Thunderbolt 3 Dock: OWC oder Elgato

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von BSE Royal, 12.07.18.

  1. BSE Royal

    BSE Royal Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    21.04.06
    Beiträge:
    339
    Ich bin auf der Suche nach einem Thunderbolt 3 Dock.

    Bislang hatte ich am alten Macbook das Thunderbolt 2 Dock von Elgato, mit dem ich sehr zufrieden war.
    Theoretisch gibt es da ja einfach den Nachfolger. Praktisch finde ich das TB3-Dock von OWC auch sehr interessant, da es einerseits mehr USB-3 Anschlüsse bietet und zudem vorne auch noch einen SD-Kartenslot hat - der fehlt den aktuelleren MBP ja. OWC isst mir allerdings kein sonderlicher Begriff. Hat jemand Erfahrungswerte und kann mehr zu dem einen oder dem anderen raten? Oder auch zu einem ganz anderen Modell?

    Besten Dank
    Philip

    /edit: Sehe gerade schon ein KO-Kriterium fürs OWC: Es lädt ein angeschlossenes MBP nur mit 65W. Das Elgato schafft 85W und damit so viel wie das Apple-Netzteil auch, welches ich gerne als Netzteil für unterwegs nutzen möchte, während das TB-Dock als Ladestation dient, wenn das Notebook am Tisch eingedockt ist.
     
  2. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Geheimrat Dr. Oldenburg

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.442
    Schau Dir das CalDigit an. Ich würde nichts anderes nehmen wollen. (Obwohl die anderen vermutlich auch ordentlich sein sollten)
     
  3. staettler

    staettler Zehendlieber

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    4.121
    Ich hab OWC und bin begeistert. Vor allem auch von der Verarbeitung.
     
  4. BSE Royal

    BSE Royal Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    21.04.06
    Beiträge:
    339
    Hast du ein 13“ oder ein 15“ MacBook dran hängen?

    Falls 15“, sind die 65W Ladevolumen im angesteckten Betrieb ein Problem, hinsichtlich Entleerung während der Arbeit?
    Oder ist die Leistungsaufnahme ausreichend um einen akkuverlustfreien Betrieb am Dock zu gewährleisten?

    LG
     
  5. staettler

    staettler Zehendlieber

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    4.121
    Ich hab ein 15“ und hab im Betrieb noch keine Probleme hinsichtlich Entleerung. Werde es aber die Tage noch genauer Beobachten und berichten.
     
  6. BSE Royal

    BSE Royal Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    21.04.06
    Beiträge:
    339
    Klasse. Vielen lieben Dank.
    Du hast nicht zufällig auch Parallels/VMWare laufen? Habe einen Bericht gelesen, dass das Dock darunter nicht funktionieren würde.
     
  7. staettler

    staettler Zehendlieber

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    4.121
    Doch VM Ware Fusion mit Win 10. Darauf SolidWorks (CAD Konstruktion).
     
  8. Doktor

    Doktor Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.08.10
    Beiträge:
    71
    Habe auch das CalDigit TS3 Plus am laufen an einem 15" MacBook Pro 2018.
    Über den Dock gehen bei mir 38" Monitor, Maus, Tastatur, Ethernet und "Strom" zum Laden des MacBooks. Alles einwandfrei.
    Bei Fragen, kannst Du gerne auf mich zukommen.