1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tmobile der Falsche Partner füs iPhone?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von BazMacMini, 13.07.09.

  1. BazMacMini

    BazMacMini Alkmene

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    31
    Hallo, habe gestern Abend bemerkt das mein iPhone Lichtspalte halt. Habe das 3G.

    Es wurde erst vor einem knappen Monat wegen eines anderen Fehler anstandslos von Apple ausgetauscht und ich habe ein neues Gerät bekommen.

    Nun wird mein iPhone die Tage vom UPS Mann abgeholt und ich rief da gleich mal bei Tmobile an, wo ein sehr unfähiger Mensch dran war.

    Ich erklärte mein Problem und sagte das ich es ziemlich nervig finde das mein Iphone nun schon das zweite mal ausgetauscht werden muss.

    Dann sagte er ich könne froh sein das Tmobile so kulant war und mir mein 1. ausgetauscht habe.

    Worauf ich sehr sauer fragte "Wie bitte? Kulant? Das Gerät wurde von Apple ausgetauscht und nicht von Tmobile. Bei Apple nennt man sowas nicht Kulant sondern Garantie und Service!

    Er meinte was ich denn wolle. Ich habe ein iPhone und dann soll ich auch mit deren Mängeln klarkommen. Find ich echt ne Frechheit.

    Mir reichts langsam mit der Tmobile und denke das Apple sich da den falschen Partner ausgesucht hat.

    Übrigens hat er mir bestätigt, das wenn mein iPhone 3 mal ausgetauscht wurde, ich von meinem Vertrag zurücktreten kann.

    Ich habe mir erhofft, das er mir mal ein wenig darüber erklären könne, wie Tmobile mit solchen Vorfällen umgehen, doch er war nichtdazu in der Lage. Worauf ich mit dem Satz :
    Ich merke schon das sie nicht in der Lage sind, im Kundenservice zu Arbeiten und wünsche ihnen noch einen schönen Tag.

    Arbeite selbst im direkten Kontakt mit Kunden und weiß wie hart der Job teilweise ist, aber sowas hab ich noch nicht erlebt.

    Der Mann war echt lustig.

    Wer ein iPhone hat, muss mit seinen Mängeln klar kommen, schließlich habe ich ja auch eines gewollt.

    Tolles Statement oder?
     
  2. EddyRodriguez

    EddyRodriguez Martini

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    650
    Tja, sowas wird man aber wohl überall finden, dass es Mitarbeiter gibt, die einfach nur unfreundlich und nicht kompetent sind. Nehmen wir doch mal z.B. die Deutsche Bahn ...
     
  3. martinschebesta

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    50
    Erlaube mir die Frage: Warum hast du dann eigentlich bei T-Mobile und nicht bei Apple angerufen? :)
     
  4. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Meine Devise ist immer:
    Wenns um Technik geht will ich nen Mann als Ansprechpartner
    Wenns um Garantie/Kulanz/Rechnungen oder so geht lieber eine Frau

    :)
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.565
    Was T-Mobile jetzt für den Lichtspalt kann, leuchtet mir immer noch nicht ein.

    Und das bei tausenden Mitarbeitern auch mal ein Pfeife drunter ist, liegt auch auf der Hand.
     
  6. DaddyPrime

    DaddyPrime Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    616
    Um genau zu gehen sind es ca. 51.000 Mitarbeiter. Also laut Bananenbieger 51 Pfeifen (Aber die 2202 hat doch bestimmt mehr Mitarbeiter?!?)

    Naja auf jeden Fall solltest du bei Apple wegen dem Lichtspalt anrufen. T-Mobile hat da echt keinen Einfluss drauf und selbst die Mitarbeiter können da nichts für.
    Beim Apple-Support solltest du ja problemlos ein Ersatzgerät erhalten.
     
  7. BazMacMini

    BazMacMini Alkmene

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    31
    Also Natürlich habe ich vorher bei Apple angerufen.
    Aber da ich hier gelesen habe, das man auch bei Tmobile deswegen anrufen kann dachte ich mir vergleichste mal.

    Natürlich würde ich das iPhone nie zu einer Reperatur bei Tmobile abgeben...

    Finde es einfach nur beschämend was der Mitarbeiter dort von sich gelassen hat.

    Aber jetzt habe ich den Serviceunterschied zwischen Tmobile und Apple mal am eigen leib gesrpürt lol
     
  8. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Ich bin bisher immer freundlich gewesen und habe deshalb keine Probleme mit T-Mobile-Mitarbeitern gehabt. ;) Vielleicht auch mal den Umgangston überdenken. Selbst wenn ich etwas reklamieren musste — freundlich gewesen, teilweise sogar 10 € Gutschrift bekommen.
     
  9. BazMacMini

    BazMacMini Alkmene

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    31
    Hey Snoopy mal kurz dazu gesagt... ich arbeite selbst im Kundenservice am telefon und weiß wie man sich benehmen solle. Das habe ich auch getan. Aber ich kanns mir nur so erklären das er neu war.
     
  10. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Das glaube ich Dir ja auch. Ich fand nur den von mir zitierten Spruch ziemlich heftig ;)
     
  11. BazMacMini

    BazMacMini Alkmene

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    31
    Naja das war am Ende.. er hat mir ja nicht helfen können.
     

Diese Seite empfehlen