1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

T220 oder Alternative?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von vikakive, 03.05.09.

  1. vikakive

    vikakive Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    189
    Guten Tag :)
    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Monitor für mich.

    Ich bin schon kurz davor mir den Samsung T220 zu kaufen. Ich möchte den an mein MacBook Pro anschließen. Ist das eine gute Wahl? Gibt es gute Alternativen?
    Irgendwie bin ich relativ doll auf Samsung eingeschossen. Als Preisrahmen würde ich so die 200 Euro ansetzen. Von der Größe her hätte ich gerne zwischen 20 und 22 Zoll.
    Zocken möchte ich damit nicht/kaum, also brauch ich nicht unbedingt 2ms Reaktionszeit.
    Wichtig sind mir "viel Platz" um gut Fotos bearbeiten zu können (Photoshop) und um zu programmieren.

    Danke ;)
     
  2. martin81

    martin81 Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    1.764
    Mir hat der T220 optisch nicht gefallen. Ich hab mich dann für den Samsung SyncMaster 2243EW entschieden und es nicht bereut. Das Bild ist super und das schlichte Design mit dem "dünnen" grauen Außenrahmen gefällt mir sehr gut.
    Ich hab ihn aus dem Online-Shop der Telekom für 199€ + 3,90€ für die Lieferung mit DHL.
     

    Anhänge:

  3. vikakive

    vikakive Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    189
    Oh, danke für den Hinweis.
    Das Design des Bildschirms ist mir relativ unwichtig. Da achte ich nicht so drauf.

    Warum ist der 2243EW denn teurer? Er hat nur 5 ms, nur 8.000:1 Kontrast und ein gleich großes Panal.
    Gibt es noch einen Vorteil außer der Verstellbarkeit (die ich eigentlich ganz wichtig finde)?

    Wie sieht es bei Samsung mit der Garantie aus? Beim t220 wird überall erwähnt dass es 36 Monate mit Vor-Ort-Service und Leihgerät gibt.
    Ist das bei Samsung immer so?
     
  4. vikakive

    vikakive Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    189
    Ich hab jetzt den T220, und er gefällt mir auch gut. Leider hat er zwei Nachteile, die mich auch stören:
    1.) Er steht relativ wackelig, wenn man sich mal etwas doll an der Tastatur auslässt, merkt man das gleich am Bildschirm.
    2.) Unter 80% Helligkeit brummt das Gerät deutlich, zumindest wenn die Musik mal aus ist.

    Ist das bei den anderen Samsung-Geräten auch so?
     
  5. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    Du hast 14 Tage Rückgabe recht, mit Geld zurück.

    mein alter SyncMaster 940T brummt auch wenn die Helligkeit runter geregelt wird. Bei meinem Modell ist es zwar nicht 80% sondern um 60% aber unschön ist es dennoch. Blöd war bei mir nur dass ich ihn gebraucht gekauft hatte und somit keine Rückgabe gab.
    Bei Samsung hatte man mir dann gesagt, dass es kein Garantiefall (denn Garantie hatte er noch) sei weil es bauartbedingt zu solchen Brumm- und Fiepgeräuschen kommen kann.

    Aber an Deiner Stelle würde ich entweder das Geld zurückfordern oder ein anderes Gerät schicken lassen.

    Das Geräusch ist mit der etwas erhöhten Helligkeit weg, aber das empfinde ich dann als Irreführung des Kunden, wenn man eine Einstellung hat die man nicht zu 100% nutzen kann.
    Dann sollen sie doch einfach die Helligkeitsregelung so anbieten dass man als Kunde gar nicht die Möglichkeit hat den Monitor so weit abzudunkeln, dass diese unschönen Geräusche entstehen.
     
  6. Tobi1051

    Tobi1051 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    371
    Leider haben das ganz viele Flachbildschirme. Mein iMac z. B. leider auch. Es gibt aber zumindest für Mac OS X ein Tool, mit dem sich der Bildschirm per Software verdunkeln lässt. Das Programm nennt sich Shades. Es funktioniert wirklich gut. Ist auch kostenlos. Adresse weiß ich gerade nicht aus dem Kopf. Lässt sich aber per Google leicht finden.

    Tobi
     
  7. vikakive

    vikakive Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    189
    Danke für die Antworten :)

    Tobi kann glaub ich Gedanken lesen. Die Software-Frage wäre meine nächste gewesen.

    An das wackeln hab ich mich langsam gewöhnt. Hab auch gelesen, dass der andere, höhenverstellbare Fuss von Samsung ähnliche Probleme haben soll. Also gibt es auch kaum eine Alternative.
     
  8. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Also mein T220 wackelt nicht, liegt aber auch daran, das ich einen ordendlichen, massiven Tisch habe und kein Wackel-Ikea-möchtegern-Computertisch.
     
  9. vikakive

    vikakive Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.06.08
    Beiträge:
    189
    :D
    Mein Tisch ist vielleicht nicht aus massiver Eiche, ist aber auch kein Ikea-Ding.
     

Diese Seite empfehlen