1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Sygic MobileMaps im AppStore veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 13.07.09.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]Vermutlich werden die Bissspuren an der Tischkante bei TomTom immer tiefer. Schon wieder zieht ein Konkurrent an an Holländern vorbei und veröffentlicht seine Navigationslösung im AppStore. Wie angekündigt, kommt Sygic mit seiner App 'MobileMaps' in einer EU-Version daher. Für 80 Euro bekommen die Kunden ein ausgereiftes Navigationssystem mit Karten der meisten Länder innerhalb Europas und zahlreichen Features. Um einen ersten Eindruck der Software zu bekommen, könnt ihr euch unter 'mehr lesen' ein Preview-Video ansehen. Eine LITE-Version wurde bislang nicht angekündigt.[/preview]

    [yT]Q6gRBziGSRY[/yT]
     

    Anhänge:

  2. $h0rTy 1893

    $h0rTy 1893 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    481
    Sieht gut aus, vor allem die Zusatzfunktionen wie Weltzeit oder Währungsrechner sind nett, aber braucht man sowas während der Fahrt? Auch der Demomodus scheint mir gut gelungen zu sein.
    Aber leider gibt´s bisher noch immer keine Halterung, die in etwa den Funktionsumfang bietet, den TomTom für seiner Halterung angegeben hat. Und grad von denen ist kein Ton zu hören…
     
    #2 $h0rTy 1893, 13.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.09
  3. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815
    Trotzdem würde ich immer TomTom/Navigon anderen Herstellern vorziehen!
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    private Meinung

    boah ist das schlecht umgesetzt mit den kleinen Pfeilen unten…*wurde wohl von Symbian oder Windows Mobile portiert und das, jedenfalls so wie es im Video aussieht, auch noch schlecht…
     
  5. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Sieht wirklich aus wie ein flüchtiger Port, aber besser das als...hm...nix ;)
     
  6. KAIser

    KAIser Querina

    Dabei seit:
    21.02.09
    Beiträge:
    185
    Leider nutzt die app die iPhone Funktionen nicht. Wer will schon auf + und - Buttons drücken um zu vergrößern oder zu verkleinern wenn er ein iPhone hat? Da ging es wohl nur darum schnell zu portieren.
     
  7. GeniuzZ

    GeniuzZ Gloster

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    61
    Denke es ist ganz gut gelungen. Leider haben die Entwickler wahrscheinlich eine simple Portierung vorgenommen und sich somit so gut wie gar nicht an die iPhone Funktionen gehalten. Kein vom iPhone bekanntes Design oder Touch-Funktionen (zB. beim Karten-Zoom, Scrolling)

    Ich werde trotz der heute schon vorhandenen Angebote immer noch auf TomTom warten. Denn 100€ auszugeben, wenn dann ganz vielleicht doch noch was besseres kommt, ist mir zu risikoreich.
     
  8. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Eine schöne Halterung gibt es z.B. von Belkin.

    Navigon gefällt mir besser, auf tomtom bin ich mal gespannt. Ob die Navigon dann toppen? Mit einerHalterung locken die mich jedenfalls nicht, die Karten und die Software sind entscheidend.
     
  9. XonX

    XonX Gala

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    52
    Bin mir nicht ganz sicher aber ist das nicht genau die software die schon vom ripdev team als iDA angeboten wurde. mir kommt das ganze so bekannt vor. korregiert mich wenns falsch ist.
     
  10. tahomas

    tahomas Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    29.09.08
    Beiträge:
    707
    Also meiner Meinung nach wurde es einfach mal schnell portiert ...
    Im Video sieht man auch die wnizigen Buttons etc. auf dem N95

    [YT]vSWZLUI6WH0[/YT]
     
  11. _neXus_

    _neXus_ Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    1.775
    Naja, ich warte noch TomTom ab aber was ich auf der Keynote gesehen habe war auch nicht das Wahre. Die Halterung finde ich auch nicht gut gelöst, der Saugnapf liegt direkt an der Halterung, wenn man die an der Windschutzscheibe befestigt ist das iPhone immer schön weit weg und in der Sonne, denke ich mir jedenfalls.
     
  12. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    nene, dann lieber navigon :) Da ist wenigstens eine Halterung usw. angekündigt :)
    Ich beisse mir selber ins Bein das ich nicht zum Probepreis zugeschlagen habe...
     
  13. _neXus_

    _neXus_ Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    1.775
    Dito. Aber jetzt eilt es auch nicht mehr, dann kann man noch warten...
     
  14. XonX

    XonX Gala

    Dabei seit:
    04.03.09
    Beiträge:
    52
    Ich habs mir noch mal angeguckt es ist ziehmlich sicher das was ripddev als ida angeboten hat. und dann ist es ja schon schlecht das sie es in 1 monat nicht besser hin bekommen haben.
     
  15. jan-w

    jan-w Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    04.02.09
    Beiträge:
    928
    Man kann die Halterung auch umdrehen, und den Saugnapf an den Armaturen anbringen. Falls die Fläche nicht glatt genug ist, gibts noch eine spezielle Scheibe von TomTom. Die ist auf der einen Seite klebrig, um sie auf den Armaturen zu befestigen, auf der anderen Seite glatt, um die Halterung anzubringen. Ich persönlich würde mir nicht das Auto damit versauen, aber immerhin gibts für Alles eine Lösung ;).

    Ich denke aber kaum, dass TomTom Software + Hardware zu einem Preis von 80 € anbieten wird, wie von vielen gewünscht. Das kleinste TomTom One kostet ja schon schnell über 140 €, und das bietet noch nicht alle Features wie z. B. IQ Routes. Dann sind da noch die Entwicklungskosten für die iPhone App, die wieder reingeholt werden müssen. Ich rechne eher mit einem Preis von 100 € für die App und 30 für die Halterung.
     
  16. X61t

    X61t Antonowka

    Dabei seit:
    19.04.08
    Beiträge:
    357
    @Christian Blum: Woher weißt Du dass es sich um eine ausgereifte Lösung handelt?
     
  17. Steve Joobs

    Steve Joobs Granny Smith

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    14
    Stell dir vor, dein iPhone klebt an der Scheibe. Eine Hand am Lenkrad, und mit der anderen willst du tatsächlich während der Fahrt multi-touchmäßig rein- und rauszommen?
    Ich hätte in der Situation andere Sorgen.
     
  18. GeniuzZ

    GeniuzZ Gloster

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    61
    Es redet doch niemand unbedingt von während der Fahrt. Es ist ja eigentlich auch nicht Sinn der Sache ein Navi beim Fahren zu bedienen sondern vor Antritt der Fahrt. Warum also nicht etwas einbauen, was es schon gibt und viel schöner für den User ist?
     
  19. fabischm

    fabischm Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    605
    Ich benutze Sygic schon seit ungefähr 2 Jahren (jetzt Nokia E71, davor Nokia N95).
    Ich bin echt zufrieden! Man kann es nur weiter empfehlen!
     
  20. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Hmm hat finde ich keine besonders "schöne" oder "iPhonemäßige" GUI... nichts für mich als Lifestylemensch ;)

    Ich benutze jetzt noch bis TomTom mal was von sich hören lässt mein Navigon 2210max und dann schau ich weiter. Also TomTom hat meiner Meinung eh nur noch eine Chance wenn Sie einen unschlagbaren Einstiegspreis (incl. Halterung) anbieten...

    mfg
    Max
     

Diese Seite empfehlen