart darauf, dass meins nächste Woche ankommt.
    Aber prinzipiell glaube ich kaum, dass man mit der X-Session nicht genauso gut weiterarbeiten kann wie vorher.
     
  12. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    @Sven: Hab ich schon erwaehnt, dass ich das neue Pro naechste Woche bekomme? Sogar umsonst :p :-D
     
  13. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    hehe und ich habs schon, auch umsonst , ääätsch :-D
     
  14. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Man kann damit arbeiten, aber nicht mehr so effektiv.
    Ich habe z.B. den Play/Pause Button mit Play/Cue Toggle in T3
    gemappt. Jedesmal wenn ich den Button drücke, springt der Track zum Anfang zurück
    und stellt auf Pause. Das geht so nicht mehr. Das suchen im Track habe ich immer
    mit der Pitch Bend Funktion gemacht. Geht so auch nicht mehr, dafür bräuchte ich
    eine Shift Taste am X-Session oder (so habe ichs gemacht) ich benutze einen Knopf.
    Allerdings ist der sehr ungenau. Die Lautstärke des Preview Decks lässt sich noch nicht ändern. Bei der Presonus fliegen dir sofort die Ohren weg.
    Die ganzen Midi Befehle haben sich (bestimmt zum Vorteil) geändert,
    allerdings sind diese schlecht bis gar nicht dokumentiert. Für Leute, die sich damit
    nicht so gut auskennen, ist das erstmal der Horror. Intuitiv ist anders.

    Edih: Hier mal eine Dokumentation eines Users
     

Diese Seite empfehlen