1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Thema für Facharbeit in Mathe

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Lamborghini, 15.12.08.

  1. Lamborghini

    Lamborghini Macoun

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    120
    Hey liebe Apfel-User,
    Ich schreibe jetzt Anfang des Jahres eine Facharbeit im 12er Mathe GK. o_O
    Alles schön und gut, doch mir fehlt noch ein Thema. Gerne würde ich etwas nehmen, was mit BWL und/oder Aktien zutun hat, weil dann kann ich das vielleicht später noch einmal gebrauchen im Studium :-D
    Nun werden ja bekanntlich Apple Usern viel Kreativität nachgesagt und darum wollte ich euch mal um Rat fragen, was ihr für Vorschläge habt.
    folgende Vorschläge hab ich schon

    Dax und Dow Jones (die Mathematik, die dahinter steckt)
    Rolle der Mathematik bei der technischen Aktienanalyse
    oder über BWL typische Themen wie Statistik oder über Kennzahlenanalyse

    Was ist eure Meinung dazu... Einfach mal bitte Feedback und Vorschläge posten.
    Danke schon einmal im Vorraus
    Lamborghini
     
  2. navi

    navi Adams Apfel

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    520
  3. Lamborghini

    Lamborghini Macoun

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    120
    ne das ist ne ganz normale... ersetzt nur eine Klausur und ließt eigentlich nur ein Lehrer. =P
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    In der aktuellen Technology Review ist ein Beitrag über "Value Investing". Das sind Fondsmanager, die sich an ganz andere Regeln halten als die meisten anderen an der Börse.
    Da hast Du Bezug zur Börse und ein Thema, von dem die meisten noch nie etwas gehört haben.
     
  5. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
  6. Lamborghini

    Lamborghini Macoun

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    120

    Danke für den Link. Aber da waren auch keine Intressanten Themen, aber vll ein paar gute Tipps für die Arbeit. :)
     
  7. martino15

    martino15 Idared

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    24
    Wie wärs denn mit einem Trendfolgesystem für Aktienkurse?
    Da hast du Mathe, Statistik, Aktien alles in einem. Nebenbei lernst du eventuell noch etwas programmieren bzw. wirst zum Experten für Tabellenkalkulationsprogramme.
    Beispiele für Trendfolgeregeln findest du im Internet wahrscheinlich in Massen.
     
  8. martino15

    martino15 Idared

    Dabei seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    24
  9. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Beweise, dass für a^n + b^n = c^n
    keine Lösung gibt für alle n>2
     
  10. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ist doch langweilig ;) . Steht alles in (Wiles, 1995).

    Interessant wäre es sicher was über das Black-Scholes Modell zu schreiben. Allerdings befürchte ich, dass es ggf. den Rahmen sprengt und von den Vorkenntnissen her zu heavy ist. Ich habe persönlich nicht viel mit Finanzmathematik am Hut. Wenn es was in die physikalischere Richtung sein darf, dann könnte ich mir eventuell das ein oder andere machbare Thema ausdenken ;) .
     
  11. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Hat aber ein Paar Jahrhunderte gedauert bis es dort stand.
    Ich finde das Thema für eine Facharbeit gar nicht so schlecht. Man kann schön aus der Geschichte ausholen, eventuell den ein oder anderen Beweis für bestimme n ausprobieren und schließlich zu der heutigen Erkenntnis kommen
    ABER
    nichts für den GK

    Wie wäre es mit einer Arbeit über Primzahlen?
    Auch da kann man aus der Geschichte sehr spannende Aspekte mit einbinden, wie beispielweise die Fermatzahlen etc. Ist nicht schwer, jeder kennt es und es gibt eine Menge zu schreiben
     
  12. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Genau, nichts für einen GK.

    Und ganz ehrlich: selbst als promovierter Mathematiker muss ich schon nach drei Seiten von (Wiles, 1995) passen, der Beweis ist höllisch kompliziert und nur von einer Handvoll Spezialisten überhaupt lesbar. :innocent:
     
  13. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    Ich habe Wiles noch nicht mal aufgeschlagen, geschweige denn mich dafür interessiert!! :D
    Es geht ja nicht um Wiles und sein Werk, sondern um die Fragestellung an sich.
    Welche Bedeutung hat es?
    Warum sucht man überhaupt nach der Lösung?
    Welche Erkenntnisse hat man während der Suche nach dem Beweis gefunden?(Und gerade diese Aspekte sind spannend und füllen die Seiten)
    und und und ...

    Die Gleichung/Problem a^n + b^n = c^n hat Fermat doch sogar bildlichdargestellt.
    Quelle : Wikipedia.
    Die Kunst einer Facharbeit soll auch nicht darin bestehen Wiles und Freunde zu zitieren.

    Wie oben bemerkt, es gibt deutlich leichtere Themen, wie mit den Primzahlen, und das ist bei Weitem interessanter als dieser langweilige Finanzkram. Mathematik ist viel cooler als dieser Mist, der ständig in den Köpfen der Leute rumgeistert.
     
  14. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Die Bemerkung war auch eher witzig gemeint. Ich denke auch, dass nur eine Handvoll von Mathematikern überhaupt in der Lage sind den Beweis nachzuvollziehen. Das Thema ist einfach recht speziell und es beschäftigen sich nicht so viele Mathematiker mit derlei Fragestellungen.

    Ich würde mir die Sache mit der Finanzmathematik gut überlegen. Etwas nachher evtl. im BWL-Studium nochmal gebrauchen zu können sollte nicht die Motivation sein bei einer Facharbeit. Auch sind viele andere Anwendungen der Mathematik greifbarer als der ganze Finanzkram. Es soll ja Spaß machen und eventuell bringt es Dir mehr nochmal vor dem Studium in viele andere Sachen reinzuschauen als Dich jetzt zu sehr auf die BWL zu versteifen.
     
  15. macaneon

    macaneon Kaiserapfel

    Dabei seit:
    19.06.07
    Beiträge:
    1.727
  16. Bobica

    Bobica Ontario

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    344
    @Walli
    Habe es auch witzig aufgenommen , nur vergessen ein Smilie zu setzen :D
     

Diese Seite empfehlen