1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Switcher: Kann mir bitte jemand "Ersetzen" erklären?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von pcpanik, 29.01.08.

  1. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Ich bin ein frischer switcher und habe da ein Problemchen mit dem Finder.

    Folgendes Szenario:

    Auf meine externe Platte sollen Sounloops kopiert werden.
    Diese befinden sich auf vielen DVDs verteilt und haben teils die gleichen Ordnernamen, aber unterschiedlichen Inhalt.

    Z.B. soundpool_dvd/Ambient Vol 5/Drums von der Soundpool DVD und soundpool_dvd/Ambient Vol 5/Drums von der MusikMaker DVD.

    Zunächst hatte ich alle Ordner mit Inhalt von den Soundpool DVDs auf die HDD kopiert.
    Dann die Musik Maker DVDs eingelegt.

    Im folgenden den Ordner soundpool_dvd auf der MM Disk per Kontexmenü kopiert und dann auf der externen HDD "Objekt einsetzen" gewählt.

    Jetzt fragt mich der Finder, ob ich (Stopp) oder (Ersetzen) möchte.

    Wenn ich nun (Ersetzen) wähle, fliegen alle vorher von der Soundpool DVD kopierten Loops wieder raus und es werden die Loops von der MM Disk eingesetzt.

    ...

    Nehme ich statt dessen nur die Unterordner, werde ich gefragt: (Nicht Ersetzen) (Stopp) (Ersetzen)

    Wähle ich (Nicht ersetzen) werden aber die Loops trotzdem nicht in den Ordner eingefügt, statt läuft zwar der Kopierbalken, aber es geschieht nichts, es landen keine Dateien in den Ordnern.

    Ich verstehe den Sinn nicht dahinter und verzweifle, denn es sind immerhin 65.0000 Dateien die ich kopieren will.

    Kann mir das bitte jemand mal erklären, wie ich richtig vorgehe?
     
  2. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    na der finder fragt dich doch nur ob du bereits vorhandene dateien mit den neuen ersetzen willst. das willst du doch(wenn ich dich richtig verstanden habe ;) ), dann drücke auch logischerweise auf "ersetzen" nicht auf "nicht ersetzen".

    lg
     
  3. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Aber dann werden die bereits in den Ordner befindlichen Dateien gelöscht.

    Es sieht so aus:

    Soundpool DVD Ordner Drums beinhaltet die Dateien A,B,C,D
    MusikMaker DVD Ordner Drums die Dateien E,F,G

    Wenn ich Ersetze sind immer nur A,B,C,D oder E,F,G vorhanden, nie alle zusammen.
    Wenn ich nicht Ersetze passiert nichts und es sind nur A.B.C.D vorhanden.
     
  4. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
    Willkommen in einem Dateisystem nach POSIX-Standard. :)

    Ein Ordner ist ein Objekt. Genau wie eine Datei.

    Ist an einer Stelle bereits ein Objekt mit dem selben Namen wird dieses Objekt ersetzt.

    Wenn du also einen Ordner A hast und an die selbe Stelle einen Ordner B mit dem selbem Namen kopierst, ist das Ergebnis Ordner B und nicht ein Ordner mit dem Inhalt von A und B.
     
  5. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Ja, gut, das verstehe ich.
    Aber was muss ich nun, damit ich all meine Dateien nun migrieren kann?
    Bietet mir der Finder dazu einen Weg?

    P.S. Außerdem habe ich noch das Problem, dass der Finder beim Kopieren in manche dieser Verzeichnisse mein Admin Passwort verlangt. Warum?
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Also entweder die Ordner umbenennen oder nur den Inhalt in die bestehenden Ordner reinkopieren.
     
  7. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
    Korrekt.
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Vermutlich Systemordner. Oder die Rechte sind nicht richtig gesetzt. Oder du bist als Normal-User angemeldet und hast keine Schreibrechte für die Ordner, in die du schreiben willst.
    Wie die Rechtevergabe aussieht, siehst du ja, wenn du die entsprechende Datei markierst und Control-I drückst.
     
  9. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Das wäre aber unvorstellbar, es handelt sich um 65 Ordner mit insgesamt noch einmal ~750 Unterordnern.
    Wie lange soll ich da dran sitzen?

    Dafür muss der Finder doch etwas parat halten?

    ---

    Ja, ich habe das Problem in den Rechten gefunden. Einige der von DVD kopierten Ordner hatten statt lesen&schreiben nur "--" eingetragen.
     
  10. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    kopier doch einfach die 65 ordner über die bestehenden(mit ersetzen).
     
  11. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Ja, aber das versuche ich ja! und das Klappt nicht, denn die 74 (habe noch mal nachgezählt) Oberordner haben auch noch einmal Unterordner, nämlich insgesamt 860.

    Wenn ich das nun richtig verstehe, muss ich doch den Inhalt jedes einzelnen Ordners der möglicherweise doppelt vorkommt kopieren.
    Das ist bei dieser Menge doch nicht machbar.

    P.S. Ich danke euch auch herzlich für eure Mühe, mir zu helfen!
     
  12. mate67

    mate67 Fuji

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    37
    Hallo pcpanik,

    "don't panik".

    Du kannst einfach mit dem Automator die Ausgwählten Dateien umbenennen. Du kannst z. B. einen Text hinzufügen oder eine fortlaufende Nummer oder auch einen Text ersetzen. Wenn du die Option "Objekte umbenennen" auswählst, dann fügt Automator sogar "Objekte kopieren" alleine hinzu. Versuchs mal. Du hast deine Dateien ja auf DVD gesichert. Schöne Grüße.
     
  13. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Danke Dir für diese Info, aber der Haken ist, die Dateien dürfen unter keinen Umständen umbenannt werden.
    Benenne ich die Ordner oder Dateien um, findet meine Anwendung die Dateien nicht wieder und ich müsste alle Pfade nachtragen. Das wäre ähnlich aufwendig.
     
  14. mate67

    mate67 Fuji

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    37
    hmm...ich glaube, dann geht es nicht. Ich habe gerade mal versucht im Ordner Dokumente eine Datei umzubenennen, und zwar genau so, wie eine Datei die sich schon in dem Ordner befindet. Das lässt der Finder nicht zu, obwohl die Dateigröße und das Datum unterschiedlich sind. Aber vielleicht hat jemand anderes aus dem Forum noch eine Idee für dich.

    Schade, aber ich dachte dir helfen zu können.
     
  15. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Ich danke Dir jedenfalls.

    Es ist ja nicht so, dass ich gleiche Dateien habe, nur gleichnamige Ordner, in die unterschiedliche Dateien hinein sollen.

    Also als Windows Nutzer gesagt: Kopieren eines Verzeichnisses mit Unterverzeichnissen, mit Einfügen neuerer, oder noch nicht vorhandener Dateien.

    ;)
     
  16. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
    Die Problemstellung schreit nach einem Applescript oder einer aufwändigeren Automator-Geschichte. Dummerweise kenne ich mich mit beiden nicht gut genug aus. Aber du solltest diese beiden Ansätze verfolgen. Der Finder bringt dich nicht weiter.
     
  17. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    ... könnte der Terminal-Befehl "ditto" nicht helfen?
    Also im Klartext:
     
  18. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Ja, ich habe eine Lösung gefunden... ich habe mal nach "Total Commander +Mac OS X" gesucht und den muCommander gefunden.

    Damit klappt das prima :D

    Also, für mich als 10 jährigen Windows Nutzer war das ja jetzt sozusagen "die Hölle".
    Auf Grund des Filesystems, welches also für jedes Objekt eine eindeutige Kennung vergibt (habe mich zwischnzeitlich eingelesen) verstehe ich den Grund für mein Scheitern.

    Aber eigentlich ist sowas doch ein ganz normaler Vorgang, zwei gleichnamige Ordner mit einander zu migrieren?
    Nehmen wir an meine Frau und ich haben je einen Mac und jeder darauf einen Ordner Bilder mit ganz vielen Alben und Unterordnern und wir wollen diese nun zusammen in einen gemeinsamen Ordner legen.... sobald irgendwelche Unterordner (nicht Dateien!) den gleichen Namen haben, gibt es dieses Problem.

    Dafür hat Apple nichts "simples" mitgeliefert?
     
  19. mate67

    mate67 Fuji

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    37
  20. dust123

    dust123 Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    483
    Nun ja. Genau genommen ist Windows der "Sonderling". Alle anderen Betriebssysteme machen es so wie Unix, z.B. Linux, MacOSX ich glaube bei OS/2 ist / war es auch so.

    Ich gebe zu: Da haben die von MS mal etwas besser gemacht. :)
     

Diese Seite empfehlen