1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Timbaland = Grosser Dieb

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von jensche, 11.04.08.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Der Producer Timbaland klaut sich alle Samples illegal zusammen. Aus türkischer oder iranischer Volksmusik oder C64 Computer Games. Das schlimme ist das dies kaum noch offensichtlicher gemacht werden kann.
    Aber sieht selbst. Das ist eine Frechheit was der da abzieht.

    Je nach Land sind die Verjährungsfristen auf Soundrechten 75 Jahre (USA 73 Jahr) nach Tod des Künstlers)

    Alle Samples sind geklaut, er bezahlt dafür keine Rechte dem Ursprungskünstler... (und verdient damit riesen Geld.)

    [yt]pL9pkWIzvdI[/yt]

    [yt]LepUbHjT-Z8[/yt]

    [yt]wV2fTEeP6GM[/yt]

    [yt]JXnFcGehhxc[/yt]

    [yt]dyCODofaboQ[/yt]

    [yt]6PpIImvvPC8[/yt]
     
    Kwoth gefällt das.
  2. kstyle

    kstyle Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    21.01.06
    Beiträge:
    246
    LOL wie krass :oops:

    PS: aber ich mag seine (*hust*) musik^^
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Respekt, er macht coole Sachen daraus.

    Was mich daran stört ist das er die Samples nicht lizensiert sondern einfach klaut.
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Da ist er sicher nicht der einzige. Die No Angels haben ja auch angeblich den Song von der Kandidatin bei Stefan Raab's Superstar-Dingsbums geklaut...

    Grüsse, Steven
     
  5. NokiApple

    NokiApple Golden Delicious

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    9
    Ich finde Timbo´s Musik einfach geil :-D
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Ja... aber eben es geht darum ob es was lizensiert oder einfach klaut.
     
  7. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Traurig, traurig...aber so wie die Musikindustrie (der Name hat schon seine Berechtigung) heute gestrickt ist, wundere ich mich über nichts mehr.

    Das gelten inzwischen grossteils Kriterien wie bei der T-Shirt Produktion: Gewinnmaximierung bei möglichst geringem (künstlerischen) Aufwand - es ist überhaupt erstaunlich was so alles "Hitqualität" hat, wenn man es nur mit der nötigen Marketingmaschinerie der Masse so lange in die Ohren schiebt, bis es sich halt irgendwann "festgefressen" hat.o_O
     
  8. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Mh ich finde sowieso, dass Coverversionen oder ´mh wie nennt man das noch gleich wenn passagen geklaut werden?

    naja wie gesagt, ich bin dafuer, dass jedes cover oder jeder verwendete abschnitt dem urheber unterbreitet werden muss, und erst wenn dieser es freigegeben hat, und dafuer bezahlt wird, soll das ding released werden.

    schade das man covers nicht allgemein erstmal durch volkswahlen freigeben lassen muss.
    so könnten wir uns einiges an musikschrott sparen. :-S utopische vorstellung, ich weiss.

    aber immer wenn mal wieder ein neues cover von einem klassiker wie "hotel california" auftaucht, könnte ich das kotzen bekommen.
    es gibt songs, die kann man einfach nicht verbessern, denn nur die originale haben meist diesen unverwechselbaren sound.
    ich denke da nur an viele dieser jimmy-hendrix-covers... uiuiui.... das ist kopfschmerzmucke
     
  9. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Is mir eig relativ egal, muss mir den Mist sowieso nicht reinziehen
     
  10. silverade

    silverade Stechapfel

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    160
    Bei diesem Bizniz schockiert mich bitteschön nichts mehr. Seit 2000 haben sich die Musiksender und die Industrie gravierend verändert. Solange verballerte JambaTeens sich diesen sinnfreien Müll runterladen, ist es ok. Ich würds auch machen, wenn ich in der Position bin. Denn am Ende geht's immer um die Kohlen. Wer mir was anderes erzählt, der ist einfach in einer Regenbogenwelt. Es geht schlicht um die Kohlen, und das ist auch ok. Dieser TimboBongo wird nicht in die Analen eingehen, als respektabler Allerweltsproduzent. Er beherrscht es Hits zu produzieren, für gutes Geld. Genauso wie JayZ. Für gutes Geld, mache ich Dir einen Hit. Fertig. Moderne Wirtschaftssölnder.
     
  11. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    wenn ihr lust auf irgendwelche verschwörungstheorien habt solltet ihr euch nicht mit so etwas wie "der klaut die musik der anderen", sondern mit wirklich wichtigen beschäftigen (9/11 war eine inzenierung ect. pp.).
    alles findet ihr hier
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/

    have a nice day
     
  12. Beinhorn

    Beinhorn Melrose

    Dabei seit:
    07.05.04
    Beiträge:
    2.504
    Im Grunde hat es alles schon mal gegeben. Ob in der Musik, in der Malerei oder im Film.
    Etwas wirklich Neues zu kreieren ist quasi unmöglich.
    Die Kunst ist, es zeitgemäß aufzubereiten, zu verbessern und/oder zu variieren.

    Kunst ist was gefällt.

    Dreist finde ich, wenn nicht auf den Urheber hingewiesen wird (wenn es ihn eindeutig gibt).
    Beispiel: Faith no more "Easy"
    Original von Lionel Richie
     
  13. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.699
    Oft wird das nicht direkt gesampelt sonder nachgespielt (bzw. von einem Studiomusiker nachgespielt). Dann braucht man nämlich garnix clearen. Eine simple Tonfolge lässt sich (Gott sei dank) nicht schützen. Die Produzenten haben da schon lange dazu gelernt..
     
  14. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Auf Melodien kann man Copyrights haben, auch wenn man die nachspielt sind die trotzdem geschützt.

    @Beinhorn: es geht ja nicht darum was neues zu machen, sondern darum das timbaland teilweise 1:1 übernimmt....

    [yt]wV2fTEeP6GM[/yt]
     
  15. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    hey jensche ich muss da mal was echt blödes loswerden, aber ich kann es mir nicht verkneifen,
    kennste wayne?
    wen interssiert das? so lange aus meinem radio tolle musik (und die macht timbaland zweifelsfrei) kommt, ist mir das sowas von pieps egal. und würden die leute es echt drauf gehabt haben, dann hätte sich die musik von denen timbaland die geklaut hat, auch besser eingeprägt. also sei dankbar dass es so einen wie timbaland gibt, der aus mist was richtig gutes macht. auch wenn es den mist halt schonmal vorher gegeben hat.
     
  16. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    ja. das sage ich auch nicht. die sound sind teilweise wirklich cool. Aber sich bei unbekannten Künstlern zu bedienen, sprich null Kreativität zu zeigen und einfach übernimmt, finde ich schon sehr dreisst. Und damit dann Millionen zu machen.... ohne das er ursprungskünstler davon was sieht das finde ich frech.
     
  17. BoogieJones

    BoogieJones Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    305
    Überaschung Überaschung, in Hip Hop wird gesampelt...
     
  18. Applefreund

    Applefreund Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    24.11.07
    Beiträge:
    1.066
    Also wirklich schocken tut mich das nicht. Ich finde seine Musik zwar sehr gut, aber nennt mir 4 Künstler(wohlgemerkt in der selben Branche), die dies nicht machen. Natürlich gibt ihm das kein gutes Image, aber er verdient seine Kohle. Und ich glaube, selbst wenn er sich die Songs von anderen rippt, dass er selbst auch Talent hat!
     
  19. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Nur bezahlt man normalerweise für Samples... und klaut die nicht.



    ja... darum kauf ich mir keine Musik. Die unterstütze ich nicht... den gehts schon viel zu gut....
     
  20. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich dachte immer, genau das sei der Beruf von Hip-Hop-"Produzenten"? :D

    Waer' ich eine der tuerkischen Damen, wuerd' ich mich jedenfalls sehr ueber Timbalands Erfolg freuen und mal mit meinem Anwalt telefonieren.

    PS: Ein YouTube-Video von einem YouTube-Video. Schoene neue Welt.
     

Diese Seite empfehlen