1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Capsule - USB Anschluss: USB Hub nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von linga, 13.04.08.

  1. linga

    linga Gast

    hey,
    ich frage mich ob ich an die time capsule ein usb hub anschließen kann um mehrere externe festplatten, drucker, usw daran anzuschließen? oder kann ich nur ein gerät an der time capsule nutzen? vielen dank!
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Der USB-Anschluss eignet sich nur für Drucker, Speichermedien werden nicht unterstützt.
     
  3. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Falsch.

    Das ist problemlos möglich. Der USB-Anschluss von Airport Extreme und TimeCapsule ist "vollwertig", also kann problemlos ein USB-Hub sowie eine Festplatte etc. angeschlossen werden. Lediglich der USB-Anschluss der Airport Express funktioniert nur mit Druckern.
     
  4. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Sicher? Mir war so als hätte ich heute schon mal irgendwo im Forum was anderes gelesen... Werd ich wohl mal die Suchfunktion bemühen...
     
  5. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Ganz sicher. Zitat Apple:
    Bei der Time Capsule ist es genauso, da sie bis auf die zusätzlich eingebaute Festplatte mit der Airport Extreme identisch ist.
     
  6. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ok, du hast mich überzeugt!!! (Langsam wird das Ding richtig interessant...)
     
  7. linga

    linga Gast

    geil :) danke
     
  8. Grueni

    Grueni Jonagold

    Dabei seit:
    11.04.08
    Beiträge:
    22
    Weiß jemand, ob die Airport Extreme die angeschlossene Festplatte nach einer gewissen Zeit in den Standby-Modus schickt?
    Ich habe z.Z. eine Fritzbox, und wenn ich daran eine 3,5 Festplatte anschliesse, dreht die die ganze Zeit.
    Das gefällt mir nicht, weil ich gerne die Festplatte immer einsatzbereit haben möchte, ohne sie jedesmal ein und ausschalten zu müßen.

    Gruß
    Grueni
     
  9. Hairy

    Hairy Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.397
    Das ist eine Frage des in der externen Festplatte verbauten Festplatten-Controller, nicht der AirPort. Ich hatte zuerst eine externe Festplatte dranhängen, die das nicht konnte. Inzwischen habe ich eine von WD, die automatisch in den Standby geht.
     
  10. Grueni

    Grueni Jonagold

    Dabei seit:
    11.04.08
    Beiträge:
    22
    Ich habe zwei externe 3,5 Zoll Festplatten.
    Eine läuft immer wenn ich sie anschalte, auch ohne USB-Verbindung,
    die andere schaltet sich ab, wenn keine USB-Verbindung vorhanden ist.
    An der Fritzbox laufen beide Platten immer. Scheint also so, daß die Fritzbox immer ein Signal auf dem USB-Port hat.
    Das stört mich natürlich, weil ich die Platte immer von Hand an und aus schalten muß.

    Dann scheint aber die Airport das richtig zu händeln.
    Vielen Dank.

    Gruß
    Grueni
     
  11. linga

    linga Gast

    so. neue infos zur hub tauglichkeit der tc:
    die tc ist leider sehr eigen, festplatten und generell speichermedien mit fremden dateisystemen wie fat oder ntfs werden einfach garnicht erkannt.
    mein plan meine gesamten usb geräte an die tc anzuschließen ist damit gestorben. speicherkarten von kameras usw. kann man ja nicht einfach auf hfs formatieren.
     
  12. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Es ist eine Frage was beide Komponenten können, heißt die Festplatte muss "spin down" unterstützen (was so gut wie alle WD Platten tun). Die Platten gehen aber nur in den "spin down" mode wenn nicht auf sie zugegriffen wird und dafür muss dann das Stück Hardware sorgen an das sie angeschlossen ist.
    In diesem Falle ist das so, sowohl die WD Platten als auch der Airport Extreme unterstützen "spin "down", die Platte geht also nach ca 10min nicht nutzens in den Schlaf.

    Die Experten halten sich ja die Waage die behaupten das "spin down" die Lebensdauer erhöht mit denen die meinen die Platte ständig am drehen zu halten würde genau so gut funktionieren. Sollte das egal sein, ist immer noch der Fakt interessant das die Platte im Tiefschlaf deutlich leiser ist, was für mich einer der wichtigen Gründe ist und war die WD Books zu verwenden.

    NoaH
     
  13. linga

    linga Gast

    ich hab noch ein paar fragen:

    ich weiss, dass brutto und netto datendurchsatz zwei paar schuhe sind. allerdings sollte über wlan zwischen nem MBP und der TC doch mehr drinne sein als 2mb/s oder?
    wenn ich eine datei aus dem netz auf die TC oder eine via usb daran angeschlossene externe hd starte werden die daten dann direkt auf diesem medium gespeichert oder werden die daten über mein mbp "durchgeschliffen" - sprich ist das wlan aktiv?

    danke
     
  14. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Ich vermute mal das du mit "Netz" das Internet meinst, richtig? Wenn ja, dann ist das so, du kopierst die Daten aus dem Internet über deinen Rechner auf einen Speicherplatz deiner Wahl, wo immer der auch sein mag. Sollte das auf der TC oder irgend einem anderen Speicherort im Netz sein, wird er dann weiter gereicht. Solltest du beides über WLAN betreiben, also Internet und Speichern auf TC minimiert das deine Bandbreite natürlich noch zusätzlich.

    Ich speichere daher immer erst local und verschiebe danach ins Netz (und damit meine ich das lokale Netzwerk)

    NoaH
     
  15. linga

    linga Gast

    ja ich meine das internet, sorry. nach meinem ermessen würde es halt sinn machen, wenn de tc die daten gleich dort lassen würde, immerhin verwaltet sie ja die internetverbindung/ist direkt ans modem angeschlossen.

    ich habe jetzt mal die tc via ethernet kabel angeschlossen, erreiche dabei aber auch nur 2 mb/s max. wlan macht bis zu 5 mb/s, wenn das mbp in unmittelbarer nähe der tc steht.
    kann die niedrige rate des ethernet am kabel liegen? kurz isses schon (ein 10 meter kabel hatte noch schlechteren datendurchsatz als ichs kurz dran hatte), ne spezifikation steht allerdings nicht drauf. ist so eins, was man mit nem router mitgeliefert bekommt.
     
  16. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Wie sieht es denn mit dem Unterschied zwischen direkt auf der TC speichern und auf der daran angehängten Festplatte aus?
    Das TC hat eine Gigabit Schnittstelle, hat dein Laptop (oder was auch immer du verwendest) das auch?

    Ich habe kein TC, sondern "nur" ein Airport Extreme, aber da schaffe ich deutlich mehr als die 2 bzw. 5mb/s, egal ob mit oder ohne Kabel.

    Die länge des Kabels macht nur bei schlecht geschirmten Kabeln einen Unterschied. Schau mal was auf den Leitungen steht. Es gibt da verschiedene Klassifikationen die etwas über Schirmung und damit über die mögliche Bandbreite aussagen, es sollte etwas wie Cat5, Cat6 oder Cat7 drauf stehen. Wahrscheinlich ist wohl Cat5. Damit soltlest du auf jeden Fall keinen Unterschied zwischen einem 3m langen Kabel und einem 10m langen Kabel bemerken. Die Spezifikation für TCP/IP ab Cat5 lässt eine Kabellänge bis 100m zu, das ist also eher nicht das Problem.

    NoaH
     
  17. linga

    linga Gast

    schön wärs, hab mich auch schwer gewundert aber die tc hat nur 10/100 mbit lan ports. ich hab ein macbookpro, sprich airport extreme+gigabit lan. nur kommt der datendurchsatz ja nichtmal ansatzweise an die 100mbit ran.

    cat5 kabel wars allemal. seltsam.

    unterschied tc/externe hab ich noch nicht versucht, sollte allerdings dank usb2 (und wirklich usb2) hub kein unterschied machen.
     
  18. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    hat also doch Gigabit anbindung
     
  19. linga

    linga Gast

    hab was anderes gelesen. dann versteh ichs erst recht nicht o_O
     
  20. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Ja, ich bin auch sehr sicher das es Gigabitanbindung hat. Hast du auf deinem MacBook Pro den Draft N Patcher installiert? Sehr wichtig, sonst liegt es nämlich an deinem MacBook nicht am TC

    NoaH
     

Diese Seite empfehlen