1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine - inklusive zweiter externer Festplatte

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Albi, 27.12.08.

  1. Albi

    Albi Jonagold

    Dabei seit:
    03.08.05
    Beiträge:
    22
    Hallo Leute,

    ich hab leider über die Suchfuktiob bisher keine passende Antwort gefunden!
    Mein Problem (oder wie man es nimmt):
    ich hab mir eine zweite externe Festplatte für Time Machine zugelegt und will nicht nur die Daten von meinem Powerbook dort darüber absichern lassen, sondern auch die von meiner ersten exteren Festplatte!
    Geht das überhaupt und wenn ja, wie?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Das geht, ohne jedes Problem. TM sichert alle angeschlossenen Volumes, bis auf die Verzeichnisse, die du explizit ausschließt.
    Ein paar Leute haben allerdings hier im Forum schon berichtet, es ginge nicht - dabei wurde aber nie klar, worin der Grund für diese Einzelfälle bestand.
    Also einfach anschließen und probieren.
     
  3. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Ja, das geht.

    Du musst in den Systemeinstellungen Time Machine unter Optionen gehen, und da steht dann "Aus Backup ausschließen" oder so.
    Da müsste deine Festplatte zu sehen sein, diese markierst du und klickst auf das ' - ' unten drunter, damit sagst du Time Machine, dass er die Festplatte nicht ausschließen soll aus dem Backup.
     
  4. Albi

    Albi Jonagold

    Dabei seit:
    03.08.05
    Beiträge:
    22
    da kann ich kein Minus drücken, da die Platte grau hinterlegt ist! sehr eigenartig!?!?
     
  5. TheRealBigApple

    TheRealBigApple Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.12.08
    Beiträge:
    130
    Wie ist die HDD formatiert?
     
  6. Albi

    Albi Jonagold

    Dabei seit:
    03.08.05
    Beiträge:
    22
    FAT32 - ist eine Externe ohne separaten Stromanschluss!
     
  7. TheRealBigApple

    TheRealBigApple Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.12.08
    Beiträge:
    130
    Da ist der Haken, sie muss HFS+ formatiert sein, um mit TimeMachine zu laufen! ;)
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Sicher? TimeMachine kann nur auf eine HFS+-Platte sichern, das ist klar - aber ist das Format der Quelle wichtig? Spotlight funktioniert wohl nicht mit FAT32-Platten, weil es seinen Index auf dem Volume sichert - legt TM auch Dateien auf dem gesicherten Medium ab?
     
  9. TheRealBigApple

    TheRealBigApple Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.12.08
    Beiträge:
    130
    Zu 95%. Obwohl das wie Du sagst keinen Sinn macht.
    Siehe auch:
    http://www.apfeltalk.de/forum/sicherung-externer-fat32-t127910.html

    Bei nem Kumpel hab ich das selbe Problem gehabt. Da ging auch nur HFS+
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    So, bin mal am Testen - zum Glück habe ich so eine Mini-Platte mit FAT.
    Ob gesichert wird, kann ich aktuell noch nicht sagen, TM ist noch am Vorbereiten.
    Aber die Platte wird auf jeden Fall in den Optionen von TM ganz regulär angezeigt, nicht ausgegraut.
    Ich melde mich dann wieder (kann dauern, ich habe länger nicht gesichert und zwischendurch einiges neu geordnet …)
     
  11. Albi

    Albi Jonagold

    Dabei seit:
    03.08.05
    Beiträge:
    22
    in welchem Format soll ich sie denn nun umwandeln, so dass mir aber auch kein Nachteil ensteht, wenn ich die an WindowsPCs anschließe um Daten zu tauschen?

    ein weiteres problem was für mich evtl enstehen könnte ist, dass ich auf der Externen meine iTunes Musik habe und wenn ich sie formatiere und den ordner dann wieder rüberziehe, es vielleicht zum Problem werden kann... iTunes könnte evtl durch die neue Formatierung die Festplatte nicht als die original gleiche wiedererkennen oder? jemand einen tipp??
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Also: es klappt nicht mit FAT-Platten. Sie wird zwar erstmal normal im Options-Fenster angezeigt, aber nach Abschluß der Sicherung sehe ich, daß sie nicht mitgesichert wurde. Und nach diesem Durchlauf wird sie in den TM-Einstellungen auch grau angezeigt.
    Liegt also definitiv am Format.

    Wenn du sie sowohl an einem Windowsrechner als auch am Mac verwenden willst, wirst du dir wohl für Windows ein Programm kaufen müssen, das HFS-Platten lesen und schreiben kann, denn ich halte es nach dem Gelesenen und Ausprobierten für sehr unwahrscheinlich, daß NTFS von der TimeMachine unterstützt wird, es wird wohl HFS+ sein müssen.
    Wenn es nur um gelegentlichen Datenaustausch geht, kannst du die Platte partitionieren und eine kleine Partition mit FAT32 formatieren - die wird dann halt von TM nicht berücksichtigt.

    iTunes interessiert sich nicht für die Formatierung der Platte, der Pfad muß stimmen. Und wenn nicht, kannst du doch deine Mediathek bei neu eingestelltem Speicherort jederzeit über "Zur Mediathek hinzufügen" wieder integrieren (allerdings unter Verlust der Zählerstände).
     

Diese Seite empfehlen