1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Time Capsule abschalten?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von applefan, 10.06.09.

  1. applefan

    applefan Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    71
    Zurzeit mache ich mir Gedanken, ob ich denn meine Time Capsule abschalten sollte (vom Netz ziehen) um einerseits die Stromkosten und andererseits auch die Strahlenbelastung zu reduzieren.

    In diesem Thread wollte ich mal eure Meinung dazu einholen ob das ausschalten der Time Capsule sinnvoll ist oder sogar die TC zerstören kann.

    Ich würde mich sehr über eure zahlreichen Antworten freuen.
    MfG euer Appelfan
     
  2. robster85

    robster85 Jonathan

    Dabei seit:
    05.05.08
    Beiträge:
    82
    ...zu deinen Bedenken wegen eventuellen Strahlenbelastungen: Seit ungefair 70 Jahren sendet der Mensch Radiosignale in die Umwelt. Dazu gehören auch Signale, wie die vom Handy, Wlan, Satelit und alles, was drahtlos Medien überträgt.
    Und weil wir so lange schon solche Signale ins All pusten, und uns bisher noch nix passiert ist, kannst du davon ausgehen, dass eine Strahlenbelastung (wie Wlan) dich nicht umbringen wird. Die Handymasten, die in deiner Umgebung stehen, sind wahrscheinlich in deiner Wohnung stärker, als dein Wlan mit seinen paar mili Watt Sendeleistung. Ausserdem: Strahlenbelastung hin oder her... Es gibt keinen wissenschaftlichen zusamhang zwischen Krebserkrankungen und Funkstrahlen! Das jemand, der an Krebs leidet auch ein ein Handy besitzt, muss nicht heißen, dass ihn genau DAS krank gemacht hat.

    Zum Leistungsverbrauch der TC kann ich allerdings nichts sagen. ich weiß nur, dass die 2. Generation wohl sparsamer ist als die erste. Also: google mal! Den Wert, den du findest (wahrscheinlich um die 15 Watt) einfach mit deinem Stromprei multiplizieren und das ganze noch mal 24 nehem. Dann weißt du, was die TC am Tag an Stromkosten frisst. Ob du sie dann abschaltest, bleibt deinem Budget überlassen.

    Gruß Rob
     
  3. applefan

    applefan Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.06.08
    Beiträge:
    71
    Danke für deine Antwort.
    Das einzige was mich jetzt noch interessieren würde ist, ob es denn der TC schaden würde wenn ich sie täglich ausschalte?
     
  4. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    Was würdest du aus dem Fehlen eines Ein-/Aus-Schalters schliessen?

    HTH,
    Dirk
     
  5. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Die Festplatte würde nach einer gewissen Zeit sicherlich nen Schaden nehmen, das ist nunmal so. Bei mir habe mache ich es halt so, das meine ReadyNAS von 0:00-7:00h sich abschaltet.
     
  6. Reflashed

    Reflashed Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    374
    Ich habe meine ganze Anlage an einer abschaltbaren Steckdose hängen. Mag ja sein, dass ich für manche etwas kleinlich bin, aber Drucker, iMac und TC ziehen zusammen 38 Watt wenn sie aus oder im Stand-by sind. Das läppert sich mit der Zeit.
    Und warum sollte es der TC schaden wenn man sie aus macht? Da würde mir eher das Gegenteil einleuchten ...

    ... wie immer, Bequemlichkeit der Kunden kalkulierte Sparsamkeit.
     
    #6 Reflashed, 10.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.09
  7. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    Du schaltest also deinen iMac auch aus, ohne ihn vorher 'runterzufahren? Nein? Warum nicht - das Ausschalten sollte doch deiner Theorie nach nutzen und nicht schaden...

    Gruss,
    Dirk
     
  8. Reflashed

    Reflashed Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    374
    Da hast du wohl was in den falschen Hals bekommen ... tut mir leid...

    Hast Du denn einen Grund warum es schädlich sein sollte die TC auszuschalten? Mich würde das wirklich interessieren, will ja nichts mutwillig kaputt machen. Das fehlen eines Schalters ist für mich leider kein Grund.
    Zugegeben, ich stelle es mir nicht sehr Gesund vor einer Festplatte im laufenden Betrieb den Saft abzudrehen ... muss man aber auch nicht.
     
  9. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Das andauernde Ab- und anschalten laufender Platten kann nach längerer Zeit zu Schäden führen im z.B. Kugellager oder am Lesekopf.
     
  10. Reflashed

    Reflashed Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    374
    Aber wer redet denn von andauernd ... einmal am Tag ein und einmal aus, die restlichen 20 Stunden braucht das Ding doch nicht unnötig zu laufen.

    Da sich die Festplatte selbst in den Ruhezustand versetzt denke ich nicht das es ein Problem sein kann ...
     
  11. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    Das sinnerfassende Lesen scheint deine Stärke nicht zu sein. Also noch mal gaaaaaaanz langsam:

    Warum schaltet man einen Computer nicht einfach aus, sondern fährt ihn herunter? Richtig, damit alle Prozesse sauber beendet werden und das Dateisystem seine handles schliessen kann.

    Was passiert also, wenn man die TC einfach abschaltet? Und warum könnte das nicht clever sein, wenn das ein Gerät ist, auf dem man seine DatenSICHERUNG ablegt?

    EOD,
    Dirk
     
  12. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Ja so mach ich das bisher ohne Probleme seitdem die erste TC erschienen ist. Etwas nervig finde ich, dass beim Runterfahren des Macs häufig noch einmal die Festplatte in der TC angeschubst wird und man dann ein paar Minuten warten kann, bis diese wieder in Standby ist.
     
  13. Reflashed

    Reflashed Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    374
    Also Apple-Support sieht sieht kein Problem dabei, langjährige Nutzer sehen kein Problem dabei ... und die TC mit einem PC zu vergleichen ... naja.
    Meine 1. externe Festplatte, stolze 30Gb groß, meinte auch, dass sie kein Problem habe wenn ich sie ausschalte ;)

    Somit ist meine Frage, hoffentlich auch die von applefan, geklärt und ich verabschiede mich aus diesem Thema.

    Soll jeder seine TC behandeln wie er denkt, es ist so egal wie der berühmte Reissack.
     
  14. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    Der Kommentar zum Thema "Windows" zeigt, das nichts verstanden wurde.

    Zukünftige Poster zu den Fehlermeldungen "Das Time Machine Backup konnte nicht aktiviert werden." oder "Das Backup wurde verzögert." bitte an diesen thread verweisen.

    Das wollte ich nur trotz EOD noch gesagt haben, damit o.g. Benutzergruppe in Zukunft eine Chance hat, über die Suchfunktion des Forums auf Grund ihrer Fehlermeldung diesen thread zu finden.

    Und Tschüss,
    Dirk
     
  15. zwerchserver

    zwerchserver Tokyo Rose

    Dabei seit:
    14.04.08
    Beiträge:
    71
    Für mich wäre eine Antwort, ob ein ständiges (also einmal pro Tag aber über einen längeren Zeitraum hinweg) Steckerziehen der TC schadet, auch interessant.

    In der Bedienungsanleitung steht "Steckerziehen" übrigens als Lösungshilfe, wenn die TC mal nicht mehr reagieren sollte... Was bei mir so etwa alle 1,5 Tage passiert... und ich deshalb den Stecker ziehen muss (grumel)
     
  16. Blazor

    Blazor Jonagold

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    21
    In welchem Zustand (LED-Farbe) sollte sich die TC befinden wenn ich sie vom Netz trenne?
     
  17. Bountyhunter

    Bountyhunter Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    15.04.09
    Beiträge:
    1.702
  18. FelixMacintosh

    FelixMacintosh Herrenhut

    Dabei seit:
    28.07.12
    Beiträge:
    2.290
    Gruen ist vielleicht zu einfach. Sollte die TC-Festplatte aktiv sein (was man hört) sollte man den Mac erst runterfahren und warten bis die Festplattenaktivität der TC vorbei ist (Das ist unabhängig von der grünen LED die ja immer leuchtet.).Oder entsprechend die LED der TC auf Aktivitätsanzeige umstellen. Dann signalisiert die TC wenn sie arbeitet und entsprechend lieber nicht abgewürgt werden möchte, was der Platte langfristig nicht zuträglich ist.
     
  19. MACaerer

    MACaerer Laxtons Superb

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    9.403
    Das Abschalten einer TC (oder sonstigen externen Festplatte) schadet ihr sicher nicht. Die Platte geht nämlich sowieso in den Ruhezustand und dabei passiert im Prinzip das gleiche: Der Spindelmotor wird abgeschaltet und die Schreib/Leseköpfe fahren auf die Parkposition. Das ist also nicht das Problem. Viel schwieriger dürfte es sein, dass man nicht genau weiß ob nicht gerade ein Datentransfer stattfindet während man sie abwürgt. Das wäre dann auf jeden Fall fatal. Eine andere Frage ist, ob man die TC auch als WLAN-Router verwendet. In dem Fall würde es einige lästige Minuten dauern bis das Netz nach dem einschalten wieder aufgebaut wird.

    MACaerer
     
  20. Blazor

    Blazor Jonagold

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    21
    OK, danke für die guten Antworten, mir gehts nur darum das ich die TC vom Netz nehmen muss, weil unser Wohnzimmer umgestellt wird und wollte nur sicher gehen das da nichts kaputt geht :)
    Ich habe eben in der Anleitung gesucht wie ich die LED Anzeige auf Aktivitätsanzeige (blinken) umstellen kann, habe aber nichts gefunden. Kann mir da einer kurz helfen?
     

Diese Seite empfehlen