1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Machine Backup auf G5?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Baumkänguruh, 20.01.08.

  1. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Hallo!
    Ist es möglich ein MacBook-Time Machine-Backup auf einen iMac G5 zu spielen? Oder benötige ich dazu eine PPC-Version von Leopard (gibt es die überhaupt?)?
    LG
     
  2. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Leo ist Universal,insofern....aber davon abgesehen glaube ich nicht das es geht,weil völlig unterschiedliche Hardware zugrunde liegt.
     
  3. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Also gibt es doch eine PPC-Version?
     
  4. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Nein, weil es auch keine Intel-Version gibt. Es gibt eine Universal-Version, die auf PPC- und Intel-Macs läuft.
     
  5. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Warum kann ich es dann nicht auf einem G5 installieren?
     
  6. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Ähm,mir fällt grad auf : Sofern du keine Familienlizens für Leo hat ist es sowieso nicht möglich.
    Leopard darf als Singeluser Lizens nur einmal verwendet werden,oder?
     
  7. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Du brauchst zunächst eine Leo-DVD, mir der Du Leo auf dem G5 installieren kannst. Die MacBook DVD(s) werden dazu nicht reichen.
    Hast Du eine solche DVD?
     
  8. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Ich möchte es testweise installieren, um zu sehen, obs auf dem iMac überhaupt flüssig läuft.
     
  9. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Was ist "es", das Du installieren willst?
     
  10. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Eine Leopard DVD.
     
  11. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Welche?
    Was hast Du bis jetzt probiert und warum fragst Du nach Timemachine?

    Entweder rückst Du mit ein paar mehr Infos und zwar genauen, raus, oder ich werde keine Lust mehr haben, erst ein paarmal zu fragen, bis auch nur eine verwertbare Info von dir kommt.
     
  12. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Immer geschmeidig bleiben.
    Also: Ich besitze ein MacBook + Leopard-DVD
    Überlegung: Auf den iMac G5 (bisher Panther) Leopard-DVD des MacBooks (dann Time Machine Backup um Daten zu übernehmen) aufspielen.

    Wenn das klappt: MacBook ohne Leo verkaufen
    Ich hoffe das hilft.
     
  13. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Du hast aber schon meinen Post (Nr 7) in diesem Thread gelesen?
    Zur Erinnerung:
    Du hast eine solche DVD nicht, insofern kannst Du den Rest auch vergessen.
     
  14. maxg

    maxg Prinzenapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    553
    was "DBertelsbeck" eigentlich sagen moechte:
    Die mitgelieferten InstallationsDVDs sind Modellgebunden. Du kannst mit deiner DVD nur MacBooks neu aufsetzen, keine anderen Macs. Anders wuerde das aussehen wenn du dir Leopard als "Voll"version (wie heisst die doch gleich?) gekauft haettest. Diese Version kann auf beliebige Macs aufgespielt werden.
     
  15. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Wusste gar nicht, dass ich einen persönlichen Übersetzer habe.
    Kann ich aber gerne drauf verzichten, zumal die Übersetzung völlig daneben ist.
    Ich wollte genau das sagen, was ich gesagt habe, nicht mehr und nicht weniger. Auf Interpretationen und damit einhergehenden Verfälschungen meiner Aussage lege ich nun keinen Wert.
     

Diese Seite empfehlen