1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

T-Mobile & O2, damit ich das richtig verstehe

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von TAVLON, 21.11.07.

  1. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    Hallöchen,

    Da in den anderen Threads heftig über das 999€ iphone diskutiert wird, mach ich hier mal nen andren thread auf der sich um das "Sim-Unlocken" bei t-mobile dreht...

    Verstehe ich das richtig? :

    Ich kaufe mir heute Abend ein iPhone bei t-Mobile für 399€ (+25 Einrichtungsgebühr) und 49€ Grundgebühr.

    Erhalte damit 100 Freiminuten, 40 Frei SMS und Voicemail, Internet, Hotspots und Garantie...

    Buche mir dann bei O2 noch den Genion S Tarif ( 0€ Grundgebühr, Homezone = 3Cent in Festnetz und 19Cent ins Mobile - Außerhalb der Homezone 19Cent für alles) dazu und kann mir mit einem 3 Monatsvertrag kostenlose SMS ins O2 netz (hat bei mir hier in der Region jeder, da die Homezone eines Jeden sich über eine ganze Stadt&Vorstadt ausdehnt und somit einfach unschlagbar billig ist) für 4,25€ im Monat (normalerweise 5€ aber mit 15% Auf die Rechung durch Online vorteil option 1)
    Bedeutet: kann, wenn ich die O2 SMS-Flat doch nicht brauche, kann ich nach 3 Monaten kündigen und habe somit, wenn ich nicht über die 100 frei minuten bei t-mobile hinauskomme 0€ extra kosten. wenn doch, dann kann ich für 3cent die minute teleofnieren...

    und habe dann quasi morgen:

    53,25€ Grundgebühr im Monat für
    40SMS in alle deutsche Netze + Unbegrenzte SMS in's O2 netz!
    100 Freiminuten in alle Deutsche Netze
    - Bei überschreitung der 100 Minuten grenze in der Homezone 3Cent/min ins Festnetz,
    19cent in alle mobilfunknetze / außerhalb 19cent/min in dt. Festnetz & Mobilfunknetz
    Edge und Hotspots (iphone und Laptop), Voicemail und Garantie auf's iPhone
    Billig anzurufende Festnetznummer (bei o2)
    Kein Stress mit Updates und der gleichen...

    Geht's billiger auch noch?

    (das kartenwechseln nehme ich für die Ersparnis gerne in kauf!)

    Bitte auf Logikfehler hinweisen!!!
     
  2. vautahl

    vautahl Zabergäurenette

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    604
    Du muss ja noch eine Gebühr bezahlen um deine o2 Card nutzen zu können , die liegt bei schießmichtot Euro liegt.

    MFG vautahl

    Und willst du die Simcards ständig wechseln ?!?
     
  3. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    jap hast recht 25€ Bereitstellungsgebühr.. wobei dir ja heute noch entfallen würde..., oder gild das nur wenn ich o2 genion s mit handy bschließe?

    standig simkarte wechseln, naja...
    wenn ich die 100 freiminuten / 40 freisms aufgebraucht hab, und telefonieren/SMSn will, dann die o2 rein, wenn ich dann wieder edge brauche, dann t-mobile rein...

    wichtig is mir dabei nur die möglichkeit, jetzt durch den offiziellen unlock, die möglichkeit zu haben, um die unverschämten 0,39€ kosten/minute zu kommen und die "freiSMS" auszubauen..

    für 0,garnix im monat mehr, komme ich schon von 39Cent auf 3Cent runter, für 4,25€ zusätzlich hab ich noch dazu quasi unbegrenzt viele freisms...

    also da ich nicht groß über 100 freiminuten rauskommen werde, höchstens 60 minuten (=1,80€) wäre das schon viel billiger, im vergleich zu 23,40€ bei t-mobile - oder?
     
  4. vautahl

    vautahl Zabergäurenette

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    604
    Ich meine auch die Gebühr um das iPhone freischalten zu lassen , wenn dies überhaupt möglich ist bei dem VertragsiPhone , so wie ich das im Moment lese gehts das nämlich nicht. (Bin mir dabei aber nicht 100% sicher)
     
  5. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    also doch.. es hieß doch, dass man es kostenlos über eine Hotline freischalten lassen kann... wenn man es ab dem 19.november gekauft hat
    ->> http://www.t-mobile.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/1,12219,19688-_,00.html
     
  6. MisterMankind

    MisterMankind Antonowka

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    359
    Ich persönlich würde da eher der Presseerklärung glauben als irgendwelchen wilden Mutmaßungen hier im Thread ;). Ich denke, das müsste so gehen, wie du das vorhast - alle Angaben ohne Gewähr -.
    ;)
     
  7. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    hab ja die offizielle t-mobile pressererklärung als quelle angegeben, ob jetzt über hotline oder nicht is ja piepe.. kostenlos & entsperren... das is ja das worauf es ankommt, .. oder?
     
  8. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Ontario

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    350
    Mal ne Gegenfrage: Wie machst Du es dann mit der Erreichbarkeit? Du hast doch 2 Nummern! Was passiert, wenn Dich Jemand bei T-Mobile anrufen will, Du aber die o2-Karte drin hast???
     
  9. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    gibt es nicht dieses "wenn nicht erreichbar, ruf umleiten auf: Mailbox, Telefonnummer etc.."
    in diesem falle eben immer auf die Karte die grad drin is...

    Wenn das nicht klappt, dann geb ich meinen leuten einfach 2 nummern, wenn ich auf der einen nich da bin, dann eben auf der anderen... wie z.b. jemand ruft mich auf dem heimischen festnetzanschluss an, ich geh nich ran, dann ruft er eben auf dem handy an. is da ja auch nich anders und auch nich wirklich umständlicher
     
  10. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wenn du es jeweils auf die andere Karte umleiten lässt, musst du dafür die kosten tragen. Das heißt wenn dich jemand auf der d1-nummer anruft pro minute 39cent und wenn dich jemand auf der anderen anruft 19cent, wenn es auf die jeweils andere karte weitergeleietet wird.
     
  11. TAVLON

    TAVLON Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    334
    echt wahr? okay, dann ist diese lösung wohl nicht so der bringer..! dann laber ich eben auf die mailbox drauf, dass man mich unter meiner anderen nummer erreichen kann und fertig :-D

    so schlimm find ich das jetzt eigentlich garnichtmal..

    nur mal angenommen, die 100 freiminuten sind verbraucht, und ich will jemanden anrufen, dann is das ein griff in den geldbeutel, sim(in ner kleinen plastikhülle) rausholen, ins iphone rein und fertig (n ding von höchstens 5-15 sekunden wenn man es ein wenig übt! nach dem gespräch wieder t-mobile rein und/o2 raus und wieder da;)

    okay, sollte während dieser zeit jemand anrufen, wäre ich sowieso nicht wirklich erreichbar gewesen, denn konferenz is zwar lustig&schön, aber meine freundin mit meiner ex in einem raum geht schon schief, wie dann erst in einer leitung... :)

    ?// anderer gedankengang: wenn jemand - ohne das o2 - die 100 minuten aufbraucht und telefonieren will, dann überlegt er es sich doch 3 mal wenn er pro minute 39cent locker machen muss... da bin ich mit 3cent und etwas fingerfertigkeit/zeit schon deutlich billiger dran.
    mal ehrlich, der t-mobile vertrag is schon in ordnung, nur eben die folgeminuten nicht und dass ich einfach n paar sms mehr im monat brauch, die ich aber nich zahlen will..
     
    #11 TAVLON, 21.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.07
  12. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Ontario

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    350
    und spätestens hier würde ich dir die Freundschaft kündigen! Wenn ich auf nem handy anrufe, dann aus dem Grund, dass ich diesen Menschen JETZT erreichen möchte/muss.
     
  13. PJP

    PJP Gala

    Dabei seit:
    03.11.07
    Beiträge:
    53
    mannmannmann, ruft dich überhaupt jemand an?
     
  14. ZoliTeglas

    ZoliTeglas Ontario

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    350
    mit der Konstellation sicher NICHT! :)
     
  15. dennis.irmscher

    dennis.irmscher Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    738
    Also abgesehen davon, dass ich zwei Handynummern bei meinen Kontakten verflucht nervig finde, würde ich schon wegen der EDGE-Flatrate von O2 abraten. Das iPhone ist konsequent auf die Nutzung des Internets ausgelegt.

    Die meisten Anwendungen auf dem iPhone benötigen auch eine Internetverbindung und stellen diese automatisch her. Wenn man auf die Anwendungen verzichten will, kann man auch eigentlich gleich auf das iPhone verzichten.

    PS: Die SIM-Karte immer mit einer Büroklammer wechseln zu müssen, macht auf Dauer sicherlich keinen Spaß.
     
  16. Cathul

    Cathul Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    397
    Für die meisten Anwendungen reicht eine GPRS-Verbindung durchaus aus. Die Aktualisierung der Wetteranzeige oder von ein paar Aktienkursen braucht mit Sicherheit kein EDGE oder UMTS und für normale Emails ohne binäre Attachments ist GPRS ebenfalls komplett ausreichend.

    Und die meisten Nachrichtenseiten im Internet wie spiegel.de, heise-Newsticker etc. bieten extra leichtgewichtige Seiten ohne den ganzen Multimediaschnickschnack an. Und nein. http://mobil.spiegel.de ist keine WAP-Adresse. ;)
     
  17. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Genau - dafür kauft man sich ein iPhone: Um entweder endlos lahm im "richtigen" Web zu surfen, oder das bekannte reduzierte Zeug anzusehen - sofern die angesteuerte Seite das überhaupt anbietet.

    iPhone mit GPRS ist so was von erträglich, besorgt euch dann besser eine Klarmobil-Karte - damit seid ihr wenigsten mit EDGE unterwegs, wenn auch nicht eben billig.
     
  18. Cathul

    Cathul Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    397
    Wieso ist http://mobil.spiegel.de kein richtiges Web? Das würde ich sogar mit EDGE benutzen.
    Btw. ist das Posten von Beiträgen hier im Forum auch mit GPRS gut möglich. Ergo ist nach Deiner Argumentation dieses Forum auch kein richtiges Web. :p
     
  19. -=xander=-

    -=xander=- Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    09.08.06
    Beiträge:
    241
    Bekommst du Prozente?
    Also mal ehrlich, jedem das seine, und wenn es jemandem Ausreicht/glücklich Macht, warum sollte er dann nicht GPRS nutzen? Da halte ich es lieber so wie mein Kätzchen "Jedem Tierchen sein Pläsierchen".
     
  20. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Ich poste das weil unbedarfte iPhone-Interessenten hier möglicherweise mitlesen und denken es könne der große Spaß beim GPRS-Surfen mit dem Cupertino-Telefon im "richtigen" Internet aufkommen.

    Es ist etwa so schnell wie ein gutes altes 56kbit Modem. Was das bedeutet dürften viele hier noch wissen - allein die Zeiten haben sich geändert. 400-500kBYTE sind heute für eine Seite eher normal, als ungewöhnlich. Auf Ladezeiten von mehreren Minuten sollte man sich bei vielen Seiten daher einstellen. Wie man das gutreden mag erschließt sich mir nicht - wozu dann das ganze Theater um ADSL, ADSL2+, EDGE, UMTS, HSDPA? Die Wiederentdeckung der Entschleunigung - mit GPRS und deinem iPhone! :)

    http://mobil.spiegel.de wird bei mir übrigens umgeleitet auf http://www.spiegel.de/#nomobile. ;)
     

Diese Seite empfehlen