1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

TimeMaschine Einstellungen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von allanin@gmx.net, 15.01.08.

  1. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    HI,

    meine externe HD ist nun inzwischen mit dem für TimeMaschine vorgesehenem Platz voll (eine Partition auf der HD). Gibt es eine Einstellung, die es erlaubt, TimeMaschine zu automatisieren, in der Form, dass es "alte" Dateien von selbst löscht, um nur den für Backups vorgesehenen Platz zu nutzen?

    Leider habe ich nichts derartiges in den Einstellungen finden können.

    Bitte um Hilfe...Danke!

    allanin
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das tut sie automatisch.
     
  3. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    leider nicht, denn er macht nun seit 3 stunden kein update und meckert das nicht genug platz auf der HD wäre...im status von TM steht dann was von..."nicht durchgeführt"...soll ich dateien selbst löschen?

    allanin
     
  4. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    also ich habe jetzt 2 bilder angehangen, die dokumentieren das hier was nicht passt...ich hoffe mir kann da jmd weiterhelfen. im übrigen, habe ich den platz durch manuelles löschen geschaffen, von allein macht er da gar nix... :(

    die reihenfolge der bilder war genau andersherum...also erst kam die meldung das 1,3GB benötigt werden, aber nur 3,3GB frei sind; danach dann die andere meldung druch klicken auf einstellungen


    danke
    allanin
     

    Anhänge:

  5. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    kann mir bitte jmd helfen, das teil meckert laufend herum... ich weiss nicht weiter...

    allanin
     
  6. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Ein Versuch ohne Garantie

    Versuche (keine Ahnung, ob es was bringt, aber zu der kuriosen Fehlermeldung fällt mir sonst nichts Gescheites ein), die Backup-Platte noch mal neu auszuwählen (erstes Bild) und starte dann noch mal das Backup.

    Irgendetwas ist ja wohl verknotet.
    Möglicherweise löst sich der Knoten nur durch die Neuanlage eines Backups, wobei das bisherige natürlich überschrieben wird.
     
    #6 Pseudemys, 22.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.08
  7. Hallo

    Hallo Gast

    TM braucht wesentlich mehr Backup-Kapazität. Auf dem kleinen Raum kann es nur Probleme geben. So wie TM programmiert ist, kann sie nicht auf den ca. 15 GB laufen. Besonders wenn man Filme oder Fotos neu installiert, sollte man auch im Hinterkopf haben, dass diese mit TM gesichert werden müssen.
     
  8. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    danke für die ideen und hinweise...und ich sehe auch ein das eine datensicherung viel platz braucht, aber auch viel platz ist endlich...

    nun ist dieser platz belegt, und TM löscht nicht von allein, dass ist ja wohl das eigentliche problem, denn sonst würde er sich ja wieder freiraum schaffen...oder?


    weiter ideen nehme ich gern entgegen :)

    danke
    allanin
     
  9. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... bei Optionen kannste doch einstellen, dasser ältere BackUps löscht o_O
     
  10. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    also, ich muss saublind sein. bei mir is da nix...

    unter einstellungen kann ich nur das medium wählen und "an" oder "aus" die maus, nix mit das er ältere löschen soll...

    gibt es innerhalb eines anderen menüs (so wie bei win**ws) noch einstellmöglichkeiten? wohl eher nicht...vielleicht kannst du mir einen pfad schreiben das ich das finde...

    allanin

    das (bildchen) ist alles was ich in den systemeinstellungen und unter TM -> Optionen einstellen kann (bisher war der haken bei "warnung..." gesetzt....hab die partition platt gemacht, es ging gar nix mehr
     
    #10 allanin@gmx.net, 22.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.08
  11. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    sorry, hier das bild zu den optionen im tm menü
     

    Anhänge:

  12. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Lesen vor Schreiben!

    Bitte genau lesen, bevor man Unrichtiges schreibt, damit nicht nur nichts zur Problemlösung beisteuert, sondern die Verwirrung des Fragenden nur noch vergrößert.

    Bei Optionen kann man nur auswählen, ob man vor der Löschung von alten Backups gewarnt werden möchte.


    @allanin@gmx.net

    Suche also nicht weiter, was Du nicht finden wirst können, Unglücklicher!
    ;)
     
  13. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    ok, danke das ich dann nicht gar so doof und blind wie schon vermutet...eine lösung hast aber auch nicht noch auf der tasche? schade, denn es muss sich ja beheben lassen das problem...

    allanin
     
  14. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... nö, wenn das deaktiviert is, wirdmer ja nimmer gewarnt und daher werden ältere BackUps auch überschrieben *augnroll*
     
  15. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Dein obiges Sätzchen ... bei Optionen kannste doch einstellen, dasser ältere BackUps löscht ist definitiv falsch - und nur das stand zur Debatte.


    PS:
    Und bitte, Deine Orthographie…!
    o_O


    @allanin@gmx.net

    Ich habe leider keinen weiteren Lösungsvorschlag parat.
     
  16. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    es geht weiter...

    jetzt habe ich ein MBA und will natürlich auch hier ein TM Backup machen, aber es geht nicht...
    er beginnt und zählt wie wild die Datenmenge aus, schreibt dann von den 26GB nur 230MB und macht Feierabend. Das nun schon seit mehreren Versuchen. Was kann man bitte falsch machen, wenn es nur einen Knopf, An oder Aus gibt?
    Die externe HD stürzt regelrecht ab, denn selbst wenn ich, nachdem er ohnehin nix mehr macht, das Backup stoppen will, geht selbst das nicht mehr. Man hört auch keine Plattengeräusche, da ist einfach Stille im Gehäuse...:(

    Ich versteh den Kram nicht und das nervt höllisch...

    Bitte dringend um Hilfe
    danke
    allanin
     
  17. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Du benutzt vielleicht FileVault, oder Du versuchst, Parallels-Daten mit Time Machine zu sichern. So etwas führt dazu, dass Du schon bei der kleinsten Änderung ganze Gigabyte mit Time Machine neu sichern musst.

    Weiterhin könnte es sein, dass deine externe Platte einen Knacks hat. Denn es sieht so aus, als könnte das Backup nicht zu Ende geführt werden (es bleibt schon zwischendurch stehen).

    Hast Du auch mal geschaut, wie die Situation belegter vs. freier Platz auf Deiner system-Disk ist?


    Zu Deiner eigentlichen Frage: Du kannst ältere Backups von Time Machine einfach manuell löschen (nach Eingabe des Administrator-Kennworts). Damit meine ich komplette Backups. Du kannst auch innerhalb von Time Machine einzelne Objekte komplett aus allen Backups löschen.
     
  18. benni

    benni Idared

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    26
    Hi,

    nachdem ich mit defekten Platten und TM meine Probleme hatte:
    a)
    Wenn TM hängen bleibt ist das ein Symptom für ein Problem mit der externen HD. Diese vielleicht mal neu formatieren oder das Festplattenprogramm auf Fehlersuche gehen lassen.
    b)
    3 GB ist geizig !
    c)
    Mann kann bei den Optionen bei TM bestimmte Dateien ausschließen, etwa Bilder oder Library. Nur dann macht das Ganze wenig Sinn, denn TM ist nicht nur eine blöde Datensicherungsmaschine, sonder ein Systemwiederherstellungsgerät. Deswegen wird soviel Speicherplatz benötigt.

    LG
     
  19. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    danke für die tipps...

    missverstanden haben wir uns scheinbar bei der partitionsgröße, denn die ist nicht 3, sondern 60GB groß auf der das backup erstellt werden soll...

    ich versuche mein glück

    allanin
     
  20. allanin@gmx.net

    allanin@gmx.net Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    08.01.07
    Beiträge:
    315
    also das festplattendienstprogramm hat keine fehler auf der ext. hd gefunden...es ist ja auch so, dass wenn TM das backup schreiben will, dass dann die LED an der hd von grüna uf orange wechselt und es auch keine geräusche mehr gibt...

    da muss es doch einen grund geben...ausserdem hat es beim MB vorher auch geklappt

    allanin

    ich habe es eben noch einmal versucht...abbruch nach 20Mb von 26Gb...ich weiss nicht weiter
     
    #20 allanin@gmx.net, 18.04.08
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.08

Diese Seite empfehlen