1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

T-Online DLS-Telefonie mit dem Mac

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von arc, 06.07.06.

  1. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo,

    ich habe mich testweise mal für die T-DSL-Telefonie angemeldet. Funktioniert technisch (am PC mit dem Softwareclient von T-Online mit Windows XP) soweit.

    Fragt sich: Gibt's einen Client für den Mac, mittels dessen sich das nutzen lässt? Der T-Online Support verneint und zitiert: Clients für Linux und Macintosh nicht vorgesehen. :/


    Vielen Dank,

    Aron
     
    #1 arc, 06.07.06
    Zuletzt bearbeitet: 06.07.06
  2. Athos

    Athos Gloster

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    64
    Ich wärme das Thema mal auf, weil mich es auch brennend interessiert und möglicherweise gibts ja zwischenzeitlich was Neues. Die Auskunft von T-Online ist immer noch negativ. Da ich über eine T-DSL Telefonie Nummer und eine Flatrate verfüge, wäre es natürlich eine schicke Sache, wenn ich das mit meinem Mac nutzen könnte.
     
  3. ghostgerd

    ghostgerd Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.04
    Beiträge:
    248
    hi
    habe auch DSL von t-online (1000)
    wollte nun Voip beantragen, da sagt dieser telekomiker die leitung bei ihnen ist zu schwach, des is doch quatsch oder ?
    ich weis bei DLS 1000 nimmt des so ca. 30% der bandbreite in anspruch
    aber wenn ich telefonier dann muß ja nicht der megadownload laufen

    CU
     
  4. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo Athos,

    hier leider nicht. Bleibe aber ebenso weiterhin interessiert.

    Aron
     
  5. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Sorry,

    wer mit 39 'n um sich ballernden Avatar mit sich führt, und dies:

    als Fußnote, sollte von mir keine Antwort erwarten :).

    Aron
     
  6. ghostgerd

    ghostgerd Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.04
    Beiträge:
    248
    lauter weicheier und fußföhner:innocent:
     
  7. Athos

    Athos Gloster

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    64
    Back to topic: Wie sieht es denn mit dem Programm Megafon aus? Es ist aber schon irgendwie traurig, auf meine Nachfrage im Hilfechat von T-Online bekam ich zur Antwort: "Zum Thema T-DSL Telefonie und mac OS kann ich Ihnen leider keine Hilfestellung anbieten." Na wunderbar, getreu dem Motto: Uns interessiert nur der Massenmarkt, auf Exoten nehmen wir keine Rücksicht. Naja, egal, wollte nur mal meinen Frust loswerden. Also, hat hier jemand vielleicht Erfahrungen mit Megafon oder einem anderen Tool?
     
  8. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo Athos,

    MEGAFON hatte ich ausprobiert - hab's nicht zum Laufen bekommen. Leider sind aus der T-Online eigenen Windows-Telefonsoftware die Serverdaten nicht auszulesen, so das mir die relevanten Informationen wohl einfach fehlen. Ich bin auch zu wenig firm auf diesem Gebiet, als das ich beurteilen könnte ob's überhaupt prinzipiell ginge (inwiefern nutzt T-Online "Standard"-Protokolle).

    Aron
     
  9. Athos

    Athos Gloster

    Dabei seit:
    03.12.06
    Beiträge:
    64
    So, ich habe etwas herausgefunden: Mit dem Programm X-lite und der Einrichtungsanleitung von der T-Online Site sollte es klapen. Ich kann es leider noch nicht ausprobieren, denn mir fehlt leider noch ein USB-Headset.

    Tip Google Suchbegriffe: X-lite T-Online
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    SJPhone scheint was ähnliches zu sein wie X-Lite.
     
  11. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Hallo Athos,

    es wäre nett, wenn Du dann dein Headset hast, hie mal kurz zu "funken" ob's damit wirklich klappt :).

    Vielen Dank,
    Aron
     

Diese Seite empfehlen