1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine - Externe Festplatte erforderlich

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Seefi, 13.01.08.

  1. Seefi

    Seefi Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    8
    Hi Leute,
    ich möchte Leo installieren, weil ich das System gern mittels Time Machine sichern will.
    Ich besitze eine externe Festplatte, die bisher zu einem Teil mit Musik, Texten und Bildern angefüllt ist. Bei einem Einsatz von Time Machine befürchte ich, dass die Festplatte dadurch komplett von Time Machine benötigt wird. Wer kann mir weiter helfen und mir die passende Info geben???
    Schon mal vielen Dank im Voraus

    Seefi
     
  2. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Time Machine nutzt lediglich den freien Speicherplatz Deiner Festplatte und löscht vorhandene Daten nicht.

    Gruß,

    GByte
     
  3. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    willkommen bei at,

    time machine braucht soviel platz wie dein system groß ist. du kannst aber eine partition(mittels festplattendienstprogramm) nur für die timemaschine erstellen, damit du dir sichersein kannst, dass time machine nicht deine ganze platte voll macht
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Dabei gehen dann allerdings die auf der Platte gespeicherten Daten verloren. Sollte man fairerweise noch ergänzen ;)

    Joey
     
  5. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Nimm die Platte, gbytes Aussage ist richtig. Achte auf den Füllgrad und wenn die Platte (zu) oll werden sollte, neue kaufen.
     
  6. scalar

    scalar Ingrid Marie

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    271
    Hi,
    die Aussage von gbyte ist richtig.

    lg
    scalar
     
  7. Hans-Ulrich

    Hans-Ulrich Jamba

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    59
    Hallo,
    wenn aber die Platte nicht das richtige Partitionsschema hat, ist es Ebbe mit den Daten.
     
  8. scalar

    scalar Ingrid Marie

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    271
    Hi Hans-Ulrich,
    Deine Aussage ist richtig, jedenfalls wenn man von der Sicherung booten möchte. Um das zu verhindern kann man das Festplattendienstprogramm benutzen.

    *Edit
    habe mich selten so unklar ausgedrückt. "Mit um das zu verhindern...." wollte ich sagen das
    die HD mit dem Festplattendienstprogramm so vorbereitet wird das man von dieser booten kann. Das ist aber für TimeMachine nicht relevant, da man von einem TimeMacine Backup nicht booten kann. Zur Wiederherstellung eines TimMachine Backups benötigt man die Installations DVD von Leopard.
    *EndEdit

    lg
    scalar
     
    #8 scalar, 14.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.08
  9. googleman

    googleman Gast

    deine aussage ist auch richtig. SINNLOS, was soll das???
     
  10. scalar

    scalar Ingrid Marie

    Dabei seit:
    10.08.07
    Beiträge:
    271
    Hi googleman,
    da habe ich mich wohl sehr unverständlich und von der Fragestellung abweichend ausgedrückt.
    Ich hatte nicht mehr den ganzen Diskussionsverlauf im Kopf, sondern nur auf das geantwortet was
    in Post #7 geschrieben wurde. Durch Post #7 lies ich mich dazu verleiten an SuperDuper zu denken
    und da ist es halt wichtig das die Sicherungs HD dementsprechend vorbereitet wird.

    lg
    scalar :cool:
     

Diese Seite empfehlen