1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Systemeinstellung öffnen & Nachfrage bestätigen

Dieses Thema im Forum "AppleScript" wurde erstellt von _linx_, 09.09.09.

  1. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Da LockTight für mich unverzichtbar ist (ich habe es mir einfach angewöhnt, den Computer zu sperren bevor man ihn verlässt), es leider unter SL nicht läuft habe ich eine Frage zu AppleScript:

    Ist es damit möglich, die dazugehörige Systemeinstellung zu öffnen und die Nachfrage nach dem Neustart der Systemeinstellungen zu bestätigen? Denn nur wenn ich diesen Vorgang (von Hand) ausführe, funktioniert der Shortcut auch.

    lg, K
     
  2. LittlePixel

    LittlePixel Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    641
  3. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Wäre denn die systemimmanente Variante so für die Zwischenzeit bis es ein Update von Lock Tight gibt keine Alternative:
    1. Systemeinstellungen -> Sicherheit: Kennwort verlangen bei… oder des Bildschirmschoners aktivieren
    2. Bildschirmschoner aktivieren und aktive Ecke anlegen.

    Nicht ganz so elegant wie 'cmd+L' aber genauso schnell aktiviert...

    Gruß
    pacharo
     
  4. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Aktive Ecken geht nicht. Ich verwende Wraparound (Maus links über Rand - Maus kommt rechts hervor), so kann man schlecht in eine Ecke zielen.

    Den Link sehe ich mir noch am heute Abend.
     
  5. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Schnickschnack…:-D

    OK, dann alt + cmd + ⏏,
    feddich!

    Gruß
    pacharo
     
  6. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    Hallo _linx_ !:)

    Wenn Du eh immer den "Computer sperren" willst, wenn Du ihn verläßt ...
    Warum aktivierst Du nicht in den Systemeinstellungen/Sicherheit "Kennwort erforderlich ..."
    Und drückst beim Verlassen des Computers (hehe, jetzt aber)

    ctrl + shift + ⏏


    Wozu LockTight (was ich nicht kenne), welches anscheinend mit einer -meiner Meinung nach - völlig unnötigen Systemeinstellung daherkommt?
    Dein eigentlicher Wunsch ist zwar mit GUI Scripting realisierbar, aber mächtig umständlich, oder?
    Mir fallen noch einige Wege ein, um deinen "Computer zu schützen". Und ALLE kommen ohne 3rd Party Software aus. Und auch ALLE würden sich mit einem Tastaturkürzel starten lassen

    Auf Knopfdruck
    - zum Anmeldebildschirm (User bleiben angemeldet)
    oder
    - Bildschirmschoner starten mit EINMALIGEM oder ständigem Kennwortschutz

    usw..
    Was wäre für dich die schönste Lösung?
     
  7. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Hallo sedna, und warum liest Du Dir nicht meinen Beitrag (das ist der über Deinem ;)) durch, wo ich genau das vorschlage, ausserdem scheint mir mein Shortcut der Richtige zu sein (zumindest am MacPro).

    Gruß
    pacharo
     
  8. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    Hallo pacharo! :)

    Glaube mir, ich habe deine Beiträge gelesen :)
    Und ja! : ich habe deinen Vorschlag, das Kennwort zu aktivieren noch ein mal aufgenommen. Aber nur, um ihn zu verstärken.
    Darüber hinaus biete ich weitere Lösungen an.

    Und dein Shortcut würde meine Macs in den Ruhezustand versetzen :-*

    Sedna
     
  9. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Ja, so ist das gedacht…aber was macht Deiner (bei mir nix ;) )

    Ja, verrate die doch mal bitte!

    Gruß
    pacharo
     
  10. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    Ein Shortcut, der ab Leopard eingeführt wurde und den Monitor deaktiviert.
    Falls Du 10.5 oder später hast und es bei dir nicht funktioniert, so ist das natürlich ein Knaller, da ich von dem Glauben ausgegangen bin, dass dieser Shortcut mit ALLEN Monitoren funktioniert.


    Naja. Ich wollte mir unnötige Schreiberei ersparen und abwarten, was der TE sich so vorstellt.
    Aber wenn Du mich schon so nett bittest :)

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Fangen wir mit einer Möglichkeit an, die NICHT funktioniert ... obwohl sie es eigentlich sollte.
    In Leopard wurde eingeführt, sämtliche Menüpunkte mit einem Shortcut zu versehen. Mit Menüpunkten des Kontextmenüs (Rechtsklick) hat das ja auch gut funktioniert. Die Menüpunkte der programmunabhängigen "rechten Menüleiste", die Statusmenüs, hingegen lassen sich zwar mit einem Shortcut belegen, dieser wird aber -zumindest bei mir- nicht ausgeführt.

    Kann man mal testen:
    Schlüsselbundverwaltung öffnen - Einstellungen - Status in der Menüleiste einblenden anklicken
    Dann Tastatur - Tastaturkurzbefehle - Kurzbefehle für Programme wählen und einen Shortcut hinzufügen, gültig für alle Programme :
    Name: Bildschirm schützen
    und einen Shortcut setzen.
    Aus und Einloggen oder Prozess SystemUIServer neustarten (Über die Aktivitätsanzeige oder Terminal) und siehe da, ein Shortcut ist hinzugefügt. Wird aber nicht ausgeführt...

    - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Seit Snow Leopard kann man Dienste selber erstellen und diese mit einem Shortcut belegen.

    Eine Möglichkeit, zum Anmeldebildschirm zu kommen, ist
    Code:
    /System/Library/CoreServices/Menu\ Extras/User.menu/Contents/Resources/CGSession -suspend
    
    Mit dem Automator einen Dienst erstellen (Dienst empfängt keine Eingabe in jedem Programm), Aktion "Shell-Script ausführen" wählen und den code eintragen. Sichern und in Tastatur - Tastaturkurzbefehle - Dienste mit einem Kurzbefehl belegen.

    Möchte man nur den Bildschirmschoner starten und hat eh einen Kennwortschutz gesetzt, so tut es die Zeile
    Code:
    open /System/Library/Frameworks/ScreenSaver.framework/Resources/ScreenSaverEngine.app
    - - - - -

    Die nächste Möglichkeit, den Bildschirm EINMALIG zu sperren, besser gesagt den Bildschirmschoner mit Passwortabfrage zu aktivieren, ist etwas aufwändiger. Seit Leopard kann man die Systemeinstellungen-Sicherheit scripten.

    Code:
    --This application will require the password to wake from
    --sleep and then start the screen saver. Once the screen
    --saver is finished running, the password is no longer required
    
    global screenSaverOn
    on run
    	-- Sets computer to require a password
    	tell application "System Events"
    		tell security preferences
    			set require password to wake to true
    		end tell
    	end tell
    	
    	-- Launches the screen saver
    	tell application id "com.apple.ScreenSaver.Engine" to launch
    	set screenSaverOn to true
    end run
    
    -- Polls the system to see if the screen saver is running
    on idle
    	tell application "System Events"
    		-- Polls the system to see if the screen saver is running
    		set screenSaverOn to (name of processes) contains "ScreenSaverEngine"
    	end tell
    	if not screenSaverOn then
    		-- Once screensaver is turned off, prompts user to return to not require password. Without this, someone could simply wake the screensaver, cancel the password prompt, and then wake the screensaver again to access the session.
    		
    		tell application "System Events"
    			tell security preferences
    				set require password to wake to false
    			end tell
    		end tell
    		tell me to quit
    		
    	end if
    	
    	-- delays 5 seconds before next check to reduce CPU load
    	return 5
    end idle
    
    -- Allows script to be quit cleanly as when scheduled shutdown or logout occurs.
    on quit
    	continue quit
    end quit
    Dieses Skript hatte ich hier mal gesehen und minimal angepasst
    Es ist schön geschrieben wegen der zusätzlichen Erklärungen im Skript

    Als Programm speichern mit der Option "Nicht automatisch beenden"
    Automator öffnen, Dienst erstellen (wie gehabt "Dienst empfängt keine Eingabe in jedem Programm"), Aktion "Programm starten" wählen, das eben gespeicherte Programm auswählen (am einfachsten per Drag & Drop) und Tastaturkürzel zuweisen (siehe weiter oben)


    Letztendlich gibt es noch weitere Möglichkeiten, wie den Menüpunkt "Bildschirm schützen" per GUI Scripting zu aktivieren, aber davon halte ich nichts

    Uff ... das war es erstmal
     
    _linx_ und pacharo gefällt das.
  11. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Na, da haben wir's doch schon, hier auf der Arbeit ist's noch der Tiescher…

    Vielen Dank für Deine Mühe, klasse, wird @home gleich ausprobiert!

    Gruß
    pacharo
     
  12. _linx_

    _linx_ Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    04.01.09
    Beiträge:
    1.125
    Ohne jetzt auf die kilometerlange Diskussion einzugehen:

    @pacharo: Die Idee ist gut gemeint, aber leider kontraproduktiv (Festplatte anhalten, Festplatte starten, kostet Strom ;) ).

    @sedna: Die erste Idee mit dem Ausschalten des Bildschirms ist gut, aber nicht Top - da benötige ich zwei Hände ;) . Deshalb freue ich mich über deine zweite Idee mit Automator, die nun wirklich den Zweck erfüllt:
    - eigener Shortcut
    - schnell/wirtschaftlich

    Danke vielmals.
     

Diese Seite empfehlen