1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tickende Bombe bei final cut pro

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von Kniggedigge, 07.08.07.

  1. Kniggedigge

    Kniggedigge Cox Orange

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    101
    Hi folks,
    wenn ich einen Clip aus dem viewer- der dort ohne weiteres abgespielt werden kann- in die timeline ziehe, so kriege ich dort so eine tickende Bombe, bzw. ein kling kling kling in regelmäßigen Abständen zu hören, will ich die Sequenz dort abspielen.
    Weiß jemand Rat?
    Gruß
     
  2. Mirlith

    Mirlith Gast

    Auch wenn du ihn in den Canvas ziehst?
     
  3. Mirlith

    Mirlith Gast

    Oh, dieses Geräusch könnte auch auf ein nicht-gerendertes Audiosignal hindeuten, wenn du das meinst - kann das sein?
     
  4. Kniggedigge

    Kniggedigge Cox Orange

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    101
    und wie rendere ich das ? also immer pling pling pling im abstand von 1 sek oder so....
     
  5. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Alt + r.

    Ich empfehle dir mal das Manual durchzulesen, rendern ist nämlich beim Schneiden eine grundlegene Sache.


    Gruß, MasterDomino
     
  6. Kniggedigge

    Kniggedigge Cox Orange

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    101
    Hi Master Domino,
    habe mir das ganze Handbuch mal reingezogen, allerdings weiß ich jetzt immernoch nicht wann ich render. Denn wenn ich ganz am Ende render, dauert das doch eeeewig, oder?
     
  7. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Möglich.
    Wenn du dir das Handbuch wirklich durchgelesen hast, dann hast du auch bestimmt gelesen, dass man Audiodateien in .wav oder .aiff umwandeln sollte, damit man sie nicht rendern muss, oder? :innocent:

    Also umwandeln ist angesagt, dann muss man nicht ewig rendern.
    Für Video gilt das übrigens auch, falls man das noch rendern muss.

    Gruß, MasterDomino
     
  8. Kniggedigge

    Kniggedigge Cox Orange

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    101
    Nein das habe ich da leider nicht gelesen. Möglich dass ich es überlesen habe, muss nochmal nachschauen. Aber bei mir kommen die Aufnahmen ja alle von einer DV Cam. Ich kann sie also nur in iMovie importieren, weil ich nur da die clips habe. Möchte sie aber nachher in fcp bearbeiten. Nen anderen Weg, als alles manuell (sind 750 clips!) aufzunehmen und zu loggen gibt es dann doch nicht, oder? D.h. ja auch dass ich nur eine Projektdatei vorliegen habe, und keine Einzelclips auf der HD.....
     
  9. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Hm.
    Das ist seltsam.
    Sie kommen von einer DV Cam? Also vom Tape?
    Dann sollten sie eigentlich im richtigen Format vorliegen.

    Such mal hier im Forum, da wurde schon mehrmals erklärt, wie man die Schnitte aus iMovie in Final Cut bekommt. Kenn mich mit iMovie leider nicht aus, deshalb weiß ich nicht wie's geht.


    Gruß, MasterDomino
     
  10. Kniggedigge

    Kniggedigge Cox Orange

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    101
    Die Schnitte habe ich ja jetzt drin. Also ich hab in fcp die Clips aus dem iMovie Projekt vorliegen. Nur habe ich auf der Festplatte nur eine iMovie Projektdatei und eine FCP Projektdatei. Mehr nicht......
     
  11. thumax

    thumax Gast

    Vielleicht solltest du bei iMovie bleiben … ;)

    Was vermisst du denn auf deiner Festplatte? Solang die Projektdaten da sind und die source clips nicht auf einmal verschwinden, ist doch alles super – oder?
     
  12. Kniggedigge

    Kniggedigge Cox Orange

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    101
    Im Grunde genommen schon, nur möchte ich gerne in fcp den Film schneiden, da es mir einfach mehr Möglichkeiten bietet und ich in iMovie noch nicht einmal die Clips automatisch nach Nummer oder der Alphabet ordnen kann. Nur habe ich eben Probleme wenn ich die iMovie Projektdatei in fcp öffne......
     
  13. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    ?

    Wieso du hast doch gesagt, du hast jetzt in fcp die Clips aus iMovie vorliegen.
    Wo liegt denn jetzt das Problem?

    Gruß, MasterDomino
     
  14. Kniggedigge

    Kniggedigge Cox Orange

    Dabei seit:
    20.07.07
    Beiträge:
    101
    Hallo!
    Vielen Dank für die Mühen, das Problem hat sich erledigt. Ich hab die Clips einfach nochmal in Quicktime DV Format exportiert und sie dann in fcp importiert.
    Jetzt läuft alles prima.

    Gruß Kniggediggge
     

Diese Seite empfehlen