1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine / Fortschrittsbalken bei den folgenden Sicherungen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MaChris, 03.11.07.

  1. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    n'Abend,

    nach ein paar Tagen und regelmäßigen Sicherungen über Time Machine vermisse ich doch den Fortschrittsbalken, wie er bei der ersten großen Sicherung angezeigt wurde.
    Im Idealfall wäre eine Anzeige über die Sicherungsdauer in Minuten auch ganz informativ.

    Hat von Euch jemand einen Tipp, ob man so etwas einstellen kann oder gibt es evtl. (schon?) ein kleines Progrämmchen oder Toolchen, das das erledigt?

    Sollte doch nicht sein, dass ich für diese Information immer erst die Systemeinstellungen aufrufen muss, oder?
     
    #1 MaChris, 03.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.07
  2. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Kann es sein, dass wenn das MacBook im Ruhezustand ist, Time Machine keine Sicherungen vornimmt? Schade aber auch.
     
  3. morpher

    morpher Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    173
    wie sollte das denn während des Ruhezustandes funktionieren?
     
  4. Chintow

    Chintow Gast

    und vorallem was soll er den sichern. bist doch im ruhezustand und kannst nichts verändern.
     
  5. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Sicher kann während des Ruhezustands nichts verändert werden. Aber wäre nicht folgende Situation denkbar: Sicherung um 08.00 Uhr. Bis um 08.30 Uhr arbeitet man an einem Dokument. Um 08.35 Uhr verlässt man den Mac und um 08.40 Uhr startet der Ruhemodus. Um 09.15 Uhr kommt man an den Mac zurück, hebt den Ruhezustand auf und löscht versehentlich die Datei final.

    Da die Sicherung um 09.00 Uhr wegen Ruhezustand nicht erfolgen konnte, gibt es auch keine Sicherung der Datei in Time Machine.

    Insbesondere schade, da man den Zeitpunkt einer Sicherung (manuell oder kürzere Intervalle, z. B. 30 statt 60 Min.) nicht einstellen kann.

    @morpher/@Chintow: Betreffend Fortschrittsbalken (s. Eingangspost) habt Ihr aber auch keine Idee, oder?
     
  6. Chintow

    Chintow Gast

    Sorry :(
     
  7. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Naja, wenn du während dem Backup die Time Machine Systemeinstellungen öffnest, dann findest du dort einen Fortschritbalken.
     
  8. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Deswegen schrieb ich doch
     
  9. Vitus.G.M

    Vitus.G.M Antonowka

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    360
    Sollte man an einer wichtigen z.B Klausur arbeiten, schreibt man normalerweise mehrere Tage daran.
    Ergo: Nicht alles ist verloren. ;)
     
  10. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Sei doch froh das TimeMachine dir nicht ständig einen Fortschrittsbalken vor die Nase setzt. Nach dem 56844 mal kannst du denn bestimmt nicht mehr sehen. ;)
     
  11. davebrusa

    davebrusa Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    244
    ich denke da hat er recht
     
  12. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    du kannst dir doch ein script schreiben, welches ein time machine-backup startet und danach den rechner in den ruhezustand setzt?
     

Diese Seite empfehlen