1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

T-Mobiles neue Upgrade-Optionen für's iPhone

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von yoshi007, 31.03.09.

  1. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Nun ist es soweit.

    T-Mobile ändert ab morgen die Upgrade-Optionen für iPhone-Bestandskunden, die ein neues Gerät(zum Bsp. die nächste iPhone Generation) kaufen wollen.
    Bis jetzt musste der Kunde, zum Beispiel auch damals, wenn man vom iPhone 2G auf's 3G upgraden wollte, eine Ablösegebühr von 15 € im Monat zahlen, die dann für die Monate des noch laufenden Vertrags berechnet wurde. Für das neue Gerät musste man dann erneut den Gerätepreis plus 24 Monate des neuen Vertrags berechnen.

    Jetzt ist alles anders...ab morgen fallen ENDLICH die 15 € Ablöse pro Monat weg, man muss also nur noch den Gerätepreis zahlen. Und dies geht nun schon nach jedem Monat...nicht erst, wenn eine bestimmte Zahl Monate des alten Vertrags vergangen ist.
    ABER: T-Mobile macht es auch nicht ganz easy...dafür werden ab sofort die alten plus die neuen Monate zusammengezählt. Hat der alte Vertrag also noch 15 Monate Laufzeit, hat man ingsgesamt 24 + 15 = 39 Monate Vertrag am Hals...das ist der Nachteil. Eigentlich also teurer...

    Naja, das Prinzip wird beim kommenden iPhone warscheinlich beibehalten, mal sehen, wie das wird...

    yoshi
     
    laurids und joey23 gefällt das.
  2. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
  3. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    Eigentlich ne coole Sache. Aber einen Haken muss die Sache ja haben, sonst wäre es ja nicht lohnenswert für t-mobile. Die müssen die Kunden ja auch nach der Vertragszeit noch an sich binden. Ich gehe nur von mir aus: Wenn mein Vertrag irgendwann abgelaufen ist, und ich kein neues iPhone besitzen sollte, werd ich meins weiter benutzen. Ist das beste Mobiltelefon, das ich bisher hatte, und ich hatte schon einige. (Und jetzt steinigt mich.... *g*)
     
  4. Luke2977

    Luke2977 Normande

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    583
    Also ich denke mal das wird schon stimmen.
    Die von T-Mobile gehen ja kei Risiko ein damit.
    Die Vertragslaufzeit wird hinten drangehängt und gut ist.
    Da ist es nur gut und billig das die es dann auch subventioniert ausgeben.
    Ich würde eher denken die wissen das in 2 oder 3 Monaten das neue IPhone kommt und wollen so die Leute locken die Lagerbestände zu nehmn um dann nicht wieder so in Verzug zu kommen wie beim 3 G.:cool:
     
  5. fufL

    fufL Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    538
    na da hab ichs doch gut gemacht, dass ich mir ein 3g bei ebay geholt habe und mit dem verkauf vom classic nur 150 euro draufgezahlt habe. das wären nur 3 monate gg und mein vertrag verlängert sich nicht (in hinsicht auf einen nachfolger des 3g) ;)
    also alles richtig gemacht ^^
     
  6. Lavasso

    Lavasso Prinzenapfel

    Dabei seit:
    05.08.08
    Beiträge:
    550
    Aber wenn ich es richtig verstanden habe, muss man doch dafür einen der neuen Complete Tarife wählen oder? Sollte es so sein, dann würde ich doch lieber 15 Euro monatlich zahlen und dafür meine alten Tarife weiterhin nutzen.
    Korrigiert mich bitte, wenn ich da falsch liege.
     
  7. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Zusammengelegt und verschoben. ;)
     
  8. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Das find ich SUPER!!!! Nach meinem Studium geh ich eh ins Ausland und dann kommt man auch so aus dem Vertrag raus hehe :p unter diesen Umstaenden werd ich mir das neue iPhone zulegen...... wenns mir bei gleichbleibender Technik optisch gefaellt oder einige kleine neue Gags auf Lager haben wird :)


    EDIT: Ich find doch nicht so super!!!! Ich will unter keinen Umstaenden einen neuen Vertrag! Die sind doch alle fuern Arsch! Ich hab keine Lust zu schaun bei welchem Netzanbieter die Leute sind die ich anrufe...... HALLO das hat man vor 10 Jahren gemacht.
     
  9. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    OT: Korrigiert mich, aber nach deutschem Recht kommst du nur aus einem Handy-Knebelvertrag raus, wenn du stirbst. Beim Umziehen in ein anderes Land ist das den Anbietern relativ schnuppe....

    Kam sogar letztens auch bei Galileo, wenn ich mich nicht irre?!?
     
  10. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    nee nee ich hab mich letztens erst erkundigt. Auf welcher rechtsgrundlage die das beschlossen haben weiss ich nicht. Aber es reicht der T-Com wohl nen auslaendischen Arbeitsvertrag, Studienbescheinigung etc vorgelegt zu bekommen, das man aus dem Vertrag rauskommt. Verhaelt sich mit der DSL-Leitung bei der T-Com genau so.
     
  11. DatNiggo

    DatNiggo Normande

    Dabei seit:
    24.05.07
    Beiträge:
    575
    Ach das ist ja praktisch... :) Cool.
     
  12. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    das stimmt nicht!

    diese möglichkeit gab es nur eine begrenzte zeit lang. im moment gibt es diese "upgrade-anytime-option" nicht mehr. d.h. ein upgrade ist ganz normal frühstens nach 21 monaten vertragslaufzeit möglich!
     
  13. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Nochmal langsam... wieso schaust Du Dir das vorher an? Entweder will man jemanden anrufen oder nicht. Wer unbegrenzt unnoetige Telefonate fuehren will, dem sei ein Billignetz mit Pseudo-Flatrate und staendigen Verbindungsabbruechen ans Herz gelegt. Dann ist aber auch das iPhone halb so lustig...
     
  14. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Das ist einzig und allein eine Kulanz-Sache. Bei D" bin ich beispielsweise nicht au dem Vertrag rausgekommen und bei T-Mobile ist das auch nicht garantiert… Wär' ich vorsichtig damit, weil ziemlich egal ist, was du jetzt von denen gesagt bekommst, rechtlich bist du an den Vertrag gebunden und kommst nur durch deinen Tot vorzeitig raus.
     
  15. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Man kommt sicherlich auch ohne den Tod aus so einem Vertrag raus, nur dürfte dies teuer werden da man a) einen guten Anwalt braucht der b) sehr teuer ist.
     
  16. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
    Laut dem Verkäufer im T-Punkt meines Vertrauens, sogar schon nach 18 Monaten.
    Aber wenn im Sommer ein neues iPhone kommen sollte, wird's wohl wieder Sonderregelungen geben. Vllt. sogar die hier von Yoshi vorgestellte (Auch wenn ich diese für unwahrscheinlich halte).
     
  17. apedance

    apedance Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    528
    Und Österreicher bleiben wiedermal auf der Strecke...

    bis jetzt noch 599 € für ein 3G (ohne Vertragsverlängerung)
     
  18. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    ich denk bei der nächsten generation iphones wird die prepaidvariante bzw. das vertragsfreie mehr verbreitet sein. ich möchte nicht wirklich zu meiner restlichen laufzeit nochmal 2 jahre dazurechnen lassen.. t-mobile kunde 4 life :D
     
  19. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Also der Vertrag endet nicht automatisch, wenn Du ins Ausland ziehst.
    Ein Vergleich mit DSL-Anschlüssen ist auch nicht ganz passend, denn wenn die Wohnung gekündigt wird, in der der DSL-Anschluss besteht und in der neuen Wohnung der DSL-Anschluss z. B. nicht geschaltet werden kann, sei es aus technischen Gründen oder weil der Anbieter dort seine Dienste nicht anbietet, dann ist ja die Grundlage des Vertrags nicht mehr gegeben und dies kann zu einem Sonderkündigungsrecht führen.
    Üblich ist aber zB bei einem Umzug in eine andere Wohnung innerhalb Deutschlands, dass der DSL-Anbieter anbietet, den Anschluss mitzunehmen.
    Dein iPhone ist jedoch in Deutschland überall und sogar im Ausland via Roaming voll funktionstüchtig. Das das im Zweifel viel kostet macht ja nichts. Schließlich sind die Kosten für Dich einsehbar bei Vertragsbeginn.
    Evtl. wird man sich aus Kulanz auf eine vorübergehende Aussetzung der monatlichen Kosten bei gleichzeitiger Verlängerung des Vertrags um diesen ausgesetzten Zeitraum einlassen.
    "Einfach so" wird Dich T-Mobile jedenfalls nicht ziehen lassen, wenn Du Dich aus wichtigem Grund oder wegen Wegfall der Geschäftsgrundlage aus dem Vertrag kündigen möchtest.
    Ich will nicht sagen, dass es unmöglich ist, aus dem Vertrag herauszukommen, ich will nur deutlich machen, dass es mehr Arbeit verursachen wird, als nur einen Brief aufzusetzen.
     

Diese Seite empfehlen