1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine konfigurieren auf NAS - wie?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Jochaner, 06.12.07.

  1. Jochaner

    Jochaner Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    8
    Servus,

    würde gerne Time Machine einrichten und den Speicherort für die Backups auf mein NAS legen. Leider sehe ich die Laufwerk bei der Konfiguration nicht (im Finder usw. schon) - kann jemand weiterhelfen?
    Vielen Dank
     
  2. deepinpowder

    deepinpowder Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    415
    Ja. Die SuFu kann dir helfen.

    In dem Thread ist auch ein Posting von mir. Kannst also nach mir suchen oder NAS*.

    Gruß
     
  3. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Mach mal dein Terminal auf und gib ein:

    defaults write com.apple.systempreferences TMShowUnsupportedNetworkVolumes 1

    Anschließend sollte Dein NAS im TimeMachine auftauchen :)
     
  4. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.158
    Denke aber bitte auch dran, dass es evtl. einen Grund hat, warum Apple das Feature in der 10.5 Final ersteinmal deaktiviert hat, für Backups wäre mir das etwas zu heiss...
     
  5. Jochaner

    Jochaner Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    8
    Vielen Dank für Eure Antworten:
    @deepinpowder: hatte zwar tagsüber immer mal wieder in diversen Foren nach konstruktiven Ideen für mich gesucht, aber zu später Stunde wollte ich nicht noch mehr Threads die zum Teil ewig lang sind durchlesen, welche zum Teil soweit vom Thema verbeigehen... Eine Kurzantwort von Dir oder ein Link hätte mir auch geholfen - dennoch Danke und ich werde gleich im Anschluss nach Deinen Beiträgen suchen...
    @Mocsew: werde ich dann zu Hause probieren...
    @FrankR: "zu heiss..." sehe ich noch nicht ganz so - aber ich bin auch ein Anfänger. Meine Daten liegen ja sowieso auf dem NAS (Raid1) und werden in regelmäßigen Abständen nochmals auf eine externe Platte gezogen. Es geht also nur um ein "Systembackup", sollte das Versagen und mir mein System zerschießen - dann muss ich halt manuell ran... (Denkfehler?)
     

Diese Seite empfehlen