1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tiger braucht länger zum Hochfahren als früher

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von chps-online, 25.11.07.

  1. chps-online

    chps-online Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    7
    Hallo!

    Als ich mein MacBook Pro neu hatte ging es rasend schnell beim Hochfahren. Ich habe auf den Einschalter gedrückt und einen Moment später konnte ich das Passwort eingeben. Nach der Anmeldung bis zur endgültigen Betriebsbereitschaft verging fast keine Zeit. Heute kann ich nach dem Betätigen des Einschalters noch Mal einen Kaffe holen gehen oder auf Toilette gehen. Das Hochfahren dauert jetzt im Vergleich zu früher ewig! :-c
    Natürlich braucht man Software! Ich habe auf mein MacBook in gegebener Reihenfolge folgende Software installiert: Microsoft Office, Nikon Capture NX, HP OfficeJet Treiber und Software, VLC, Adium, MacTex, jEdit, GoogleEarth, GPSBabel+, GPG, Burn, Adobe Design Standard und zuletzt Eclipse. Bewusst ist mir nie aufgefallen das nachdem ich eines dieser Programme installiert hatte, das Phänomen dann auf einmal da war. Es war eher ein schleichender Prozess.
    Darüber hinaus habe ich immer die OnlineUpdates von Apple und Microsoft durchgeführt. Diese OnlineUpdates halte ich für den einen möglichen Übeltäter. Mein zweiter Verdacht ist das über die Monate hinweg (9 Monate seit Kauf) einfach Log-Files, temporäre Dateien und anderes Zeug das System zugemüllt haben und ausbremsen.
    Kann ich irgendwas machen um das Hochfahren des Systems zu beschleunigen? Denn nachdem das System endgültig betriebsbereit ist, ist auch die volle Performance da. Wie am ersten Tag! Nur das Hochfahren eben.

    Viele Grüße
    Christian
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Das erste was ich nach einer Installation bzw. einem Update mache (oft auch davor) ist Rechte reparieren.

    Hast Du das immer schön brav gemacht?
     
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Wie viel freien Festplattenspeicher besitzt das Book denn? Hier wurde oftmals berichtet, dass sich "wenig Platz" negativ auf die Schnelligkeit auswirkt.
     
  4. chps-online

    chps-online Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    7
    Hallo!

    @markthenerd: Das Rechte reparieren hatte mir ein Kumpel, der absoluter Mac-Fan ist, auch schon mal empfohlen. Habe es aber bis jetzt nur einmal gemacht, weil ich keine Veränderung feststellen konnte.
    @Nathea: Laut dem Informationsdialog der Macintosh HD habe ich 55,27GB benutzt und noch 56,2GB frei. Keine weiteren Partitionen oder so, alles nur eine große Partition.

    Viele Grüße
    Christian
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ist halt ein bisschen wenig.

    Ja schon, ich sehe auch bei einer gewissen Anzahl (ich führe keine Statistik) von Reparaturen keine Veränderungen. Dennoch gibt es immer wieder solche.

    Bloss wegen einmal nichts sehen generell darauf verzichten?
     

Diese Seite empfehlen