1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Text File erstellen vom Inhalt der Festplatte

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von gpics, 27.02.09.

  1. gpics

    gpics Erdapfel

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    ich suche ein Tool was mit ein Textfile erstellt von meiner Festplatte erstellt.

    Gibt es sowas?


    Danke im Vorraus.

    Gruesse,
    Guenter
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Wie meinst Du das genau?

    Sämtliche Dateien listen?
    => Im Terminal
    sudo find / > ~/Desktop/Festplatteninhalt.txt
    eingeben.
     
  3. gpics

    gpics Erdapfel

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    3
    Danke fuer die prompte Antwort! :)

    Ich werde das Heute abend mal ausprobieren...

    Viele Gruesse,
    Guenter
     
  4. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    hallo.

    wie mache ich das wenn ich z.B. alle Ordner in einem Ordner als Textfile auflisten möchte!?


    Beispiel: man hat mehrere Hundert Ordner in dem Ordner 'Filme' - jetzt will man sich eine Übersicht machen. Oder im Musik Ordner die Unterordner auflisten... !?


    Danke schon mal für eure Hilfe! :)
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    => Im Terminal
    find ~/movies -type directory > ~/Desktop/Inhalt_von_Filme.txt
    eingeben.
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Der Befehl
    tree
    könnte eventuell auch hilfreich sein. Damit werden Verzeichnisse und Unterverzeichnisse geöffnet und eben alle Dateien aufgelistet. Vorsicht allerdings, damit man nicht die gesamte Platte so auflistet, das kann dauern... Also vorher mal mit
    man tree
    nachschauen.

    Ich bin allerdings nicht sicher, ob tree bereits vorinstalliert ist unter 10.5 oder ob man sich's irgendwo runterladen und im entsprechenden UNIX-Verzeichnis ablegen muß.
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    tree geht auch. Ist ebenfalls standardmäßig installiert.
     
  8. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    danke aber tree ist eben zu detailliert. soll ja nur die Ordner anzeigen und nicht alle darin liegenden Dateien... ;)
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    tree -d zeigt nur Ordner an.

    Allerdings lässt sich die Ausgabe von find besser weiterverarbeiten.
     
  10. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    Aktualisierung: :)

    der Befehl
    find ~/pictures -type directory > ~/Desktop/Inhalt_Bilder.txt
    ist echt super!

    ...Aber jetzt will ich die Film-Liste auf meiner externen Festplatte auslesen (bzw. andere Ordner auf der externen Festplatte) und auch so in 'ner Text-Datei speichern wie oben, schaffe es aber nicht auf die externe Platte zuzugreifen... :(
    wie muss ich dann die Angabe ~/pictures in dem Befehl abändern damit er das Verzeichnis von der externen Platte ausliest!?!
    hab' schon bissl rumprobiert, schaffe es aber leider nicht... :(
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Statt ~ den richtigen Pfad eingeben.
    So im Stil
    /Volumes/externePlatte/pictures
    je nachdem wie der Ordner heißt oder welche übergeordneten Ordner noch da im Spiel sind.
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Automatisch - mit Drag&Drop aus dem Finder.
     

Diese Seite empfehlen