1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Tabs in Safari

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von oschi, 26.01.08.

  1. oschi

    oschi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.11.05
    Beiträge:
    177
    Hallo,
    ja ich weis das man mit Saft auch Tabs in Safari öffnen kann.
    Gibt es noch andere Programme hierfür?
    Es ist ja grundsätzlich möglich mit der rechten Maustaste einen Tab zu öffnen aber ich hatte mal ein PlugIn bei dem ich nur neben den Tab klicken musste um einen neuen zu öffnen. Weis aber leider nicht mehr wo ich dieses her habe.

    Danke
     
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Rechtsklick neben einen Tab--> "Neuer Tab" auswählen, fertigo_O
     
  3. JeaBea

    JeaBea Adams Apfel

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    511
    Oder "Apfel + T".
     
  4. oschi

    oschi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.11.05
    Beiträge:
    177
    Das ist mir klar!
    Suche ein PlugIn um einfach in das leere Feld neben den Tab zu klicken um einen neuen zu öffnen.

    Danke
     
  5. zackwinter

    zackwinter Seidenapfel

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    1.338
    Gibt es wahrscheinlich nicht. Ich als langjähiger Nutzer von Firefox, vermisse so einiges in Safari's "Tab Browsing"

    Wenn ich einen externen Link anklicke, dann springt gleich ein Fenster auf, wo dann die neue Seite dargestellt wird...von Firefox bin ich aber gewöhnt, dass dieser automatisch einen neuen Tab öffnet, statt gleich ein komplett neues Browser-Fenster. (Natürlich kann ich [​IMG]+Klick auf Mausttaste nehmen, doch das ist auf Dauer nervend und zu umständlich)

    - Und warum kann ich bei den Sondernzeichen, die ich unter Safari aufrufen kann, keine Apple-Typischen Symbole auswählen (wie Apple-Logo, Command-Logo usw.)?-

    Was mich auch nervt, ist das, was oschi auch schon angesprochen hatte. Es fehlt mir einfach! Dieser selbstverständliche Klick neben die schon vorhandenen Tabs, damit sich dann ein neuer leerer Tab öffnet.

    Weitere Nervensache, was mich immer noch stutzig macht, wenn es darum geht, wie komfortabel es doch ist, ist die Sache mit den Lesezeichen! Brauche mindestens 3 Klicks um ein bestimmtes Lesezeichen aufzurufen. Das ist doch mies. Was hat sich nur Apple dabei gedacht? Sol ich etwa meine kompletten Lesezeichen in die Lesezeichenleiste einpflegen?
     

Diese Seite empfehlen