1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Themes für MAC?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von burnedb, 11.08.08.

  1. burnedb

    burnedb Granny Smith

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    16
    hab das schon mal irgendwo gefragt aber keine Antwort erhalten :)

    gibts komplette Themes für den Mac, also nicht nur Veränderung der Farbe sondern auch Die Menüs und so?
    hab bisher das Crystal Programm ausprobiert ist aber nicht so ganz das was ich suche. Veränder nur die Farbe.


    MfG
     
  2. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Für welches OS? Für Tiger gibts Shapeshifter, was aber auf Leo nicht funktioniert und es noch keine Version dafür gibt.
     
  3. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
  4. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    link geht nicht
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Zum Glück geht das nicht. Shapeshifter ist nicht wirklich der Systemstabilität förderlich.
     
  6. Drummer-Phill

    Drummer-Phill Boskoop

    Dabei seit:
    22.01.08
    Beiträge:
    41
    Was willste denn machen?

    Willste dein OS wie Windows aussehen lassen? :)

    War nur spaß.
     
  7. burnedb

    burnedb Granny Smith

    Dabei seit:
    15.07.08
    Beiträge:
    16
    ich hab nen neues mbp mit 10.5 ob das tiger oder so ist weiß ich net.

    ich mag das silberne im menü nicht und würde das gerne weg bekommen.
     
  8. OS10.5

    OS10.5 Fuji

    Dabei seit:
    10.01.08
    Beiträge:
    38
    10.5 ist Leopard :).

    also wenn Du einfach das Design ändern möchtest, lade Dir doch mal hier: http://interfacelift.com/themes-mac/ ein Theme runter. (allerdings habe ich es noch nie gemacht, und kann Dir keine Garantie darauf geben, ob Dein MacBook Pro nachher noch so laufen wird, wie es jetzt tut).
     
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Für OS 10.4 empfehle ich ShapeShifter nicht. Es gibt aber mind. 2 Alternativen:

    [​IMG]
    UNO (wie OS 10.5, aber nicht mit diesem kompatibel)

    _____________

    [​IMG]
    Iridium (auch nur für OS 10.4)

    _____________
    _____________
    Für OS 10.5:
    [​IMG]
    iLeopard (leicht modifizierter Original-Skin, sieht aber super aus!)

    _____________

    [​IMG]
    CrystalClear bringt zwar Transparenz, aber auch einen eigenen Skin. Nicht empfehlenswert, da nur Cocoa-Apps verändert werden (und das Teil [Hasta la Vista!] sehr ressourcenhungrig ist und tief ins System greift).

    Mehr fällt mir nicht ein.

    Du könntest höchstens mit ThemePark die Skins modifizieren (ist aber schwierig und langwierig!).
     
  10. macgear

    macgear Riesenboiken

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    286
    Du kaufst Dir ein MBP und weisst nicht einmal, welches OS läuft? Wärst vielleicht besser bei Windows Vista geblieben, da bekommst die "schnuckelige" Optik gratis dazu.
     
  11. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Ist egal-was-Hauptsache-es-funktioniert nicht genau eher der Mac Ansatz?
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Nein, Mac ist "friss oder stirb".
     
  13. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Ist schon richtig, der eigentliche Mac-Ansatz ist, dass alles einfach funktioniert und man eben nicht wissen muss warum, leider kann man aber eben auch, wenn man weiß was wie funktioniert, nicht gerade viel daran ändern... Aber warum auch, wenn's denn funktionert... Das Problem taucht erst auf wenn etwas nicht funktioniert, dann heist's leider 'Friss oder stirb'.

    In jedem Fall fährt man aber mit Mac auf der besseren Fahrbahn, weil man eben doch tief ins System eingreifen kann, wenn man weiß wie und wo...
    Die eigentliche Mac-Devise ist eigentlich, den Benutzern alles vorzuenthalten und dadurch das System stabil zu halten, man kann aber eben wenn man Ahnung hat sehr viel mehr als mit WIndows machen.

    Jetzt verstanden? Können sie's jetzt ihren Kindern erklären?

    Wenn jemand meinen Post nicht verstanden hat, bitte ich um Entschuldigung, es ist einfach so, dass ich schnell ins Schwafeln gerate und dann meinen eigentlichen Post, den ich in ein oder zwei (kurzen) Sätzen schreiben wollte selbst nicht mehr überblicke und dann kommt so etwas wie dieser Post heraus, der niemandem hilft, nur verdeutlicht wie es auf meinem Schreibtisch aussieht...
     
  14. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Das gerät irgendwie off topic, und dazu noch fehlerhaft.
    Wie kommt man darauf, burnedb habe einen Mac gekauft und wisse nicht, mit welchem System?
    Er schreibt eindeutig: 10.5
    Daß er irgendeinen Codenamen nicht kennt ist doch nebensächlich.
     

Diese Seite empfehlen