1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Textbrowser - http via Terminal

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Tengu, 09.04.07.

  1. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Hi!

    Ich hab mir mal LynxLet gezogen... daher. der öffnet sich als Terminal Application. Ich würde gerne auch http Seiten öffnen können. Allerdings kommt da nüscht. Nur bei ftp Sites.

    Kann mir da wer helfen? Büdde *ganz lieb guck*...

    Gruß,
    Mark
     
    ImperatoR gefällt das.
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich verwende lynx in selbstcompilierten Versionen, bzw. per fink. Da gibt es keinerlei Probleme mit http Seiten. Bei Lynx mußt du das öffnende http:// für Webseiten unbedingt angeben, vielleicht liegt es daran.
    Bedenke auch, daß lynx keine Frames und keine http Authentication (Realms) beherrscht. Solche Seiten funktionieren einfach nicht damit.

    Bekommst Du irgendwelche Fehlermeldungen? Wenn ja, welche? Brauchst Du evt. einen Proxy um ins Internet zu kommen von dem Lynx nichts weis?
    Gruß Pepi
     
  3. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Ich brauch keinen Proxy. Dafür nicht, sofern nicht grade über ganz krumme Ports Kommunikation stattfinden soll. Ich gehe mal davon aus, dass selbst Lynx Port 80 nutzt.

    Die Fehlermeldung bei google ist z. B. besonders cool:
    "Obacht: Seite kann nicht geöffnet werden"

    An Selbstkompilieren hatte ich auch gedacht (siehe Bild)

    Mit LynxLet gehen aber sämtliche ftp sites. Das ist das Komische an der Sache. D. h. Internetverbing besteht, völlig. Nur http Sites werden seitens des Terminals einfach ignoriert. Keine Ahnung warum...
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen