1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine Frage?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Philipp1990, 30.01.09.

  1. Philipp1990

    Philipp1990 Carola

    Dabei seit:
    03.05.08
    Beiträge:
    110
    Hallo!
    Habe mir jetzt eine WD Mybook Studio mit 1TB gekauft und will die jetzt für Timemachine und Daten nutzen. Ich habe in meinem Macbook eine 160GB Festplatte eingebaut und will diese mit Time Machine sichern.
    Ich will die Festplatte also auf 2 Partitionen aufteilen und eine HFS+ für Time Machine und eine mit NTFS ;), weil ja auch Windows User was kopieren wollen ohne zusätzliche Software!

    Wie groß muss jetzt die Partition für Time Machine sein?

    Mfg Philipp
     
  2. manromen

    manromen Riesenboiken

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    289
    Also ich würd die mindestens 160GB wenn nicht sogar mehr machen.
     
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Mach lieber 170GB ein wenig mehr ist immer gut.
     
  4. Philipp1990

    Philipp1990 Carola

    Dabei seit:
    03.05.08
    Beiträge:
    110
    Habe ca. 5GB Datenaufkommen pro Tag und da würde sonst vielleicht gleich alte Dateien wieder gelöscht werden mit 160GB!

    Wenn ich ein "Image" mit Time Machine gezogen habe, kann ich doch das Macbook "neu aufsetzten" und nachher wieder alle Daten zurückspielen, oder?

    Mfg Philipp
     
  5. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Mindestens mal 160GB. Empfehlen würde ich aber mehr, da dann logischerweise mehr Daten gesichert werden.
    Ich würde es davon ausmachen, wie groß du die NTFS Partition benötigst.
     
  6. Burndiver

    Burndiver Cripps Pink

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    152
    Die größe ist abhängig davon, wie weit du in die Vergangenheit zurückgreifen möchtest. Meine TM Partition ist doppelt so groß wie die Partition die ich sichern möchte. Damit kann ich auf Daten von vor einem halben Jahr zurückgreifen. Allerdings ist mein tägliches Datenvolumen geringer wie deins.
     
  7. Philipp1990

    Philipp1990 Carola

    Dabei seit:
    03.05.08
    Beiträge:
    110
    Ist es eigentlich egal, wenn ich die jetzt NTFS (NTFS for MAC OS) formatiere, wenn ich Daten schreiben will im Gegensatz zu HFS+ von der Geschwindigkeit?

    Ist eigentlich FW400 oder USB schneller beim Macbook early 2008?
    (2,4GHz, 4GB Ram, 160GB Festplatte)

    Mfg
     
  8. Philipp1990

    Philipp1990 Carola

    Dabei seit:
    03.05.08
    Beiträge:
    110
    Schön langsam bin ich am Ende!
    Habe jetzt unzählige Male versucht eine HFS+ und eine NTFS Partition zu machen und habe es einfach nicht hinbekommen. Immer schreit entweder Mac oder Windows :(

    Habe es mit dem Festplatten Dienstprogramm probiert. Was ist eigentlich dieses Windows NT Dateisystem? NTFS oder FAT oder FAT 32???
    Und mit Partition Magic.
    Was mache ich falsch?

    Mfg
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    1.) Unter Mac OS X Platte im Festplattendiensprogramm mit dem GUID-Partitionsschema partitionieren. 1. Partition HFS+ für Time Machine (so 250GB), 2. Partition FAT32 (Restlicher Speicher)

    2.) Neustart unter Windows, FAT32-Partition mit der Datenträgerverwaltung auf NTFS umformatieren.
     

Diese Seite empfehlen