1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden
  3. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[TIPP] iTunes automatisch mit Songtexten ausstatten

Dieses Thema im Forum "Software-Tutorials" wurde erstellt von DerOwie, 23.05.08.

  1. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    [​IMG]

    Wer auf gepflegte iTunes Bibliotheken mit ordentlichen Tags, Albennamen und Covern steht,
    wird das soweit sicher schon größtenteils per Hand gemacht haben.
    Die Kür allerdings wird bei den meisten von uns fehlen: Songtexte.

    Nun gibt es dort aber ein grandioses Widget, welches die LyricWiki durchsucht,
    die Texte im Dashbaord anzeigt und gleichzeitig vollautomatisch direkt in die Datei schreibt.
    Grandios einfach und ohne weiteres Zutun.
    So kann man seine Bibliothek also ohne weiteres zutun wirklich "nebenbei" nahezu komplett
    mit Songtexten ausstatten.

    Allerdings: Bis man mal komplett ist, muss man das ne Zeit lang nutzen und außerdem
    gibt es beim Schreiben in die Datei den typischen kurzen Aussetzer.
    Doch auch hier naht die Lösung in Form eines kleinen Apple Scripts,
    welches einfach in den iTunes Script-Ordner (USER/Libary/iTunes/Scripts) geworfen wird.

    Dann hat man also einen neuen Eintrag im Script-Menü. Hier kann man nun auswählen,
    wie lange iTunes einen Titel spielen soll. Das machen wir uns zu Nutze, stellen auf
    1 oder 2 Sekunden und gehen schlafen. Dann sollte eine Nacht reichen und man hat eine
    fast komplett mit Lyrics bestückte iTunes-Bibliothek.

    Die beiden feinen Stücke Software heißen Harmonic (Widget) und Needle Drop (Script).
    Direktdownloads hier: Harmonic / Needle Drop
     
    #1 DerOwie, 23.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.08
    myflasher, qwert und Xardas gefällt das.
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Ich hör auch Bits und so.
     
  3. floorjiann

    floorjiann Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    639
    Hehe, das war genau das war auch mein erster Gedanke :D
     
  4. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Leider tun das (noch?) nicht alle und die Nummer war einfach zu gut. :)
     
  5. ecinaeo

    ecinaeo Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    633
    Also ich benutze NeedleDrop auch schon ne Weile und kann sagen das das nen super Script ist - nur manchmal schreibt er bei mir keine Umlaute sondern nur Hieroglyphen ...

    und ein großes Dankeschön für diesen Tipp allgemein!
     
  6. Toddy

    Toddy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.05.04
    Beiträge:
    240
    Gibt es eine Möglichkeit eine "intelligente" Playliste zu erstellen, die mir alle Lieder anzeigt, die noch keinen Liedtext haben? Wäre ganz praktisch in diesem Zusammenhang.
     
  7. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Ja guck mal hier: No Lyrics to Playlist.
     
    Toddy gefällt das.
  8. Jaikin

    Jaikin Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,

    habe heute mit Hilfe von Harmonic meine Songtexte auf Vordermann gebracht...:)

    Klappt soweit wunderbar, was mich dann allerdings ein wenig verwirrte, war, als ich meinen iPOD Touch an meinen Mac anschloss. Beim nun stattfinden Synchronisieren wurden alle Titel, die ich mit einem Liedtext ausgestattet habe, auf den iPOD kopiert. Dabei verringerte sich der freie Speicher deutlich... hatte zwischendurch das Gefühl, dass die kompletten Titel nochmal übertragen wurden, ohne die alten zu überschreiben...
    o_O

    Gruß
    Jaikin
     
  9. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Moin,

    kann mir mal einer einen Funktionierenden Harmonic Download Link geben, der Hier im Thread und auch die bei Google klappen alle nicht. Ich bekomm das Programm nicht. :mad:

    Danke schonmal

    mfg
    paule
     
  10. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
  11. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Ja.. finde tue ich das Programm. Ich kanns nicht Downloaden. Der Download startet nicht... egal wo...
     
  12. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Achso dann hab ich dich falsch verstanden. Schuldigung...

    Hier bitte:
    zettt.de/wordpress/wp-content/upload/2008/05/harmonic.zip

    Datei schmeiss ich morgen aber wieder vom Server. :p
     
    #12 Zettt, 25.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.08
    Der Paule gefällt das.
  13. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Ich hab noch ne Anmerkung zum bitsundso Tipp ;)
    Wenn ihr jetzt schön ne Playlist zusammengestellt habt mit allen Lyriclosen Liedern und bereit seid Needle Drop den Marschbefehl zu geben.. vorher nochmal kurz aufgepasst, das LyricWiki wird Harmony so grob ab 1500-2000 Nachfragen nur noch too many connections antworten. Harmony wird das brav in als Songtext eintragen, keine Sorge ;) Also eventuell mehrere Wiedergabelisten anlegen und die Songtextaktion auf mehrere Nächte verteilen.


    Nachtrag: Kriegt wer vom lyricwiki grad irgendetwas anders ausser Too many connections? *g*

    Nachtrag2: Lag wohl am lyricwiki, die hatten wohl kleinere Problemchen.. wer ein Script braucht das jetzt alle "Too many connections" zusammensucht soll bescheid sagen ;)
     
    #13 zeno, 26.05.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.08
  14. lucidos

    lucidos Fuji

    Dabei seit:
    30.08.06
    Beiträge:
    37
    Nee, krieg auch nur noch "too many connections" als songtext....
    Die Website selber ist auch nicht erreichbar.
     
  15. purzel

    purzel Hibernal

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    1.990
    Sehr schön ist auch iTunescool. Das Script fügt automatisch Texte und Cover hinzu und erstellt Playlists mit fehlenden Texten bzw. Cover.
     
  16. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Eigentlich ein schöner Tipp. Allerdings ist die Software Shareware. Schade eigentlich.
    Klar sind 6$ nicht teuer, aber extra kaufen.... naja egal.

    mfg
    paule
     
  17. Hempelchen

    Hempelchen Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    796
    Also, ich habe OFT das Problem, dass er mir nur halbe Texte anzeigt die dann mit [...] enden.

    Beispiel:
    Wiesooo
     
  18. Hempelchen

    Hempelchen Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    796
    naja, habe jetzt auf gimmesometune gewechselt. funktioniert und hat auch die richtigen und kompletten liedtexte ^^
     
  19. epikur.

    epikur. Braeburn

    Dabei seit:
    08.05.09
    Beiträge:
    43
    habe das gleiche problem wie hempelchen! Kann uns jemand helfen?
     
  20. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Ihr lasst wirklich eine Automatik bei der Liedtextsuche auf eure Mediathek los?
    Nach meinen Erfahrungen mit diversen Suchprogrammen kann ich davon nur abraten. Viel zu öft völlig falsche Lyrics, oft wurde nur der Titel berücksichtigt, nicht der Interpret, ganz zu schweigen von den Problemen, wenn es mehrere Sprachversionen gibt.
     

Diese Seite empfehlen