1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tondokumente verlangsamt abspielen?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Danido, 01.09.07.

  1. Danido

    Danido Erdapfel

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    habe mal wieder eine Frage.
    Ich bin gerade mal wieder dabei, ein digital aufgenommenes Interview/ Beratungsgespräch zu transkribieren. Ich tippe recht schnell, aber nicht so schnell, wie mein Gegenüber spricht....;) Nach jedem Satz muss ich Stop drücken, da ich sonst nicht mitkomme, was sehr nervig ist.

    Deshalb meine Frage: Kennt jemand ein Mac-Programm, mit dem man Tondateien z.B. mit halber (oder noch geringerer) Geschwindigkeit abspielen kann? Oder geht das sogar mit iTunes, Quicktime, VLC oder dergleichen und ich habe die Funktion nur noch nicht gefunden?
    In einem Programm konnte ich die Frequenz runterfahren, dann wird es zwar langsamer, hört sich aber sehr bescheuert an.:(

    Also, ich freue mich auf Tipps jeglicher Art :)

    Viele Grüße
    Daniela
     
  2. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Hi Daniela!
    Sieh dir mal Audacity oder Amadeus an, die haben beide die Fähigkeit, Audiofiles zu verlangsamen.
    Bei Audacity z.B. mit diesem Schieberegler:
     

    Anhänge:

  3. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.482
    #3 marcozingel, 01.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.07
  4. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Oder über die Effekt-Funktion "Tempo verändern", dann bleibt die Tonhöhe erhalten.
    Dazu muss man nur Audio importieren, dann die Spur anwählen (Apfel-a) und dann in der Effekt-Abteilung bei "Tempo verändern" den entsprechenden Wert eingeben.
     

    Anhänge:

  5. Nogger

    Nogger Damasonrenette

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    494
    Quicktime kann das von Haus aus. Datei öffnen, Command+K, und unten in dem Steuerungsfenster gibt es schon den Regler für die Geschwindigkeit.
     
  6. Danido

    Danido Erdapfel

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    4
    Herzlichen Dank, hat prima geklappt :)
    Da sich meine Dateien nicht in Audacity öffnen lassen (mein Diktiergerät produziert .wav), erschien mir die Quicktime-Variante am einfachsten.
    LG Dani
     
  7. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Ich verwende ToolPlayer für genau diesen Zweck. Hat gegenüber den anderen genannten Programm zwei Vorteile: 1. Man muss den Song nicht importieren oder ihn in einer Art Bearbeitungsmodus öffnen sondern kann ihn in den Player ziehen und die Audio-Ausgabe direkt beeinflussen und 2. Es ist Freeware. Achja gegenüber Quicktime hat er den Vorteile einer höheren Qualität und dutzenden mehr Einstellungsmöglichkeiten. Viel Spaß!
     
  8. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Schönes kleines Tool! Danke für den Link!
     

Diese Seite empfehlen