Synch mit iTunes @ iMac: Kennzeichen vorhanden?

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von FMS applecrow, 28.05.18.

Schlagworte:
  1. FMS applecrow

    FMS applecrow Granny Smith

    Dabei seit:
    04.08.15
    Beiträge:
    16
    Hallo Ihr Äpfel!

    Wenn ich nun also meine Musikbiblio in mein iTunes auf meinem iMac einlese, auf iTunes angemeldet bin, fängt der liebe Rechner doch sofort mit der Synchronisation an. Korrekt? Ich könnte dann also sukzessive den Fortschritt auf einem anderem Apple-Endgerät nachverfolgen.

    Kann ich den Erfolg aber auch direkt auf meinem iMac nachverfolgen? Ich habe bis jetzt noch kein Symbol gefunden, dafür, wenn ein Track erfolgreich gesyncht wurde (z.B. ein grünes Häkchen daneben.) Vor allem bei Massen an Mucke wäre eine solche optische Übersicht hilfreich, wo es evtl. gehängt hat ...

    Dank und Gruß!
     
  2. staettler

    staettler Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.12
    Beiträge:
    3.812
    Ich hab es jetzt dreimal gelesen...
    Was genau willst du wissen oder machen?
     
  3. FMS applecrow

    FMS applecrow Granny Smith

    Dabei seit:
    04.08.15
    Beiträge:
    16
    Ich synchronisiere von meinem iMac aus. Sprich: Ich habe dort meine Daten, bin auf iTunes angemeldet und gehe davon aus, dass nun das, was ich auf dem iMac an Tracks habe in Richtung iTunes synchronisiert wird. Track für Track.

    Was aber bei solchen Jobs gerne mal passiert ist, dass der Synch bei einzelnen Dateien nicht gelingt und diese beim Upload fehlschlagen. Beziehungsweise, es ist hilfreich zu sehen, wie weit der Synch fortgeschritten ist.

    Um das einzusehen gibt es in einigen Synchprogrammen zwei Symbole neben dem jeweiligen Track: eines für den noch laufenden Synch (= zwei Pfeile) und eines für den vollzogenen Upload (grünes Häkchen).

    Frage: Gibt es eine Möglichkeit für mich, den Status bei der iTunes-Synchronisation einzusehen? Zu erfassen, bei welchen der Tracks auf meinem iMac der Upload fehlgeschlagen ist bzw. verweigert wurde?
     
  4. NorbertM

    NorbertM Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    4.780
    Mac in Richtung iTunes?
    Meinst du die iCloud Musikmediathek?
     
  5. schmidt0412

    schmidt0412 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    08.07.11
    Beiträge:
    1.243
    Morgen, solche Symbole hat auch iTunes.
    Wenn du im Menü auf Mediathek aktualisieren klickst erscheint rechts oben ein Kreis der sich dreht und füllt.
    Beim draufklicken kann man dann den genauen Fortschritt sehen.
    Außerdem lässt sich einstellen, das ein Symbol neben dem Track angezeigt wird (dort wo Name, Dauer, Format usw stehen).
    Weiß jetzt gerade nur nicht genau wie das beim Mac direkt eingestellt wird, da ich auf Windows meine Musik verwalte.
     
  6. Joh1

    Joh1 Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.150
    Wohin möchtest du denn überhaupt Synchronisieren?
     
  7. schmidt0412

    schmidt0412 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    08.07.11
    Beiträge:
    1.243
    So, hab mal eben bei mir am Mac geschaut.
    Mediathek aktualisieren ist bei iTunes oben im Menüband.
    Den Status der einzelnen Lieder kannst du mit Rechtsklick in der Ansichten Leiste aktivieren.

    [​IMG]
     
  8. schmidt0412

    schmidt0412 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    08.07.11
    Beiträge:
    1.243
    Ich denke mal, das es im um das allgemeine hochladen geht...
     
  9. FMS applecrow

    FMS applecrow Granny Smith

    Dabei seit:
    04.08.15
    Beiträge:
    16
    Ich bin neu @ iTunes. Gehöre zu denen, die von Google Play Music kommen, weil die ihren Laden wieder einmal umschmeissen und wichtige Funktionalitäten davon einkassieren. Aus Google Play Music wird YouTube Music und so weiter ... Das nur nebenbei.

    Wohin synchronisieren? Na ich denke iTunes. Meine Vorstellung ist die, dass der iTunes-Stand, den ich auf meinem iMac für die Verwaltung meiner Tracks habe auch für andere Apple Devices mit meiner Apple ID verfügbar gemacht wird, sofern ich bei iTunes eingeloggt und online bin. Also die iTunes-"Cloud".

    Und Fälle von fehlgeschlagenen Uploads / Synchs gibt es z.B. wenn man versucht, bei Google Play Music gekaufte Tracks bei iTunes hochzuladen.
     
  10. Joh1

    Joh1 Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.150
    Du möchtest nicht zu iTunes Synchronisieren sondern in die iCloud Musik Mediathek.
    Sofern du iTunes Match oder Apple Music gebucht hast ist das so.
     
  11. FMS applecrow

    FMS applecrow Granny Smith

    Dabei seit:
    04.08.15
    Beiträge:
    16
    Oups! Wie? Ich dachte das ist Standard, dass über die eigene Apple-ID der dazugehörige iTunes-Stand überall abrufbar ist. Und "Apple Music" ist doch nur was fürs Streamen à la Spotify, oder? Das ist aber nicht mein Ding. Ich habe meine Digitalisierungen und kaufe online Alben und möchte diese nur mobil abrufen können. Von dem her denke ich, dass ich Apple Music nicht benötige.

    Was aber ist dann noch "iTunes Match"?
     
  12. Joh1

    Joh1 Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.150
    Nein ohne ein iTunes Match Abo (kostet 25€ im Jahr) oder einem Apple Music Abo kannst du deine Musik nicht in die iCloud Musik Mediathek laden.

    iTunes Match ist einfach gesagt die Funktion die du haben möchtest.
     
  13. FMS applecrow

    FMS applecrow Granny Smith

    Dabei seit:
    04.08.15
    Beiträge:
    16
    OK. Aber wir sprechen dann beim Ergebnis schon vom klassischen iTunes, das als Programm auf dem jeweiligen Rechner installiert sein muss, bzw. als App auf dem iPhone, oder?

    Denn wenn ich "iCloud Music Mediathek" lese (s.o.), dann stelle ich mir die Web-Oberfläche von iCloud vor, in die ich mich von jedem Rechner der Welt aus einloggen und dort meine Inhalte in iCloud Drive, Kontakte, Kalender, Fotos bequem einsehen kann. Sollte es dies auch für die eigene Musik-Bibliothek geben, wäre das entsprechend Google Play Music (bisheriger Stand) und klasse. Denn dann bräuchte ich kein installiertes iTunes-Programm bzw. die App, um meine Mucke wo auch immer abzuspielen.
     
  14. Joh1

    Joh1 Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.150
    Ja wir sprechen davon das die Musik dann in iTunes erscheint.

    Die iCloud Musik Mediathek hat nichts mit der Web-Oberfläche zu tun.
    Doch das brauchst du.
     
  15. NorbertM

    NorbertM Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    4.780
    Wobei iTunes Match nur die Titel hochlädt, die nicht ohnehin im MusicStore vorhanden sind (Erkennung vorausgesetzt). Du brauchst ohnehin entsprechenden (kostenpflichtigen) Speicherplatz in der Cloud.
     
  16. FMS applecrow

    FMS applecrow Granny Smith

    Dabei seit:
    04.08.15
    Beiträge:
    16
    Kostenpflichtiger Speicherplatz ist kein Problem. Habe ich auch bei Google. Aber was ist dann mit der Mucke, die iTunes nicht im MusicStore hat? Sind die dann nicht online verfügbar für mich? Hier sind wir wieder bei meiner Ursprungsfrage: Wie kann ich einsehen, welche Tracks erfolgreich gesynched wurden und welche nicht?

    Zum Vergleich: Bei Google Play Music wurde beim Upload ebenfalls mit dem Store "gematched", und die nicht Bekannten wurden dann eben "nur" hochgeladen. Sie waren dann aber dennoch überall online verfügbar.
     
  17. Joh1

    Joh1 Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.150
    Ähm nein den braucht man nicht.
    Entweder iTunes Match oder Apple Music.
    Man braucht aber keinen weiteren "Speicherplatz".
    Ja die sind dennoch verfügbar weil sie dann hochgeladen werden.
    Entscheide dich erstmal ob du iTunes Match oder Apple Music buchen möchtest. Ansonsten kannst du gar nichts hochladen oder abgleichen.
     
  18. FMS applecrow

    FMS applecrow Granny Smith

    Dabei seit:
    04.08.15
    Beiträge:
    16
    Da Apple Music wohl ausschließlich für das All-Inclusive-Streaming ist, und ich mich dem aber nicht anschließe und lieber persönliche Beziehungen zu gekauften Alben und digitalisierten CDs pflege, wird es dann wohl iTunes Match sein. Sprich: Upload digitalisierter CDs und Kauf @ iTunes Store.