1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Timemachine - der Ärger geht los!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von j@n, 18.12.07.

  1. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Liebe Freunde des Leoparden!

    Diejenigen von Euch, die wie ich dachten, mit Timemachine ein Abbild ihrer frischen Leopard-Installation erzeugen und dieses dann behalten zu können, muss ich heute enttäuschen.

    Ich hatte gehofft, wenn ich den Haken bei „beim Löschen von alten Backups warnen“ setze, würde ich vielleicht vorher gefragt. Leider ist das nicht der Fall.
    Meine frische Installation von Leopard geschah am 4. November. Nachdem ich soeben die Backup-Platte wieder mit dem MacBook verbunden hatte, lief ein Backup an. Jetzt gerade, nach dessen Abschluss, teilt mir Timemachine folgendes mit:
    [​IMG](http://www.uploadgeek.com/uploads456/2/Bild 1.png)

    Erste Reaktion: :eek:

    Zweite Reaktion: :mad:

    Somit ist meine frische, unverhunzte Installation über den Jordan - schade, da hatte ich mehr erwartet.

    Und bevor jetzt das übliche Gewäsch kommt:
    • ja, ich habe einen sehr großen Datenumsatz, der IM Backup sein muss
    • ja, ich halte das Verhältnis von 80 GB intern zu 400GB extern (NUR für Timemachine) für angemessen
    • ja, man hätte es sich denken können… leider!

    Dies daher als Dampf-ablassen und Warnung für alle, die den gleichen Gedanken hatten, von wegen „die frische Installation konservieren“…
     
    #1 j@n, 18.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.07
  2. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Mhh ich hab 80gb intern und 160 Gb extern und mache alle zwei Tage Backups und das seit release. habe noch 100 Gb frei. Also bei mir is das wunderbar
     
  3. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Nein, man hätte es sich nicht denken können; man hat es gewusst.
    http://www.apple.com/de/macosx/features/timemachine.html
     
  4. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Vielleicht ist für eine ganz saubere Installation doch eine Sicherung per DVD-Image besser?

    Oder du nimmst nach einer Neuinstallation die ersten Sicherungsdateien von Timemachine, zippst die und verstaust sie und lässt Timemachine dann wieder ganz normal arbeiten.
     
  5. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Das bedeutet für mich, dass es mir gesagt wird, bevor die Sicherungskopie verschwindet und nicht, wie geschehen, hinterher.

    Da das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist, bitte ich Euch, von weiteren wohlgemeinten Tipps Abstand zu nehmen. Wie man prinzipiell ein Backup erstellt ist mir aus Tiger-Zeiten noch bewusst…
     
  6. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich sehe kein Bild im Startposting?!
     
  7. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    siehe oben, ich habe den Link ergänzt.
     
  8. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Seltsam, auch auf der Website selbst lädt er das Bild nicht bei mir. Bestimmt Arcor Schuld.. :D
    Aber ist ja nicht so wichtig, kann mir schon denken, wie es etwa aussieht. Sehr ärgerlich für dich jedenfalls.
    Ich hätte auch eher gedacht, dass da ein Fenster kommt, wo er fragt, ob er lieber jetzt aufhören soll, ob ich eine neue Platte dazuhängen will oder ob er anfangen soll, zu löschen..
     
  9. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    aber es ist doch bekannt, dass TM selbständig das älteste Backup löscht um Platz zu schaffen - der User soll ja mit dem Backup in Ruhe gelassen werden - ich schalte meine TM Platte alle paar Tage 1x ein

    wenn du eine frische Installation möchtest, rate ich dir zu einer extra Festplatte, die du nur für ein 1:1 Backup nutzt
     
  10. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Ich hätte etwas mehr Lektüre erwartet. So weit mir bekannt ist dieses verhalten in Bezug auf TimeMachine nachlesbar ;). Kleiner Trick, TimeMachine erlaubt Backups auf verschiedene Medien. Ich habe das saubere "Erstbackup" auf zwei Medien geschrieben. eines davon nutze ich als ständiges Medium für TimeMachine, das zweite "Herberge" für wichtige Zwischenschritte, für die ich ein komplettes Backup einem inkrementellen vorziehe.

    Etwas mehr Anteilnahme am Geschehen schützt vor solchen Enttäuschungen ;).

    NoaH
     
  11. Final

    Final Starking

    Dabei seit:
    12.05.07
    Beiträge:
    219
    Braucht man den das noch..kenne es aus Windows-Zeiten...

    Oder gibt es beim Mac auch ein "Registry"-Problem wie bei Windows
    oder was für Argumente gibts es den die 1.Installation zu behalten?
     
  12. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Der Sinn erschliesst sich mir auch nicht so ganz. Aber wenn man es sich wirklich ganz doll wünscht, kann man doch die erstellte Datei kopieren und umbenennen. Die wird dann auch nicht gelöscht. Und wenn man sie dann wirklich einmal brauchen sollte, benennt man sie einfach wieder zurück.
     
  13. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Das habe ich mich auch gefragt. Ich bin eigentlich ganz froh darüber, dass ich im Falle eines Plattencrashs die Daten und das System vom Vortag wieder herstellen kann, inkl. aller Dokumente, E-Mails, Kalendereinträge etc., statt - wie unter Windows - wieder "bei Null" anfangen zu müssen (weil man bei Windows ab ner gewissen Zeit einfach nicht mehr von "sauber" sprechen kann)

    Den Satz "Sie werden gewarnt, dass frühere Sicherungskopien gelöscht werden." hätte ich so wie j@n aber auch so verstanden, dass vorher eine Warnung kommt, dass alte Sicherungen gelöscht werden - nicht nachher.

    Gruß, webbi
     
  14. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Da steht ja nicht "wenn Kopien gelöscht werden" ;)

    Aber stimmt schon, eine Warnung VORHER, wäre besser.

    Timemachine ist nicht dazu da, den Installationsvorgang zu vereinfachen, sondern eine Datei die ich vor 2 Tagen gelöscht habe wieder herzustellen. Ich finde es eigentlich eh Schwachsinn, dass es das ganze System mitsichert, da man es ja nicht direkt booten kann.

    Joey
     
  15. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Es ist auch immer wieder zu lesen, dass TimeMachine nicht unbedingt als System-Backup zu sehen ist. Eine ordentliche Backup-Software kann Time-Machine nicht ersetzen. Leider ist SuperDuper noch nicht ganz Leo-kompatibel. Ich warte. Mit SuperDuper mache ich dann ein komplettes Backup und mit Time-Machine regelmässige Dateisicherungen.
     
  16. singwitz

    singwitz Querina

    Dabei seit:
    27.06.04
    Beiträge:
    183
    hat zwar nicht unbedingt etwas mit TM zu tun, aber ich verzichte ganz darauf.
    Ich benutze seit langem Personal Backup das Programm ist jeden Cent wert. ich will bestimmen WAS und WIE WO gesichert wird. natürlich bootfähig.
    Läuft auch unter 10.5.
    http://www.intego.com/de/personalbackup/home.asp
    Grüße singwitz.
     
  17. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Hatte ich zu PPC-Zeiten und bin damit voll reingefallen. Mag sein, dass es heute besser ist, aber gebranntes Kind...
     
  18. Final

    Final Starking

    Dabei seit:
    12.05.07
    Beiträge:
    219
    Wenn man das System bei Time Machine nicht sichert, was hat das für einen Nachteil?

    Wenn ich bei einem Totalcrash ja die DVD plus Time Machine Backup nehmen muss
    wird das System ja auch wiederhergestellt...
    oder befinden sich im System individuelle Einstellung von mir?
    oder kann man sich das backup des Systems wirklich sparen...
     
  19. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Bei mir kam auch schon öfters die Meldung aus dem Ausgangs-Posting.
    Heute jedoch kam zum ersten Mal diese Meldung:
    [​IMG]
    Das war es doch eigentlich, was j@n sehen wollte, oder?

    Seltsam, dass die Warnung jetzt erst kam…
     
    j@n gefällt das.
  20. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Genau das. :)
     

Diese Seite empfehlen