Time Capsule als NAS verwenden

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von aPuschel1972, 03.06.18.

  1. aPuschel1972

    aPuschel1972 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    930
    Hallo,

    ich dachte mir, dies sei sehr einfach, ist es aber nicht.

    Ich kann zwar im Finder auf meine Time Capsule zugreifen, aber keine Ordner und Dateien ablegen.

    Wie gehe ich da vor?

    Danke


    Martin
     
  2. Gwadro

    Gwadro Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.242
    Hallo,
    das sollte eigentlich funktionieren.
    1. An welchem Punkt scheitert es denn?
    2. Bekommst Du eine Fehlermeldung?
    3. Ich die TC als Backupmedium eingerichtet und werden Backups darauf erfolgreich erstellt?
    4. Welche Time Capsule (TC) verwendest Du?
    5. Hast Du ein Laufwerkskennwort vergeben? Siehe hier der Reiter Laufwerke
     
  3. aPuschel1972

    aPuschel1972 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    930
    1. ich kann keine Verzeichnisse anlegenm den Punkt gibt es im Finder für die TC nicht, sobald ich versuche Dateien darauf zu kopieren, erhalte cih die Fehlermeldung, ich muss mich als Admin anmelden, bin ich aber.
    2. siehe oben
    3. die TC ist als BU Medium eingerichtet, funktioniert problemlos
    4. TC 3GB
    5. es ist ein Passwort auf der TC, ist dass das Laufwerkspasswort?
     
  4. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.542
    ja, es sei denn, Du hast Benutzer angelegt.

    Eine TC ist kein NAS, sondern ein freigegebenes Laufwerk. Zwar kann man damit auch Dateien darauf speichern, aber die Funktionalität der aktuellen NAS von Qnap oder Synology gehen Lichtjahre darüber hinaus. So z.B. ist Streaming im Sinne von "wird von einer auf der TC laufenden Software gesendet" nicht möglich. Nur reine Dateifreigabe, und das nicht einmal besonders schnell.

    Die TC ist gut für problemlose Backups (aber selbst das machen die genannten NAS mittlerweile nebenbei).
     
    dg2rbf gefällt das.
  5. Gwadro

    Gwadro Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.242
    Neue Ordner legst Du mit ⇧ cmd N an, oder im Menü "Anlage", oder im Kontextmenü:
    Bildschirmfoto 2018-06-03 um 12.47.49.png
    Wo erwartest Du denn den Punkt?
    Bildschirmfoto 2018-06-03 um 12.54.51.png
    Ja, das ist das Passwort um die Verbindung zum Laufwerk herzustellen. Siehst Du dann die/das Backup auf dem Laufwerk?
     
  6. aPuschel1972

    aPuschel1972 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    930
    es war mein Fehler, ich kann nur unter dem Verzeichnis DATA neue eigene Ordner anlegen,

    Ein Beispiel:

    Ich lege darunter meine Daten ab, und zusätzlich meine TC Backups.

    Löscht dann Mac OS automatisch auch meine eigenen Dateien, falls der Speicher für Backups nicht mehr ausreicht, oder werden immer nur die TC Backups gelöscht?

    Danke

    Martin
     
  7. Gwadro

    Gwadro Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    20.10.12
    Beiträge:
    1.242
    Hallo,
    okay das erklärt es. Die Backups befinden sich ja in einem mitwachsenden Image-Bundle und du hast vermutlich versucht in dem Image-Bundle Daten abzulegen.

    Nein die Time Machine Software löscht nur Daten innerhalb des Image-Bundle in dem die Backups liegen. Daten außerhalb seines Backup werden nicht verändert.