1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Capsule und Fritzbox 7170

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von macabu, 22.08.08.

  1. macabu

    macabu Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    8
    Hallo allerseits!

    Hab' hier ein kurioses Problem, bei dem ich (Netzwerk Newbie) dringend Hilfe brauche.

    Folgende Situation:

    Zur Datensicherung (Time Maschine) und fürs Internet habe ich eine Time Capsule und eine Fritzbox 7170 im Einsatz. Gleichzeitig verwende ich noch eine alte Airport Express, die mit meiner Hifi-Anlage verbunden ist. Die TC fungiert als Router, um die schnelle n-Verbindung nutzen zu können. Die Fritzbox (WLan abgeschaltet) dient nur noch als DSL-Modem bzw. als Telefonanlage.

    Soweit funktioniert auch alles hervorragend: Datensicherung auf TC funktioniert ebenso, wie die Verbindung zum Internet. Musik lässt sich via Airport-Express auf die Hifi-Anlage streamen. Ich weiß zwar nicht, wie ich das geschafft habe, aber es läuft. :-D

    Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht ein kleiner Schönheitsfehler. Versuche ich nämlich via Webbrowser auf meine Fritzbox zuzugreifen, bekomme ich keine Verbindung. Sämtliche Eingaben, ob fritz.box oder diverse IP-Nummern (192.168.178.1, 192.168.178.255, 169, 169.254.1.1) führen ins Leere. Es scheint als wäre die Fritzbox hinter der TC versteckt. Hat jemand eine Erklärung für dieses Phänomen und was muss ich tun, um doch noch auf die Fritzbox zugreifen zu können?

    Vielen Dank für Eure Hilfe sagt

    macabu
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. hmmm, ich habe nur die Fritzbox SL, müßte aber bei dir genauso sein o_O Ich komme auf meine Fritzbox nur mit LAn, also Kabel ins Fritzbox-Menü :) Ich hab von AVM mal sone Kurzanleitung als PDF bekommen, bei Bedarf bei mir melden und Addy hinterlassen :)
     
  3. mikescho

    mikescho Gala

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    52
    @macabu:
    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, betreibst Du die FritzBox als Modem?
    Dann läuft auch der DHCP-Server der FritzBox nicht und Deine Anfragen laufen ins Leere (die TC 'kennt' die FritzBox dann nur als Modem).

    Nutze die FritzBox weiterhin als Router (WLAN aus) und stelle die TC so ein, dass sie im 'Bridged'-Modus läuft, dann kannst Du auch per WLAN auf die Konfigurationsseite der FritzBox zugreifen.
     
  4. macabu

    macabu Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    8
    @mikescho:

    Kann ich dann auch den schnelleren n-Standard nutzen?

    Gruß

    macabu
     
  5. mikescho

    mikescho Gala

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    52
    Ja! Wie gesagt, die FritzBox nur als Router konfigurieren, die TC dient als WLAN-Access-Point und baut über die FritzBox die Verbindungen ins Internet auf.

    Um den 'Bridged'-Modus zu aktivieren musst Du im Airport-Dienstprogramm nur die Einstellungen im Reiter 'Internet' anpassen, die Konfiguration Deines WLANs ist davon völlig unabhängig.

    Edit: Schau mal hier. Ab Seite 44 ist die Konfiguration der TC als Bridge näher beschrieben.
     
    #5 mikescho, 22.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.08
  6. macabu

    macabu Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    8
    Super, Mike. Der Hinweis mit dem Bridge-Modus war genau richtig. Jetzt funktioniert alles so, wie es sein soll.

    Danke!

    macabu
     
  7. mongostarr

    mongostarr Granny Smith

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    15
    sorry wenn ich den thread wieder hervor krame... aber es passt zu meiner frage.

    ich habe das gleiche "setup" wie macabu. fritzbox 7170 und überlege mir eine TC zu kaufen, da ich jetzt iMac und Macbook habe und das umklemmer der externen platte zum sichern nervt und ich will daten wie musik und fotos zentral speichern.

    ich nutze die fritzbox als telefonanlage, also muss sie auf jeden fall bleiben. meine frage ich eigentlich nur, ob ich das WLAN an der fritzbox auch anlassen kann (für iPhone und WLAN für meine schwester (wohnt nebenan)) und für den iMac und das Macbook die TC als wlan-access point nehmen kann. (wegen n-draft)

    nur n-draft ist ja leider nicht möglich, wegen den iPhone's...
     
  8. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Hallo mongostarr,

    kannst Du selbstverständlich machen. In dem Fall würde ich die TC als reinen 802.11n-Router konfigurieren und die 802.11g-Geräte über die Fritzbox verbinden lassen.

    Wenn Du die TC als "bridge" konfigurierst, sind dann alle Geräte im selben Netzbereich, da die Adressen durch die Fritzbox vergeben werden. Somit können alle problemlos miteinander kommunizieren.

    Gruss,
    UHDriver
     
  9. mongostarr

    mongostarr Granny Smith

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    15
    ja, ich würde die TC als bridge konfigurieren, so wie oben angegeben.

    muss ich dann an der fritzbox irgendwas an den einstellungen verändern? fritzbox und TC müssen ne unterschiedliche SSID haben, oder?
     
  10. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Genau, beide sollten eine unterschiedliche SSID haben. Ansonsten musst Du in der Fritzbox nichts verändern.

    Planst du die TC per Kabel anzuschließen? Würde ich auf jeden Fall empfehlen, ansonsten bremst Du das WLAN der TC aus. Dann kannst Du zusätzlich die TC im 5 GHz-Bereich funken lassen und einen noch deutlicheren (zumindest bei mir) Geschwindigkeitsvorteil durch das draft-n-WLAN erreichen.

    Gruß,
    UHDriver
     
  11. mongostarr

    mongostarr Granny Smith

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    15
    klar, die TC wird direkt neben/unter/über der fritzbox stehen und wird mit nem kabel angeschlossen. ich gehe von nem lan-port der fritzbox in den wan-port der TC. richtig?

    danke für deine hilfe!
     
  12. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Richtig, sollte problemlos funktionieren.

    Gerne geschehen und viel Erfolg!

    Gruß,
    UHDriver
     
  13. bidione

    bidione Granny Smith

    Dabei seit:
    07.11.09
    Beiträge:
    13
    Geht das ganze auch andersrum: ich würde gerne das WLAN & den Internet-Zugang über die Fritzbox machen, die TimeCapsule per LAN-Kabel an die Fritzbox dranhängen und dann auf diesem Weg meine TimeMachine Backups darauf machen.
     
  14. peter hb

    peter hb Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    367
    Ja. Das geht auch.

    Gruß

    Peter
     
  15. bidione

    bidione Granny Smith

    Dabei seit:
    07.11.09
    Beiträge:
    13
    Danke - ist bei der Einstellung was Besonderes zu beachten bzw. wie muss ich die TC konfigurieren, damit sie der Mac für's TimeMachine Backup hinter der Fritzbox erkennt? Verhält sie sich genau so wie eine externe USB 2.0 Festplatte an der Fritzbox? Kann ich das WLAN der TC auch irgendwie ganz ausschalten oder läuft das einfach weiter so mit?
     
  16. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.229
    Fritz Box Passwort ?

    Hallo,

    ein Freund hat eine Fritz Box und hat einen neuen Rechner. Ein andere Freund, der die damals installiert hat, hat einfach angeklickt das kein weiterer Rechner dran darf, sonst nichts mehr gemacht, und das Web Interface möchte ein Passwort haben....

    Wie kommen wir nun auf die Box ? Gibt es ein Standard Passwort ?

    Es dreht sich um die 7170er. Das Anschliessen eines Telefons und der Reset der Box ist nicht möglich da kein Telefon auf der Box installiert ist um einen Code eingeben zu können...
     
  17. macabu

    macabu Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    8
    Wenn die Box auf Werkseinstellung steht gibt es kein Password für das Webinterface.
     
  18. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Einfach einen Rechner per LAN Kabel anschließen. Die Sperre gilt nur für WLAN Geräte...

    Das Passwort der Fritzbox muss jedoch bekannt sein, um die Bedienoberfläche aufrufen zu können.

    Dort kann dann die Option "Keine neuen WLAN Geräte zulassen" deaktiviert werden.
     
  19. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.229
    Sorry, mein Kollege hat auf einem Rechner Windows 7 installiert und kommt nun nicht mehr auf die Box drauf und wir können sie auch nicht zurück setzen da sie keinen Resetknopf hat.
     
  20. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.229
    Meinst Du das hilft ? Dann schaue ich nachher nochmal drüben nach.
     

Diese Seite empfehlen