1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

System friert ein

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Apfelopfer, 23.11.09.

  1. Apfelopfer

    Apfelopfer Alkmene

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    31
    Heyho zusammen,


    ich eröffne mal ein neues Thema weil ich noch nirgends was über genau dieses Problem gelesen habe...

    Wie aus dem Titel schon hervorgeht friert mir mein System häufig ein. Der Bildschirm bleibt dann einfach stehen, wie er ist, Maus und Tastatur reagieren nicht mehr und ich kann nur noch per Powerbutton ausschalten und danach wieder hochfahren. Wenn ich Musik höre, während es passiert, bleibt diese auch ganz deutlich "hängen", wie wenn eine Schallplatte einen Sprung hat. Aber das Problem ist nicht an ein bestimmtes Programm gebunden, manchmal passiert es auch, wenn ich weder ein Programm geöffnet habe, noch am Rechner bin. Ich habe auch schon die Konsole gecheckt, um vielleicht im Log eine Regelmäßigkeit zu finden, die die Abstürze verbindet, aber auch da Fehlanzeige. In allen möglichen Foren gibt es immer wieder Einträge zum Thema "...stürz ab / hängt sich auf" etc., aber genau dieses Problem hab ich wie gesagt noch nirgends gefunden.

    Ich hab ein MacBook Pro, Ende 2008. Software ist up to date, Hardware hat keine Fehler. Am OS X 10.6.2 Update kanns auch nicht liegen, weil mich das Problem mittlerweile schon seit Mitte Oktober plagt... Wenn ich im Safemode hochfahre, dann wieder runterfahre und normal starte, kommt es manchmal mehrere Tage nicht mehr vor, weshalb ich schon oft dachte, ich hätte es gelöst. Fakt ist aber, dass es immer wieder kommt.

    Ihr merkt, ich bin verzweifelt ;) Jede Art von Antwort wäre eine Hilfe.
     
  2. Apfelopfer

    Apfelopfer Alkmene

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    31
    Merci très bien... Hab aber sowohl PRAM, NVRAM als auch SMT schon öfter zurückgesetzt. Hat auch nicht geholfen, Problem bestand weiterhin :(
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    hast du dir schon mal die LogDateien für den fraglichen Zeitpunkt angeschaut, vielleicht wenn der Rechner noch Zeit, Lust und Laune hatte findest du dort Hinweise.
    Programme-Dienstprogramme-Konsole
     
  4. Apfelopfer

    Apfelopfer Alkmene

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    31
    Klar hab ich im Log nachgeschaut, hatte ich ja auch oben schon geschrieben. Da das Problem häufiger vorkommt, war mein Ansatz ja auch, im Log eine Regelmäßigkeit bei den Abstürzen festzustellen. So nach dem Motto: welche Meldung kommt dabei oder kurz davor immer?
    Leider war auch das nicht wirklich von Erfolg gekrönt, weil da jedes Mal was anderes stand. Manchmal der berühmte Mozilla "Debugger () was called", manchmal irgendwelches Kernel-Zeugs, manchmal "Waiting for DSMOS", machmal auch gar nichts, das wie ne Fehlermeldung aussah.
     
  5. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    Sorry, das hatte ich überlesen.
    Wenn es nach dem SafeMode dann einige Zeit geht, dann könnten die Dinge dafür verantwortlich sein, die beim SafeMode gelöscht werden, vielleicht liegt da der Hase im Pfeffer, so werden FontCaches gelöscht oder auch der dynamic LoaderCache zurückgesetzt, vielleicht nisten sich ja dort die Fehler ein und treten dann nach einiger Zeit wieder auf:
    http://support.apple.com/kb/HT1564?viewlocale=de_DE&locale=de_DE
     
  6. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Wie viel Speicherplatz ist denn auf Deiner Festplatte noch verfügbar?
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    Ja, wenn der Rechner keine Luft mehr zum atmen hat, dann geht ihn schnell die Puste aus und er friert ein.
     
  8. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    es könnte auch an einer beschädigten festplatte liegen. wenn ein bestimmter bereich der festplatte defekt ist und es findet ein schreib/leseversuch statt, kommt es zum crash.
    festplatte auf fehler prüfen lassen mit dem FDP.
     
  9. Apfelopfer

    Apfelopfer Alkmene

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    31
    Danke für die vielen Antworten...

    Dass zu wenig Speicher zur Verfügung steht kann ich aber ausschliessen, sowohl meine Festplatte als auch mein RAM sind weit davon entfernt, ausgelastet zu sein. Und auch an der Hardware selbst gibt es keine Fehler, hab alles schon mehrmals überprüft.

    Einzig an diesem Dynamic LoaderCache könnte was dran sein, Macbeatnik. Das ist aktuell auch meine Vermutung. Seit ich vor zwei Tagen das letzte Mal das Problem mit einem Safemode-Start behoben hatte, läuft alles einwandfrei... Ich werde das Problem vielleicht einfach mal im Auge behalten und hier weiter dokumentieren, sobald es wieder auftritt. Drückt mir die Daumen ;)
     
  10. Apfelopfer

    Apfelopfer Alkmene

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    31
    Guckt mal wie schön das funktioniert ;) Als hätte ich es gestern herauf beschworen, ist es grade eben wieder passiert... Ich finde jetzt dummerweise im Log den direkten Zeitpunkt des Absturzes nicht, aber das hier bekomme ich grade dauernd, während ich im Safemode bin:


    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Load com.apple.driver.AppleIntelPenrynProfile failed; removing personalities.
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Can't load AppleIntelPenrynProfile.kext - validation problems.
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Failed to load AppleIntelPenrynProfile.kext - (libkern/kext) validation failure (plist/executable).
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Load com.apple.driver.AppleIntelPenrynProfile failed; removing personalities.
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Can't load IOBluetoothSerialManager.kext - validation problems.
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Failed to load IOBluetoothSerialManager.kext - (libkern/kext) validation failure (plist/executable).
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Load com.apple.iokit.IOBluetoothSerialManager failed; removing personalities.
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Can't load AppleIntelYonahProfile.kext - validation problems.
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Failed to load AppleIntelYonahProfile.kext - (libkern/kext) validation failure (plist/executable).
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Load com.apple.driver.AppleIntelYonahProfile failed; removing personalities.
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Can't load AppleIntelYonahProfile.kext - validation problems.
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Failed to load AppleIntelYonahProfile.kext - (libkern/kext) validation failure (plist/executable).
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Load com.apple.driver.AppleIntelYonahProfile failed; removing personalities.
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Can't load IOSurface.kext - validation problems.
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Failed to load IOSurface.kext - (libkern/kext) validation failure (plist/executable).
    24.11.09 10:25:32 com.apple.kextd[9] Load com.apple.iokit.IOSurface failed; removing personalities.


    Klingt doch irgendwie nach Problemen, oder? Kann irgendeiner damit was anfangen?
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    -Nutzt du Systemoptimierungstools, ala Onyx?
    -Hast du schon mal die Rechte auf der Platte überprüfen lassen?
    Die validation problems können eine Menge Gründe haben, haben die falsche Architektur oder laufen nicht in 32bit/64bit, es kann nicht zugegriffen werden, weil die Rechte fehlen etc.
    Hast du denn in der Vergangenheit irgendetwas mit diesem Rechner angestellt, installiert oder sonst etwas gemacht, das für so etwas der Auslöser sein könnte.
    Vielleicht bringt es schon etwas nur das Comboupdate von 10.6.2 drüberzubügeln, dabei weden defekte oder fehlende Systemdateien ersetzt.
    Ob das einfrieren des Rechners jetzt unbedingt mit diesen Meldungen zu tun haben muss, k.A.

    Im Safemode werden übrigens eine ganze Menge kexts nicht eingeladen, vielleicht rühren daher auch diese Meldungen im SafeMode her, denn es werden nur "sichere" und "notwendige" kexts geladen.
     
  12. Apfelopfer

    Apfelopfer Alkmene

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    31
    Optimierungstools nutze ich nicht. Genauso wie auch sonst nicht wirklich viel. Das einzige, was ich installiert habe ist Sibelius und Cubase, Audacity, Open Office und der Windows Messenger. Das sind auch alles offizielle Versionen, also keine gecrackte Scheisse - von daher schliesse ich mal aus, dass das Problem irgendwas damit zu tun hat.
    Die Rechte auf der Festplatte hab ich auch schon überprüft und repariert. Irgendwas stimmte da nicht mit dem Flash-Plugin, aber das ist jetzt auch behoben. Daran kanns also auch nicht liegen.
    Und wie gesagt, wenn ich einfach nur mal wüsste, woran es liegt, wäre mir schon sehr geholfen. Normalerweise ist das ja recht einfach... Aber diesmal gestaltet sich das ziemlich schwierig. Hab mich auch eigentlich schon damit abgefunden, dass ich halt einfach auf das nächste Update warten muss, das das dann hoffentlich behebt... :(
     
  13. Tom08

    Tom08 Idared

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    29
    Du könntest auch versuchen das letzte Comboupdate zu laden und zu installieren, auch wenn du alles auf dem neuesten Stand hast.

    Gruß
    Tom
     
  14. Apfelopfer

    Apfelopfer Alkmene

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    31
    Der letzte Shutdown - vor ein paar Minuten - kam nach folgender Meldung im Log:

    24.11.09 23:18:41 firefox-bin[323] __CFServiceControllerBeginPBSLoadForLocalizations timed out while talking to pbs
    24.11.09 23:19:00 Firewall[50] Last.fm is listening from 127.0.0.1:32213 proto=6
    24.11.09 23:19:00 Firewall[50] Last.fm is listening from 127.0.0.1:33367 proto=6
    24.11.09 23:21:18 kernel npvhash=4095
    24.11.09 23:19:03 iTunes[331] __CFServiceControllerBeginPBSLoadForLocalizations timed out while talking to pbs

    Diesmal war wohl wieder iTunes involviert. Schlau werd ich daraus immer noch nicht. Jetzt bin ich jedenfalls mal wieder im Safemode unterwegs...

    Meint ihr das funktioniert, wenn ich einfach das Comboupdate nochmal installiere? Wie genau sollte das gehen?
     
  15. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Comboupdate bei Apple downloaden und doppelklicken.
    Nebenbei: das Festplattendienstprogramm prüft keineswegs die Festplatte physikalisch, wie oben mal angedeutet wurde (dafür dient der Hardwaretest von der Installations-DVD), sondern nur die logische Struktur des Volumes.
     
  16. Apfelopfer

    Apfelopfer Alkmene

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    31
    Danke, MacAlzenau. Das war mir bewusst. Ist aber auch eher unrelevant, weil beides kein Ergebnis gebracht hat - weder Festplattendienstprogramm noch Hardwaretest.

    Meine Frage mit dem Comboupdate steht immer noch im Raum: wie genau sollte das helfen? (vielleicht hab ich die im letzten Post etwas unsauber formuliert... mea culpa)
     
  17. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.957
    das Comboupdate ersetzt fehlerhafte oder fehlende Systemdateien, falls so etwas vorliegen würde, was den Fehler verursacht, könnte es also helfen, schaden tut es auf jeden Fall nicht.
     
  18. Petfried

    Petfried Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    400
    An deiner Stelle würde ich dein MAcbook mal von einem Spezialisten überprüfen lassen. Hatte bei mir auch das betwas bekanntere Problem mit dem Vorhang der auf dem Bildschirm runterkommt und dann da in x-verschiedenen Sprachen steht ich solle doch meinen Rechner Neustarten. Da hab ich auch Hardwaretest gemacht => nix verbessert, Backup aufgespielt => Fehler immernoch da, und sogar den RAM der meistens Schuld ist ausgewechselt. ALs ich dass dann zu einem Apple-Reseller gegeben habe kam dann nach 3 Tagen die NAchricht dass sie das Logicboard tauschen müssten.

    Von daher, wenn du noch die 1 Jahres Garantie hast nutze sie und lass dein Macbook mal genau unter die Lupe nehmen, wenn einer den Fehler findet, dann die Profis von Apple ;)
     
  19. Apfelopfer

    Apfelopfer Alkmene

    Dabei seit:
    21.11.09
    Beiträge:
    31
    Ich versuch heute mal das Comboupdate, wenn das nichts bringt, sehen wir uns beim Reseller ;)

    Sag dann bescheid, wenn sich was neues ergibt...
     

Diese Seite empfehlen